Batterietechnik: EU überholt Marktführer China

    Investitionen in Batterietechnik:EU überholt Marktführer China

    |

    Die EU hat im vergangenen Jahr Marktführer China bei Investitionen in Batterietechnik überholt. Insgesamt rund 180 Milliarden Euro, so der Vizepräsident der EU-Kommission.

    Die Europäische Union hat nach eigenen Angaben Marktführer China bei Investitionen in Batterietechnik im vergangenen Jahr überholt. "In Europa wurden dreieinhalb Mal mehr Investitionen getätigt als in China", sagte der Vizepräsident der EU-Kommission, Maros Sefcovic, der "Welt am Sonntag".

    Es ist uns gelungen, 180 Milliarden Euro an Private Equity in den europäischen Batteriesektor zu holen.

    Maros Sefcovic, Vizepräsident der EU-Kommission

    30 Elektroautofabriken in der Planung

    Mit der Eröffnung einer ersten Fabrik für Kathodenmaterial von BASF am Standort Schwarzheide im südlichen Brandenburg am kommenden Donnerstag wird nach Worten von Sefcovic eine wichtige Lücke in der europäischen Wertschöpfungskette geschlossen.
    Derzeit seien in der EU etwa 30 große Elektroautofabriken in der Planung, "aber was uns völlig fehlte, war die Produktion von aktivem Kathoden- und Anodenmaterial", sagte er. Es sei eine enorme Chance, dass BASF sich in der Lausitz genau auf das konzentriere, was an Batterieproduktionskapazitäten in Europa fehle.
    Die wirtschaftliche Lage von BASF ist angespannt:

    Sefcovic hält Ziele für erreichbar

    Der Europäische Rechnungshof hatte am Montag davor gewarnt, dass der für 2035 anvisierte Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor ohne einen deutlich schnelleren Ausbau der Batteriefertigung nicht gelingen dürfte. Sefcovic hält die europäischen Ziele jedoch noch für erreichbar.
    "Unsere erste Einschätzung war, dass wir bis zum Ende des Jahrzehnts in der Lage sein sollten, 80 bis 90 Prozent des Batteriebedarfs der europäischen Automobilindustrie zu decken, und das ist immer noch unser Ziel", sagte der Politiker der Zeitung.
    Europas Kampf um die Batterieproduktion
    Die belgische Firma Umicore ist das einzige Unternehmen in Europa, das über eine vollständige Kette der Batterieproduktion verfügt - vom Metall bis zur Batterie.10.03.2023 | 1:57 min
    Quelle: dpa

    Mehr zum Thema