Kulinarisches Erbe: Safran in den Schweizer Alpen

    Kulinarisches Erbe:Safran in den Schweizer Alpen

    |

    In dem schweizer Bergdorf Mund wird seit rund 700 Jahren das teuerste Gewürz der Welt angebaut: Safran. Über Generationen hinweg wurden Safranfelder und Wissen weitervererbt.

    Heute gibt es etwa 140 Safranbauern in Mund. Einer von ihnen ist der Rentner Remigius Pfaffen, der die Tradition seines Dorfes pflegt. "Für mich ist das meine Heimat", erklärt er.04.03.2023 | 1:02 min