Sie sind hier:
Grafiken

Urlaub in Deutschland : Extrem schön und unglaublich nah

Datum:

Während der Corona-Krise verbringen viele Deutsche die Ferien vorzugsweise in der Heimat. Wie abwechslungsreich das Land ist, zeigen die Grafiken.

Die Reisebestimmungen lockern sich immer mehr, die Unsicherheit aber bleibt. 31 Prozent der Deutschen sagen im ZDF-Politbarometer, dass sie ihren Urlaub in Deutschland verbringen wollen, 13 Prozent zieht es im Sommer ins europäische Ausland und nur ein Prozent plant außerhalb Europas zu verreisen.

Ob Camping, Ferien am Meer, Wandern in den Bergen - für jede Vorliebe findet sich in Deutschland eine Destination. Wichtig ist: Es gelten die Regeln der jeweiligen Bundesländer. Bevor man verreist, sollte man sich darüber informieren. Tipps, wohin die Reise gehen könnte, bieten die folgenden Karten. Mehr Informationen sind hinter den jeweiligen Markierungen auf den Karten zu finden.

Urlaub am Wasser

Die gesamte Küste des deutschen Nord- und Ostseefestlandes ist ganze 1.585 Kilometer lang: 621 Kilometer an der Nord- und 964 Kilometer an der Ostsee. Insgesamt gibt es 77 Inseln im Meer. 51 liegen in der Ostsee und 26 in der Nordsee. In der Nordsee dominieren die nord- und ostfriesischen Inselgruppen. Rügen, Usedom und Fehmarn zählen zu den größten Inseln in der Ostsee. Sylt, Föhr und Nordstrand sind die größten deutschen Inseln in der Nordsee. Zu den bekanntesten Binneninseln gehören die Inseln Reichenau, Mainau und Lindau im Bodensee.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Es muss nicht gleich das Meer sein: Laut dem Umweltbundesamt liegt die Anzahl natürlicher Seen in Deutschland bei mehr als 12.000, von denen etwa 750 größer als 50 Hektar sind und die in ganz Deutschland zu finden sind. Der größte und tiefste See Deutschlands ist der Bodensee, von dem Teile in Österreich und in der Schweiz liegen. Die Müritz ist der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt und Teil der Mecklenburgischen Seenplatte ist.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Urlaub in der Natur

Für ein besonderes Naturerlebnis bieten sich die vielzähligen Nationalparks an, beispielsweise das Wattenmeer, die Sächsische Schweiz oder der Schwarzwald. Sie sind natürliche, naturnahe Ökosysteme und Schutzgebiete mit historisch gewachsenen Kulturlandschaften. Vorrangig dienen sie dem Schutz der Natur, bieten aber zahlreiche Erholungsangebote im Rahmen eines natur- und umweltverträglichen Tourismus.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Rund 75.900 Kilometer Radwege mit ausgeschilderten Radrouten und knapp 200.000 Kilometer befestigte Wanderwege ziehen sich insgesamt durch ganz Deutschland. Besonders die außergewöhnliche Natur von Gebirgsketten und Bergen laden zum Wandern und Radfahren ein. Für jeden Schwierigkeitsgrad finden sich Routen, im hohen Norden fallen die Erhebungen allerdings deutlich flacher aus.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Übernachtungen oder Tagestrip

Eine Unterkunft zu finden, könnte dieses Jahr eine Herausforderung werden. Im Juli 2019 waren rund 11.400 Ferienhäuser und Ferienwohnungen und über 5.100 Pensionen in Deutschland geöffnet. Die Zahl der Campingplätze lag im Jahr 2018 bei 2.979 Plätzen mit insgesamt 223.640 angebotenen Stellplätzen. Nach den Corona-Verordnungen sind die Unterkünfte in der Bundesrepublik mittlerweile wieder geöffnet, durch die Hygiene- und Schutzauflagen sind die Plätze vorerst allerdings stark reduziert vorhanden. Alternativ bleiben noch Kurztrips und Tagesausflüge.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Corona-Test und Neuinfektionskurve in Deutschland
Grafiken

Wichtige Zahlen zum Coronavirus - Wie viele sich infizieren und sterben 

Wie viele Neuinfektionen gibt es in Deutschland? Wie hoch ist die Inzidenz? Wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Die aktuellen Corona-Zahlen und Grafiken.

von M. Hörz, R. Meyer, M. Zajonz
Eine Person in einem blauen Schutzanzug steht an ein Fahrrad gelehnt auf einer leeren Straße in Peking.

Corona-Politik - Chinas gefährlicher Kurswechsel 

Die politische 180-Grad-Wende von Chinas Corona-Politik kommt so plötzlich, dass sie viele ratlos zurücklässt. Sie wirkt überstürzt und unvorbereitet – und ist gefährlich.

Miriam Steimer, Peking
08.12.2022, Peking, China: Personen in Schutzanzügen vor Teststations-Zelten.

Nachrichten | heute journal update - Lockerung der Corona-Regeln in China 

Statt Lockdown jetzt: Quarantäne zu Hause, offene Schulen und Geschäfte. Schlechte Wirtschaftszahlen sind wohl Hauptgrund der Lockerung, Proteste trugen jedoch ebenso dazu bei.

09.12.2022
von Miriam Steimer
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.