Sie sind hier:

#wasmichimostenstoert

Jochen Breyer ist wieder "am Puls Deutschlands"

Was müsste im Osten Deutschlands Eurer Meinung nach anders laufen? Was wünscht Ihr Euch von der Politik? Jochen Breyer dreht eine Doku dazu und sucht Eure Kommentare und Erfahrungen – und vielleicht kommt unser Drehteam dann auch bei euch vorbei...

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Was müsste im Osten Deutschlands anders laufen? Was stört die Menschen, was wünschen sie sich von der Politik? Das will Jochen Breyer vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen wissen.

Wie alle Dokus der Reihe „Am Puls Deutschlands“, startet dieser Film mit dem Aufruf über die Social-Media-Kanäle und im Programm des ZDF: Mit dem Hashtag #wasmichimostenstoert ruft Jochen Breyer zum Mitmachen auf, will mehr erfahren über Fehler, Versäumnisse und Erfolge im Osten.

Im Anschluss an den Aufruf, der Mitte Juni gestartet ist, besuchen Breyer und sein Team ausgewählte Protagonisten, sprechen mit ihnen über Themen wie das Stadt-Land-Gefälle, Lohn-Unterschiede zwischen alten und neuen Ländern, Infrastruktur und bürgerschaftliches Engagement.

Die Auswahl spiegelt die Zuschriften von #wasmichimostenstoert: Jochen Breyer besucht Reiche wie Arme, Männer und Frauen, Junge und Alte, mit und ohne Migrationshintergrund und lässt sich von ihnen zeigen, was im Osten ihrer Meinung nach schief läuft. Vor allem aber hört er ihnen zu – was bewegt sie, was sind ihre wirklichen Probleme? Als Mosaik der unterschiedlichen Gespräche entsteht schließlich ein Bild – dieses Mal mit Fokus auf den Osten Deutschlands.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.