"Keine leere Kriegsrhetorik"

    "Keine leere Kriegsrhetorik"

    |

    Eine Verlängerung der Waffenruhe um nur einen Tag, dann der Anschlag in Jerusalem: Keine gute Grundlage für Verhandlungen. Michael Bewerunge schätzt ein, wie es nun weitergeht.