USA: Kinder geraten zwischen die Fronten

    Waffengewalt in den USA:USA: Kinder zwischen den Fronten

    |

    Bei Schießereien in US-Großstädten geraten immer wieder auch Kinder zwischen die Fronten – und laufen Gefahr, selbst in eine Gewaltspirale abzurutschen.

    In Washington, D.C. gehören für Kinder und Jugendliche Schießereien inzwischen zum Alltag dazu. Allein im vergangenen Jahr wurden dort 227 Menschen erschossen. Die Kinder können dabei leicht zwischen die Fronten geraten.27.04.2022 | 2:54 min