EU-Sanktionen: Finnland schließt Grenze für russische Autos

    EU-Sanktionen:Finnland schließt Grenze für russische Autos

    |

    Finnland schließt seine Grenze für Autos mit russischem Kennzeichen. Grundlage für den Schritt ist eine Klarstellung der EU zur Umsetzung der Sanktionen gegen Russland.

    Der russische Grenzübergang an der finnisch-russischen Grenze in Imatra im Südosten Finnlands am 14.04.2023.
    Autos mit russischer Zulassung dürfen die finnische Grenze künftig nur noch in Ausnahmefällen passieren (Archivfoto).
    Quelle: Imago

    Nach den baltischen Staaten untersagt auch Finnland die Einreise mit Autos mit russischem Kennzeichen.
    Ab Mitternacht in der Nacht zum Samstag ist es nach finnischen Regierungsangaben untersagt, mit Fahrzeugen in das nördliche EU-Land zu kommen, die in Russland registriert sind.

    Auch Estland, Lettland und Litauen schlossen Grenze

    Damit folgt Finnland der Linie von Estland, Lettland und Litauen, die ihre Grenze für in Russland zugelassene Fahrzeuge bereits in den vergangenen Tagen dichtgemacht hatten.
    Grundlage für den Schritt ist eine Klarstellung der EU-Kommission vom 8. September zur Umsetzung der Sanktionen gegen Russland, die die EU im Zuge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine verhängt hat.
    Öltanker auf hoher See im Fadenkreuz
    Beim Ölgeschäft umschifft Russland die westlichen Sanktionen.22.08.2023 | 12:41 min
    Demnach dürfen in Russland zugelassene Fahrzeuge nicht mehr in das Gebiet der EU einfahren. Finnland ist das EU-Land mit der mit Abstand längsten Grenze zu Russland.

    Vereinzelte Ausnahmen für EU-Bürger und Diplomaten

    Es soll nur vereinzelte Ausnahmen von der Regel geben, etwa für dauerhaft in Russland lebende EU-Bürger und Diplomaten, wie am Freitag aus einer Mitteilung der finnischen Regierung hervorging.
    In Russland zugelassene Pkw, die sich bereits in Finnland befinden, müssen demnach bis zum 16. März 2024 außer Landes gebracht werden. An den Anforderungen für die bereits stark beschränkte Einreise von Personen aus Russland nach Finnland ändert sich nichts.

    Russland greift die Ukraine an
    :Aktuelles zum Krieg in der Ukraine

    Seit Februar 2022 führt Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Kiew hat eine Gegenoffensive gestartet, die Kämpfe dauern an. News und Hintergründe im Ticker.
    Ohmatdyt Kinderkrankenhaus
    Liveblog
    Quelle: dpa
    Themen

    Mehr zu Russland und der Ukraine