Nach der Besatzung – Leben auf dem Dorf bei Cherson

    Nach der Besatzung:Leben auf dem Dorf bei Cherson

    |

    In Cherson un der Umgebung lebten die Menschen acht Monate unter russischer Besatzung. Zurückgeblieben sind kaputte Dörfer und traumatisierte Menschen.

    Anna und ihre Tochter Olga leben in einem Dorf bei Cherson. Acht Monate bestimmten die russischen Besatzer ihr Leben. nach dem Abzug können sie Schritt für Schritt zurück in ein normaleres Leben.26.11.2022 | 1:04 min