Sie sind hier:

Die neue Lust am Campen

Vier Räder statt vier Sterne

Doku - Die neue Lust am Campen

Es sind die schönsten Tage des Jahres: Endlich Urlaub! Aber von wegen Hotel oder Ferienwohnung: Immer mehr Menschen übernachten im Wohnwagen oder Wohnmobil – Camping boomt!

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.06.2020, 11:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2019

Noch nie waren in Deutschland so viele Urlauber im wahrsten Sinne des Wortes „on the road“: 34,6 Millionen Übernachtungen zählten deutsche Campingplätze 2018. Der Ansturm verändert die Campinglandschaft und fördert neue Trends zu Tage, bringt aber auch Probleme.

Wieso ziehen immer mehr Menschen einen Campingbus einem Vier Sterne Hotel vor und machen Urlaub auf engstem Raum? Was ist der Grund für die neue Lust am Campen? Um das herauszufinden macht sich die ZDF-Reporterin Eva Mühlenbäumer in einem Wohnmobil auf die Reise und erlebt, wie groß die „Freiheit“ wirklich ist, wenn Tausende auf wenigen Quadratmetern Wiese ihre Zelte und rollenden Hotels aufbauen. Auf ihrer Route macht die Reporterin Station auf Camping-Plätzen am Gardasee, in Österreich und schließlich in Bayern, Deutschlands Campingziel Nummer eins.

Unterwegs im Norden Mallorcas
Auf geht’s in den Norden Mallorcas.
Quelle: ZDFNikolai Trawinski

Ein Camping-Urlaub will gut vorbereitet sein: Die Dokumentation begleitet eine Familie, die zum ersten Mal mit ihrem Campingwagen in den Urlaub startet: zwei Erwachsene, drei Kinder, ein Hund. Das klingt nach Chaos, doch die Mutter Bianca Lanzl ist vorbereitet: Packliste, Essensvorräte, Küchenmaschine. Dass Camping meist nur noch wenig mit Klischees wie schlammigen Wiesen und dreckigen Sanitäranlagen zu tun hat, zeigt auch der Campingplatz, auf dem die Familie ihren Osterurlaub verbringt: Rezeption, Pool, Brötchen-Service. Für Betreiber René Scherff heutzutage ein Muss, um sich von der Konkurrenz und den Billig-Plätzen abzuheben.

Wen Sehnsucht und Fernweh packen, der kann sogar auf Deutschlands beliebtester Ferieninsel Mallorca campen, im umgebauten VW-Oldtimer. Morgens, 8:30 Uhr: Nur die Schiebetür trennt Reporterin Eva Mühlenbäumer vom Meeresrauschen und einer frischen Brise. Mit einem alten Bus erkundet sie Mallorca, nächtigt an einem einsamen Ort und kämpft regelmäßig mit der Gangschaltung des 34 Jahre alten Bullis. Der Campingboom stößt aber auch an Grenzen: Staus entlang der Reiserouten und überfüllte Plätze sind wenig verlockend.

Auf ihrer Reise trifft die Reporterin erfahrene Camper und Neulinge, die von ihren Erlebnissen und Erfahrungen berichten. Manch Campingplatz wirkt wie ein Freizeitpark – nur eben mit „Wohnen auf vier Rädern, statt im Vier Sterne Hotel.“ Die Dokumentation zeigt, wie bunt und vielfältig die Campinglandschaft ist, wie Menschen Freiheit und Unabhängigkeit suchen und die Branche sich auf die verschiedensten Ansprüche ihrer Kunden einstellt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.