DFB-Frauen: "Alles reinwerfen" für Olympia

    In Lyon gegen Frankreich:DFB-Frauen: "Alles reinwerfen" für Olympia

    |

    Die DFB-Auswahl um Kapitänin Alexandra Popp tritt im Halbfinale der Nations League zunächst gegen Frankreich an. Es geht um nicht weniger als um die Olympia-Qualifikation.

    UEFA Frauen Fussball Nations League, Deutschland - Island: Alexandra Popp (Deutschland, 11), Lea Schueller (Deutschland, 07), Lena Oberdorf (Deutschland, 06) jubeln ueber das Tor zum 3:0
    Wollen nach Paris zu den Olympischen Spielen: Alexandra Popp (Mitte), Lea Schüller und Lena Oberdorf.

    Mit den Rückkehrerinnen Lea Schüller und Lena Oberdorf gehen die deutschen Fußballerinen in die entscheidende Olympia-Qualifikation beim Final-Four-Turnier der Nations League. Mit einem Sieg im Halbfinale gegen Frankreich am 23. Februar (21 Uhr/ARD) in Lyon hätten die DFB-Frauen das Olympia-Ticket sicher.
    Deutschland - Dänemark: Alexandra Popp erzielt mit einem Kopfball das 1:0
    Die DFB-Frauen haben sich mit dem Sieg über Dänemark alle Chancen auf die Olympia-Qualifikation offen gehalten. Alle Highlights mit dem Live-Kommentar von Claudia Neumann.01.12.2023 | 7:40 min

    Zweifache Chance für Olympia-Ticket nach Paris

    Die beiden Finalisten qualifizieren sich neben Gastgeber Frankreich für Olympia. Sollten die Französinnen das deutsche Team besiegen, wäre auch der Dritte dabei und die DFB-Auswahl hätte noch eine zweite Chance gegen den Verlierer der Partie zwischen Weltmeister Spanien und den Niederlanden.
    Das Spiel um Platz drei und das Finale finden am 28. Februar statt. Die DFB-Frauen müssten dann in Sevilla oder Heerenveen ran.
    Vorbereitung auf Olympia in Paris
    In der französischen Hauptstadt laufen die Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele. Obdachlose und Geflüchtete müssen dafür weichen. 04.01.2024 | 3:48 min

    Unser Ziel ist klar: Wir wollen beide Spiele gewinnen. Solche Spiele werden über den Willen entschieden. Jede Einzelne muss alles reinwerfen.

    Interims-Bundestrainer Horst Hrubesch

    Torjägerin Schüller vom FC Bayern und Mittelfeldspielerin Oberdorf vom VfL Wolfsburg hatten zuletzt die Spiele gegen Dänemark und Wales verletzt verpasst. Im 23-köpfigen Aufgebot der Vize-Europameisterinnen steht mit der Wolfsburgerin Stürmerin Vivien Endemann ein Neuling. Nach längerer Zeit zurück ist Abwehrspielerin Pia-Sophie Wolter von Eintracht Frankfurt.

    +++ Fußball-Transferticker +++
    :Bayern sichert sich neue Option auf Nübel

    Wer kommt? Wer geht? Vereinswechsel in der Bundesliga, Gerüchte und Vertragsverlängerungen sowie Top-Transfers in Europa. Der Transfermarkt im Überblick.
    Fußball: Alexander Nübel im Trikot der AS Monaco

    Magull, Rauch und Lattwein auf Abruf

    Auf Abruf nominiert sind darüber hinaus Lina Magull, die in der Winterpause vom FC Bayern zu Inter Mailand gewechselt ist, Felicitas Rauch (von Wolfsburg zu North Carolina Courage/USA) sowie die WM-Teilnehmerinnen Lena Lattwein (Wolfsburg) und Nicole Anyomi (Frankfurt).
    Kapitänin Alexandra Popp und Co. treffen sich am kommenden Montag in Frankfurt/Main zur Vorbereitung für die so wichtigen Partien. Die deutschen Frauen hatten 2016 in Rio Olympia-Gold gewonnen, die Sommerspiele in Tokio dann allerdings verpasst. Hrubesch hatte angekündigt, die Auswahl im Falle einer Qualifikation in Frankreich noch zu betreuen.

    Das DFB-Aufgebot:

    • Tor: Ann-Katrin Berger (FC Chelsea), Merle Frohms (VfL Wolfsburg), Stina Johannes (Eintracht Frankfurt)
    • Abwehr: Sara Doorsoun, Sophia Kleinherne, Pia-Sophie Wolter (alle Eintracht Frankfurt), Giulia Gwinn (Bayern München), Marina Hegering, Kathrin Hendrich (beide VfL Wolfsburg), Sarai Linder (TSG Hoffenheim)
    • Mittelfeld/Angriff: Jule Brand, Vivien Endemann, Svenja Huth, Lena Oberdorf, Alexandra Popp (alle VfL Wolfsburg), Laura Freigang (Eintracht Frankfurt), Klara Bühl, Linda Dallmann, Sydney Lohmann, Lea Schüller (alle Bayern München), Sara Däbritz (Olympique Lyon), Sjoeke Nüsken (FC Chelsea), Elisa Senß (Bayer Leverkusen)

    Sport
    :Born for this - mehr als Fußball

    Nach einer erfolgreichen Europameisterschaft haben die DFB-Fußballerinnen die Herzen der Fans erobert. Wie geht es mit den Spielerinnen weiter? Was bewegt sie?
    Born4this
    Quelle: dpa, sid

    Mehr zu den DFB-Frauen

    Frauen-Bundesliga - Highlights

    Bundesliga - 28. Spieltag

    das aktuelle sportstudio

    2. Bundesliga - Highlights