ZDF kooperiert mit Investigativ-Büro von Pulitzerpreiträgern

    Bündnis mit Investigativ-Büro:ZDF kooperiert mit Pulitzer-Preisträgern

    |

    Sie waren an der Enthüllung der "Panama Papers" und der "Ibiza Affäre" beteiligt. Künftig recherchieren Bastian Obermayer, Frederik Obermaier und ihr Team verstärkt fürs ZDF.

    "Hinter den Schlagzeilen": Auf einem Sofa sitzen Journalist Bastian Obermayer und Edward Snowden. Vor ihnen sitzen die Journalisten Georg Mascolo und Frederik Obermaier.
    Bastian Obermayer beim Interview mit Whistleblower Edward Snowden (beide auf dem Sofa). Davor sitzen Georg Mascolo und Frederik Obermaier (rechts).
    Quelle: ZDF / Börres Weiffenbach.

    Das Recherche-Büro der Investigativ-Journalisten Bastian Obermayer und Frederik Obermaier werden künftig auch für das ZDF arbeiten. Mit der von den beiden Autoren gegründeten Firma "Paper Trail Media" ist eine "Premiumpartnerschaft" vereinbart worden.
    ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten sagte dazu: Gerade in Krisenzeiten gilt es, einen Journalismus zu stärken, der hinter die Kulissen schaut und Missstände aufdeckt.

    Die besondere Recherche-Partnerschaft mit zwei der erfolgreichsten investigativen Journalisten Deutschlands wird der Qualität des ZDF-Informationsprogramms auf allen Plattformen zugutekommen.

    Bettina Schausten, ZDF-Chefredakteurin

    Das im April 2022 gegründete Unternehmen war zuvor bereits eine Kooperation mit dem "Spiegel" eingegangen. Die Rechercheprojekte werden künftig von der Redaktion des Magazins frontal betreut werden.

    Bereits gemeinsame Recherche mit frontal

    Im November gab es im Rahmen der Zusammenarbeit erste gemeinsame Veröffentlichungen bei frontal und im "Spiegel". Darin ging es um das Russland-Geschäft des Öl- und Gasunternehmens "Wintershall Dea".
    Das hatten die Recherchen über den Mineralölkonzern Wintershall Dea ergeben.08.11.2022 | 9:58 min
    Zur Verpflichtung sagte Frederik Obermaier: "Das ZDF bietet von frontal bis zu Jan Böhmermanns ZDF Magazin Royale erstklassigen Investigativ-Journalismus für TV und online."

    Die bisherige Zusammenarbeit zeigt, dass wir mit ZDF und Spiegel ideale Partner für investigative Recherchen mit Wucht und Impact gefunden haben.

    Frederik Obermaier

    An Panama-Papers- und Ibiza-Enthüllungen beteiligt

    Obermayer und Obermaier hatten 2017 den renommierten Pulitzer-Preis für das internationale Rechercheprojekt "Panama Papers" erhalten, bei dem sie Steuerdelikte und Tricks zur legalen Steuervermeidung durch Briefkastenfirmen von weltweitem Ausmaß öffentlich machten.
    Ein Klick für den Datenschutz
    Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Meine News“ jederzeit widerrufen.
    Datenschutzeinstellungen anpassen
    Außerdem waren sie an der Enthüllung der sogenannten Ibiza-Affäre beteiligt, die 2019 eine Regierungskrise in Österreich auslöste und zum Rücktritt des FPÖ-Vizekanzlers Heinz-Christian Strache führte.
    Sehen Sie hier die aktuelle frontal-Sendung:
    Themenschwerpunkt Energiekrise: Angst um Arbeitsplätze, Wegwerfware Strom, Rückenwind für Windkraft, Der Lobbykampf ums Gas15.11.2022 | 44:57 min
    Quelle: ZDF, epd, dpa

    Mehr zum Thema