Sie sind hier:

Bad Banks - Die Dokumentation

Wie neue Player die alte Bankenwelt herausfordern

Die Digitalisierung wirbelt zunehmend auch den Finanzsektor auf. Die Doku analysiert, wie aufstrebende Finanzdienstleister etablierte Banken herausfordern.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.02.2021

FinTech ist ein Sammelbegriff für Unternehmen, die digitale, meist mobile Finanzdienstleistungen anbieten. Die Dokumentation zur zweiten Staffel der Serie „Bad Banks“ richtet den Fokus auf die reale Situation in der deutschen Bankenbranche.

Deutschland hat nach Großbritannien die größte Fin-Tech-Szene Europas, mit Berlin als Zentrum. Die jungen Unternehmen wollen den herkömmlichen Bankenhäusern Marktanteile abjagen. Mit nutzerfreundlichen, unbürokratischen und innovativen Angeboten werben sie um die Gunst potentieller Kunden.

Zwischen der neuen und alten Finanzwelt gibt es Kooperation und Konkurrenz. Herkömmliche Bankenhäuser versuchen, durch Übernahmen bestehender oder mittels Gründung eigener FinTechs, in dafür eigens aufgebauten Ideenlaboren ihre Position auf dem Finanzmarkt zu verteidigen und auszubauen. Auf der anderen Seite wagen einige der neuen Akteure den Frontalangriff auf die Traditionshäuser.

Experten beschreiben die Digitalisierung als ein Ärgernis für viele Bankenvorstände. Man versuche mit Tricks die Herausforderung zu umgehen, weshalb lediglich Fassadendigitalisierung betrieben werde. Andererseits seien einige der neuen Player regelrecht größenwahnsinnig in ihrem Auftreten, insbesondere der alten Bankenwelt gegenüber, was aber durchaus nötig sei, um Investoren zu überzeugen.

Welchen Einfluss üben beide Seiten aufeinander aus? Gelingt es den FinTechs, innovative Impulse in die alte Finanzwelt zu bringen? Oder kapern die alten Finanzriesen die neuen Player?

Die Dokumentation beleuchtet zudem grundsätzliche Fragen wie: Was sind FinTechs? Wer sind die Macher? Wodurch unterscheiden sich die neuen Player von den alten Banken? Und wie innovativ sind ihre Angebote tatsächlich? Antworten auf diese Fragen liefern Autor Hannes Vogel und Beraterin Dani Parthum in der 45-minütigen Dokumentation, am Montag, den 10. Februar 2020 um 23:55 Uhr – im ZDF.

"Bad Banks II": Jana Liekam (Paula Beer) und Gabriel Fenger (Barry Atsma) sitzen sich in einem Café gegenüber und schauen sich an.

Nachrichten | Panorama -
So realistisch ist die Bankenserie wirklich
 

Bad Banks ist zurück. Und diesmal fordern neue Player die alte Bankenwelt heraus. Was erwartet die Zuschauer und wie realistisch ist die neue Serie?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.