Champions League: Bayerns Fußballerinnen besiegen Arsenal

    Champions League: Viertelfinale:Bayern-Frauen mit Dusel-Sieg gegen Arsenal

    |

    Die Fußballerinnen des FC Bayern haben das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League glücklich mit 1:0 (1:0) gegen den Arsenal WFC gewonnen.

    Bayern, München: Fußball, Frauen: CL, Bayern München - WFC Arsenal: Bayerns Spielerinnen Tuva Hansen (M) und Saki Kumagai (r) kämpfen mit Arsenals Stina Blackstenius (l) um den Ball.
    Bayerns Spielerinnen Tuva Hansen (Mitte) und Saki Kumagai (re.) kämpfen mit Arsenals Stina Blackstenius (li.) um den Ball.
    Quelle: dpa

    Mit einer gehörigen Portion Glück haben die Fußballerinnen des FC Bayern das Viertelfinal-Hinspiel gegen den Arsenal WFC mit 1:0 (1:0) gewonnen und können sich Hoffnungen auf den Halbfinal-Einzug machen. Nationalspielerin Lea Schüller erzielte am Dienstagabend per Kopf den Siegtreffer für die Bayern-Frauen (39. Minute) gegen den englischen Erstligisten. Die Münchnerinnen haben sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Mittwoch (21 Uhr) in einer Woche in London erarbeitet.

    Arsenal mit der ersten Gelegenheit

    Vor 20.000 Zuschauern in der Allianz Arena hatte Arsenals Mittelfeldspielerin Frida Maanum in der 20. Minute die bis dahin beste Gelegenheit der Partie. Allerdings scheiterte die Norwegerin aus kurzer Distanz an Bayern-Torhüterin Maria Luisa Grohs. Auf der anderen Seite war Arsenals Torhüterin Manuela Zinsberger gegen den Kopfball von Schüller machtlos.
    Fast hätte die stark aufspielende Angreiferin unter den Augen von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg kurz vor der Pause erhöht, doch Schüllers Schuss ging knapp am Tor vorbei (45.).
    Lea Schüller und Maximiliane Rall schießen den FC Bayern zu einem hochverdienten 2:0 bei Werder Bremen. In der Tabelle rücken die Münchnerinnen dem VfL Wolfsburg auf die Pelle.05.03.2023 | 5:13 min

    Bayern in großer Bedrängnis

    Nach der Pause drückte die Mannschaft aus London auf den Ausgleich. Caitlin Foord traf aus der Distanz den Pfosten (52.). Danach benötigten die Münchnerinnen gleich mehrere Rettungsaktionen auf oder kurz vor der Torlinie. Erst klärte Schüller den Ball in höchster Not, wenige Augenblicke später war Bayerns Saki Kumagai rechtzeitig zur Stelle (61.). Doch damit nicht genug: In der 70. Minute kratzte wiederum Schüller einen Schuss von Leah Williamson von der Linie.
    Nach einem Konter der Münchnerinnen in der Schlussphase hätte Maximiliane Rall (86.) beinahe das 2:0 erzielt, aber Zinsberger war auf dem Posten.

    Champions-League-Viertelfinale
    :Frauen-Top-Teams mit schweren Gegnern

    Anspruchsvolle Lose: Die Frauen des VfL Wolfsburg treffen im Viertelfinale der Champions League auf Paris St. Germain, Bayern München bekommt es mit dem FC Arsenal zu tun.
    Die Wolfsburgerin Lena Lattwein jubelt nach einem Tor.
    Quelle: dpa/sid

    Mehr zum Frauenfußball

    Bundesliga der Frauen - Highlights

    Bundesliga - 23. Spieltag

    2. Bundesliga - Highlights

    Bundesliga-Duelle

    Champions League - Highlights