Sie sind hier:

Endlich Witwer

Tragikomödie

"Endlich Witwer": Georg Weiser (Joachim Król), mit Badekappe und Schwimmbrille, befindet sich am Beckenrand eines Schwimmbads. Er schaut mürrisch in die Kamera.

Tragikomödie eines Mannes, der nach dem plötzlichen Tod seiner Frau hartnäckig versucht, gegen die Widerstände seiner erwachsenen Kinder sein unglückliches Leben weiterzuführen.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 13.05.2019, 20:15 - 21:45
Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Weitere Fernsehfilme

"Flucht durchs Höllental": Rechtsanwalt Klaus Burg (Hans Sigl) sitzt verletzt mit gezogener Waffe vor einer Holzbretterwand, an der Kuhglocken befestigt sind und eine Umhängetasche hängt. Neben ihm auf der Bank steht ein Kassettenrekorder und in der Ecke eine Milchkanne.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Flucht durchs Höllental

Eigentlich will Klaus Burg, Strafverteidiger aus München, vor einem Prozessauftakt nur ein paar Tage mit …

Vorab
Videolänge:
89 min
"Jenseits der Angst": Lisa (Anja Kling) in Großaufnahme mit ängstlichem Blick.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Jenseits der Angst

Die renommierte Modedesignerin Lisa Hembach irritiert ihre Umgebung durch ihr Verhalten. Sie wirkt fahrig, …

Videolänge:
88 min
"Der große Schwindel": Elli (Mariele Millowitsch) und "Georg" (Walter Sittler) stehen vor dem Dom. Georg mit vor der Brust verschränkten Armen und Elli wild gestikulierend.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Der große Schwindel

Elisabeth "Elli" Sänger ist eine Powerfrau, die für ihren angeschlagenen Kölner Steinmetz-Betrieb alles gibt. …

Videolänge:
87 min
"Balanceakt": Marie blickt forsch und entschlossen direkt in die Kamera. Sie trägt ein schwarzes Sommerkleid und hat eine Umhängetasche über der Schulter, deren Riemen sie mit beiden Händen packt. Im Hintergrund in der Unschärfe stehen Männer und Frauen und blicken ihr nach.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Balanceakt

Zum ersten Mal in ihrem Leben hat Marie keine Kontrolle über ihren Körper. Multiple Sklerose macht den Alltag …

Videolänge:
89 min
Anna Wimmer (Rosalie Thomass) mit ihrem Baby Lissi.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Die Frau aus dem Moor

Matthias und Nelly leben in einem Dorf im bayerischen Voralpenland. Das Ehepaar könnte unterschiedlicher …

Videolänge:
89 min

Inhalt

Der Kunstrasenfabrikant Georg Weiser hat sein ganzes Leben gelernt, Gefühle nicht zu fühlen, die Meinungen und Rechte anderer zu ignorieren und seinem Groll freien Lauf zu lassen. Der Tod seiner Frau scheint für ihn mehr eine Befreiung als ein Unglück zu sein.

Doch seine Kinder geben keine Ruhe. Während zwischen ihm und seinem Sohn Gerd ein alter Streit neu aufflammt, will sich seine Tochter Susanne ununterbrochen um ihn kümmern und meint, er brauche eine neue Perspektive. Aber Weiser verweigert sich jeder Neuausrichtung.

Bis das Leben dazwischenkommt - in Gestalt seiner neuen Haushaltshilfe Gisela Rückert, die ihm beibringt, dass dieses Leben vielleicht doch ein klein wenig komplexer ist, als er es wahrhaben möchte. Zwar hat auch sie ihr eigenes Leben im Gepäck, aber sie hat etwas, das ihm selbst vollkommen abhandengekommen zu sein scheint - der Glaube an das Glück.

In der Tradition von Jack-Nicholson-Filmen wie "Schmidt" oder "Besser geht's nicht" eine gleichermaßen heitere wie berührende Charakterschilderung, auf Joachim Król ideal zugeschnitten. Die seelenvolle Familien-Dramödie von Martin Rauhaus über die Menschwerdung eines Misanthropen hat Pia Strietmann stilvoll und wunderbar einfallsreich inszeniert.

Mit viel Lachen und großem Applaus wurde der Film bei gleich drei Festivalauftritten bedacht: beim Münchner Filmfest, beim Festival des deutschen Films Ludwigshafen und beim Biberacher Filmfest.

Darsteller

  • Georg Weiser - Joachim Król
  • Gisela Rückert - Anneke Kim Sarnau
  • Susanne Weiser - Friederike Kempter
  • Gerd Weiser - Tristan Seith
  • Uwe Kohlross - Andreas Hoppe
  • Herr Schulte-Bräucker - Dieter Hallervorden
  • Richard Jonas - Peter Jordan
  • Tom - Moritz Hoyer
  • Dr. Hagedorn - Hilmar Eichhorn
  • Heidi Waschke - Anna Böttcher
  • Ingo Engler - Lutz Blochberger
  • und andere -

Stab

  • Regie - Pia Strietmann
  • Autor - Martin Rauhaus
  • Kamera - Florian Emmerich
  • Schnitt - Sandy Saffeels
  • Musik - Martina Eisenreich

Das könnte Sie auch interessieren

"Puppe, Icke & der Dicke":  Blick von vorn durch die Windschutzsscheibe: Bruno (Matthias Scheuring) sitzt auf dem Beifahrersitz,  Bomber (Tobi B.) fährt und Europe (Stephanie Capetanides) sitzt mittig auf dem Rücksitz. Alle blicken nach vorn.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Puppe, Icke & der Dicke

Auf seiner letzten Tour als Kurierfahrer von Paris nach Berlin trifft der kleinwüchsige Bomber, ein absolutes …

Standbild: Lotta & der dicke Brocken

Filme - Lotta und der dicke Brocken

Als Chefin wider Willen muss Lotta Brinkhammer die Spedition ihres erkrankten Vaters leiten und eine Pleite …

Videolänge:
88 min
Standbild: Lotta & der Ernst des Lebens

Filme - Lotta und der Ernst des Lebens

Lotta hat eine Stelle als Ärztin in Berlin angenommen. Gegen den Willen ihrer Tochter zieht sie in die …

Videolänge:
88 min
Erik Merz (Christoph Maria Herbst) und Anne Merz (Annette Frier)

Serien - Merz gegen Merz

Comedyserie mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst als Ehepaar.

8 Folgen
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.