VW-Chef räumt "gravierende Fehler" ein

Matthias Müller auf der IAA

Nachrichten | heute - VW-Chef räumt "gravierende Fehler" ein

VW-Chef Müller räumt ein, dass VW "zweifelsohne gravierende Fehler gemacht" hat. Nun müsse der Blick nach vorne gerichtet sein. So wolle VW 20 Milliarden Euro bis 2030 in die Entwicklung von Elektroautos stecken.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.