Sie sind hier:

Das Zeitalter der mRNA: Medikamente

Was wird mit der mRNA-Technologie noch alles möglich sein? Könnte mRNA auch im Kampf gegen Krebs oder andere schwere Krankheiten zum Einsatz kommen? Die Hoffnung in der Wissenschaft ist groß.

Videolänge:
5 min
Datum:
14.12.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.12.2026

Expertinnen und Experten prophezeien einen "mRNA-Boom“ in den nächsten Jahren: Neben der Corona-Impfung werden weitere Impfungen folgen, vor allem gegen Infektionskrankheiten bringt die mRNA entscheidende Vorteile mit sich. Aber auch die Entwicklung von mRNA-Medikamenten dürfte beschleunigt werden. Stoffwechselerkrankungen, diverse Krebsarten, Schlaganfälle, der Einsatz ist bei vielen Krankheiten vorstellbar.

Denn mit mRNA kann man Zellen dazu bringen, fehlende Proteine oder Antikörper für einen begrenzte Zeitraum selbst herzustellen. Dabei ist die Gabe von mRNA weniger invasiv als eine Gentherapie, da die mRNA wieder abgebaut wird. Ethisch dürfte es also weniger Fragestellungen geben.

Natürlich gibt es noch Schwierigkeiten

Wie kann man die mRNA gezielt in bestimmte Zelltypen bringen? Wie kann man sie stabilisieren? Wie richtig dosieren? Ein Forschungsfeld, das uns in Zukunft noch viel beschäftigen wird.

Sehen Sie auch:

NANO - Das Zeitalter der mRNA: Impfstoffe 

Diese Abkürzung kannte bis vor kurzem kaum jemand: mRNA oder messenger RNA. Doch dann kam die Corona-Pandemie. Innerhalb von Monaten wurden Impfstoffe gegen das Virus entwickelt.

Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.