Schon gewusst?

Mit Mein ZDF-Konto können Sie angefangene Videos weiterschauen und weitere tolle Funktionen nutzen.

Sie sind hier:

Endlich Witwer

Tragikomödie

Tragikomödie eines Mannes, der nach dem plötzlichen Tod seiner Frau hartnäckig versucht, gegen die Widerstände seiner erwachsenen Kinder sein unglückliches Leben weiterzuführen.

Beitragslänge:
88 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.08.2019

Weitere Fernsehfilme

"Der Gutachter - Ein Mord zu viel": Robert Siedler (Benjamin Sadler) sitzt mit ernstem Gesichtsausdruck gegenüber Rebekka Lorenz (Johanna Polley) an einem Tisch. Die beiden schauen sich an. Im Hintergrund sitzt die Schließerin (Cornelia Lippert), die die Situation beobachtet.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der Gutachter - Ein Mord zu viel

Forensische Psychiater entscheiden über das Schicksal von Straftätern, aber auch über die Sicherheit ihrer …

Videolänge:
88 min
"Der gute Bulle": Felix Montabaur (Thomas Heinze), Fredo Schulz (Armin Rohde) und Melissa Bols (Melika Foroutan) stehen nebeneinander und schauen in die Kamera.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der gute Bulle

Ein Papierschirmchen lockt die Aufmerksamkeit von Fredo Schulz, als ihn die Hauptkommissare Milan Filipovic …

Videolänge:
89 min
"Nord Nord Mord - Clüvers Geheimnis": Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Theo Clüver (Robert Atzorn) stehen auf einem Schiff um die Leiche von Pit Matthiesen (Robert Klawon) herum. Er liegt in einer Holzkiste, auf ihm liegen Fische.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Nord Nord Mord: Clüvers Geheimnis

Ein abgetrennter Arm am Strand bei Rantum sorgt für Aufruhr bei der Sylter Polizei. Während die Küstenwache …

Videolänge:
89 min
Sybille Thalheim (Stefanie Stappenbeck) steht in einer Bar und telefoniert.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der 7. Tag

Der Tag beginnt wie ein Albtraum: Sybille Thalheim wacht in einem fremden Hotelzimmer auf, in ihrer Hand ein …

Videolänge:
89 min

Inhalt

Der Kunstrasenfabrikant Georg Weiser hat sein ganzes Leben gelernt, Gefühle nicht zu fühlen, die Meinungen und Rechte anderer zu ignorieren und seinem Groll freien Lauf zu lassen. Der Tod seiner Frau scheint für ihn mehr eine Befreiung als ein Unglück zu sein.

Doch seine Kinder geben keine Ruhe. Während zwischen ihm und seinem Sohn Gerd ein alter Streit neu aufflammt, will sich seine Tochter Susanne ununterbrochen um ihn kümmern und meint, er brauche eine neue Perspektive. Aber Weiser verweigert sich jeder Neuausrichtung.

Bis das Leben dazwischenkommt - in Gestalt seiner neuen Haushaltshilfe Gisela Rückert, die ihm beibringt, dass dieses Leben vielleicht doch ein klein wenig komplexer ist, als er es wahrhaben möchte. Zwar hat auch sie ihr eigenes Leben im Gepäck, aber sie hat etwas, das ihm selbst vollkommen abhandengekommen zu sein scheint - der Glaube an das Glück.

In der Tradition von Jack-Nicholson-Filmen wie "Schmidt" oder "Besser geht's nicht" eine gleichermaßen heitere wie berührende Charakterschilderung, auf Joachim Król ideal zugeschnitten. Die seelenvolle Familien-Dramödie von Martin Rauhaus über die Menschwerdung eines Misanthropen hat Pia Strietmann stilvoll und wunderbar einfallsreich inszeniert.

Mit viel Lachen und großem Applaus wurde der Film bei gleich drei Festivalauftritten bedacht: beim Münchner Filmfest, beim Festival des deutschen Films Ludwigshafen und beim Biberacher Filmfest.

Darsteller

  • Georg Weiser - Joachim Król
  • Gisela Rückert - Anneke Kim Sarnau
  • Susanne Weiser - Friederike Kempter
  • Gerd Weiser - Tristan Seith
  • Uwe Kohlross - Andreas Hoppe
  • Herr Schulte-Bräucker - Dieter Hallervorden
  • Richard Jonas - Peter Jordan
  • Tom - Moritz Hoyer
  • Dr. Hagedorn - Hilmar Eichhorn
  • Heidi Waschke - Anna Böttcher
  • Ingo Engler - Lutz Blochberger
  • und andere -

Stab

  • Regie - Pia Strietmann
  • Autor - Martin Rauhaus
  • Kamera - Florian Emmerich
  • Schnitt - Sandy Saffeels
  • Musik - Martina Eisenreich

Das könnte Sie auch interessieren

"Puppe, Icke & der Dicke":  Blick von vorn durch die Windschutzsscheibe: Bruno (Matthias Scheuring) sitzt auf dem Beifahrersitz,  Bomber (Tobi B.) fährt und Europe (Stephanie Capetanides) sitzt mittig auf dem Rücksitz. Alle blicken nach vorn.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Puppe, Icke & der Dicke

Auf seiner letzten Tour als Kurierfahrer von Paris nach Berlin trifft der kleinwüchsige Bomber, ein absolutes …

Olaf Hintz (Dieter Hallervorden) sitzt griesgrämig im Rollstuhl vor dem Kuchen-Tresen in einer Bäckerei

Filme - Mein Freund, das Ekel

Komödie mit Dieter Hallervorden als Misanthrop, der mit einer neuen Haushaltshilfe klar kommen muss.

Videolänge:
88 min
Mit der Tür ins Haus

Filme - Mit der Tür ins Haus

Nora freut sich über den Besuch ihrer Eltern. Doch die wollen bleiben - für immer.

Noch 2 Tage
Videolänge:
88 min
Standbild: Lotta & die alten Eisen

Filme - Lotta und die alten Eisen

Vielleicht übertreibt es die lebenslustige Lotta mit ihrer Impulsivität: Vor jedem Pfad ins Erwachsenenleben …

Videolänge:
88 min
Standbild: Lotta & die großen Erwartungen

Filme - Lotta und die großen Erwartungen

Die lebenslustige Lotta Brinkhammer glaubt, endlich ihren Platz im Leben gefunden zu haben: Nach bestandener …

Videolänge:
88 min
Standbild: Lotta & die frohe Zukunft

Filme - Lotta und die frohe Zukunft

Lotta steht an einem Scheidepunkt im Leben: Sie will Medizin studieren und auf eigenen Beinen stehen. Als …

Videolänge:
88 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Screenshot vom neuen Player Interface mit dem Weiterschauen-Button

Melden Sie sich kostenlos an und nutzen Sie Funktionen wie Weiterschauen angefangener Videos, Merklisten auf allen Geräten, persönliche Empfehlungen und Altersfreigabe zum Ansehen jugendgeschützter Videos vor 22 Uhr.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.