Sie sind hier:

Was sind Sternenkinder?

Einige Zahlen und Fakten zum Thema

Egal zu welchem Zeitpunkt Eltern ihr Kind verlieren – ob vor oder nach der 24. Schwangerschaftswoche, ob mit mehr als 500 Gramm oder weniger Gewicht – der Verlust ist immer unermesslich. Wie können Eltern von Sternenkindern das Geschehene verarbeiten? D...

Videolänge:
2 min
Datum:
07.09.2021

Dass ein Unterschied zwischen Fehl- und Totgeburten gemacht wird, wird immer wieder diskutiert. Tatsächlich sind die beiden Begriffe medizinische Definitionen. Dabei geht es um die Frage, ab wann ein Baby "lebensfähig" ist. In Deutschland definiert die Medizin ein Kind ab der 24. Schwangerschaftswoche und mit mindestens 500 Gramm Gewicht als "lebensfähig". Verstirbt das Kind danach, gilt es als sogenannte Totgeburt – eine Schwangerschaft, die davor endet, wird aus dieser medizinischen Sichtweise als Fehlgeburt bezeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.