Politiker zu Bahnsanierungen: "Ärger ist vorprogrammiert"

    FDP-Politiker zu Bahnschäden:Warum die Bahn so viel sanieren muss

    |

    Der Schienenbeauftragte der Bundesregierung Theurer (FDP) sieht wegen der vielen Störungen keine Alternative zur Sanierung von 45 Strecken bis 2030: "Ärger ist vorprogrammiert."

    Es sei entscheidend, dass es auf den betroffenen Strecken "einen gut funktionierenden Schienenersatzverkehr gibt", sagt der Schienenbeauftragte der Bundesregierung, Michael Theurer (FDP). Andernfalls könnte die Bahn Kunden verlieren.21.04.2023 | 1:13 min