Sie sind hier:

Fynn Kliemann, Ferda Ataman und die deutsche Fehlerkultur

Sarah Bosetti möchte über die deutsche Fehlerkultur reden.

Videolänge:
11 min
Datum:
22.06.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.06.2024

Fynn Kliemann, der Mann, der offenbar keinen großen Unterschied sieht zwischen Billiglohnarbeit in Bangladesch und fairer europäischer Produktion und der erst von einer Satiresendung darauf hingewiesen werden musste, dass mangelhafte Masken auch bei Geflüchteten nicht so richtig gut wirken, hat am Sonntag unter anderem gesagt: "So, es ist doch jetzt gut." Er verlangt die Deutungshoheit über sein Handeln zurück. Doch Sarah Bosetti findet: Fynn Kliemann hat keinen Fehler gemacht. Er hat sich mit voller Absicht unmoralisch verhalten. Und die moralische Beurteilung seiner Taten steht nicht in erster Linie ihm zu. Ein guter Anlass, um darüber zu sprechen, wie in Deutschland mit Fehlern umgegangen wird. Und ob auch absichtlich schlechtes Handeln verzeihlich ist.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.