Sie sind hier:

Größtes Lager Europas : Seltene Erden: Riesen-Fund in Schweden

Datum:

In Schweden ist das bislang größte in Europa bekannte Vorkommen an Seltenen Erden entdeckt worden. Bis sie auf den Markt kommen, könnte es aber noch eine Weile dauern.

Außenansicht des weltgrößten unterirdischen Eisenerzbergwerks Kiirunavaara
Bergbauregion Kiruna: Europas größtes Vorkommen seltener Erden entdeckt
Quelle: dpa

Das staatseigene schwedische Bergbauunternehmen LKAB hat im Norden des Landes ein bedeutendes Vorkommen Seltener Erden entdeckt - eigenen Angaben zufolge das bislang größte bekannte in Europa. Demnach lagerten in der Nähe von Kiruna mehr als eine Million Tonnen Oxide Seltener Erden. LKAB betreibt dort eine Eisenmine.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Twitter nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Twitter übertragen. Über den Datenschutz dieses Social Media-Anbieters können Sie sich auf der Seite von Twitter informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Die Lagerstätte "Per Geijer" könnte zu einem bedeutenden Baustein für die Herstellung wichtiger Rohstoffe werden, die für die grüne Umstellung absolut entscheidend seien, erklärte Vorstandschef Jan Moström.  "Ohne Bergbau gibt es keine elektrischen Autos." Den Firmenangaben zufolge könnte das Vorkommen einen großen Teil des Bedarfs an Seltenen Erden in Europa decken.

Dies ist eine gute Nachricht, nicht nur für LKAB, die Region und die schwedische Bevölkerung, sondern auch für Europa und das Klima.
LKAB-Mitteilung
Per-Geijer-Lagerstätte
Seltenen Erden bei Kiruna: Per-Geijer-Lagerstätte
Quelle: LKAB

Unentbehrlich für Hightech-Produkte

Seltene Erden sind für etliche Schlüsseltechnologien unentbehrlich und werden in Elektrofahrzeugen, Windturbinen, Mobiltelefonen oder Computer-Chips verwendet. Sie sind knapp und stehen auf der Rangliste der kritischen Rohstoffe ganz oben. Zu ihnen zählen Metalle wie Neodym, Dysprosium und Praseodym. Durch die Energiewende und zunehmende Elektromobilität steigt die Nachfrage. Der Bedarf an den Metallen werde sich bis 2030 verfünffachen, zitierte LKAB Schätzungen der EU.

In Schweden wurde Europas größtes Vorkommen von Seltenen Erden entdeckt, ein wichtiger Baustoff, auch für E-Autos. Börsenexperte Frank Bethmann zu den wirtschaftlichen Chancen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nach Angaben des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung sind Deutschland und die EU bei Seltenen Erden zu mehr als 90 Prozent von Lieferungen aus China angewiesen, das den Export zum Ärger des Westens beschränkt. Dort lagern die bislang größten weltweit bekannten Vorkommen.

Abbau könnte noch auf sich warten lassen

Wie groß dazu im Vergleich nun die in Schweden entdeckte Lagerstätte ist, lasse sich nur schwer einschätzen, sagte LKAB-Chef Moström. Grund sei, dass die Größe der chinesischen Vorkommen unklar sei, ebenso die tatsächliche Größe von "Per Geijer". Klar sei aber, dass es sich bei der Lagerstätte in Schweden auch im internationalen Vergleich um eine große handele. Das Unternehmen habe bereits mit den Vorbereitungen begonnen, eine mehrere Kilometer lange und etwa 700 Meter tiefe Trift in das Bergwerk von Kiruna zu treiben, um das Vorkommen "in den Einzelheiten" zu untersuchen.

Wem gehören die Rohstoffe der Erde? Immer heftiger wird der Kampf um seltene Rohstoffe, die für Technologien und das alltägliche Leben gebraucht werden.

Beitragslänge:
57 min
Datum:

Der Weg zum möglichen Abbau der Metalle ist nach LKAB-Angaben indes lang. Erster Schritt sei die Beantragung einer Abbauzulassung. Plan sei es, einen entsprechenden Antrag noch in diesem Jahr einzureichen. Mit Blick auf andere Genehmigungsverfahren in der Industrie dürfte es mindestens zehn bis 15 Jahre dauern, bevor man tatsächlich mit dem Abbau beginnen und Rohstoffe auf den Markt bringen könne.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.