Um beim Export CO2 zu sparen: Brauerei entwickelt Pulverbier

    Brandenburger Brauerei:Bier zum Anrühren

    |

    Eine Klosterbrauerei in Brandenburg hat Bier in Pulverform entwickelt. Es soll den CO2-Ausstoß beim Export reduzieren und noch bis Mitte 2023 im Markt getestet werden.

    Ein paar Löffel Pulver und Wasser – fertig ist das Bier. Erste Verkostungen seien vielversprechend gewesen, so der Geschäftsführer der Klosterbrauerei Neuzelle, Stefan Fritsche.28.03.2023 | 0:44 min