Sie sind hier:

Ich hätte noch gerne gewusst

Ann-Marlene Henning beantwortet Zuschauerfragen

Doku | Make Love - Ich hätte noch gerne gewusst

Zuschauerfrage an Ann-Marlene Henning: Meine Frau will unbedingt Sex-Spielzeuge verwenden, ich aber nicht! Wie kann ich Ihr das beibringen?

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.07.2020, 23:59

Es konnten in unserer Dokumentation nicht alle Fragen beantwortet werden. Darum wird sich Ann-Marlene Henning an dieser Stelle und in einem Chat nach der Sendung weiterer Themen annehmen, zu denen die Zuschauer noch Antworten suchen. Die Videos hierzu sind aus Jugendschutzgründen erst ab 22 Uhr sichtbar.

Weil es in unserer Umgebung von Idealvorstellungen nur so wimmelt, setzen wir uns oft selbst unter Druck – und erwarten von uns mehr als es irgendein Partner jemals tun würde. Dabei könnte es doch so entspannt sein! Und genau darum geht es: Wer Druck hat, spannt an, wird hektisch und kann den Sex, den er hat, kaum richtig spüren, geschweige denn genießen.

Sex ohne Leistungsdruck

Bevor ihr euch umguckt, wird der Sex weniger, bis er mit der Zeit fast unbemerkt gar nicht mehr stattfindet. Ganz nach dem Motto: „Use it or loose it!“ Dann kann es schwer sein, einen neuen Anfang zu finden. Wenn klar wäre, wie das geht, wäre es doch längst von alleine passiert ...

Es geht jedoch! Nämlich, wenn ihr ins Gespräch kommt und ganz in Ruhe anfangt. Das heißt, erst einmal bewusst alle Ziele fallen zu lassen – keine Orgasmuspflicht, keine Idealvorstellungen oder vielleicht gar kein Geschlechtsverkehr! Entdecke den Sex, der vorher Vorspiel hieß!

Es geht darum, sich selbst und den Partner langsam wieder zu erkunden und neue kleine Dinge auszuprobieren: Wer hat sich schon einmal zehn Minuten nur mit dem Bauchnabel des anderen beschäftigt und währenddessen immer wieder genießerisch aufgeschaut. Auch „Einfach-nur-Küssen“ könnte eine Etappe sein: auf den Mund, auf den ganzen Körper, mit oder ohne Zunge ... Liebkosungen sind gefragt. Noch schöner wird es, wenn sich die Mühe nicht nur für den anderen lohnt, sondern wenn auch jeder für sich Freude am Berühren findet! Es ist wie eine vorsichtige Entdeckungsreise, genau wie beim ersten Mal.


Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.

Um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können, melden Sie sich kostenlos bei "Mein ZDF" an und verifizieren Sie Ihr Alter.

Um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können, melden Sie sich kostenlos bei "Mein ZDF" an und verifizieren Sie Ihr Alter. Hinweis: Für die Altersfreigabe müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein.

Um Sendungen mit Alterschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können, verifizieren Sie bitte noch Ihr Alter und richten Sie Ihre Jugendschutz-PIN ein.

Um Sendungen mit Alterschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können, verifizieren Sie bitte noch Ihr Alter und richten Sie Ihre Jugendschutz-PIN ein. Hinweis: Für die Altersfreigabe müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein.

Zur Altersfreigabe

Um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können, geben Sie bitte Ihre vier-stellige Jugendschutz-PIN ein.

Um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können, geben Sie bitte Ihre vier-stellige Jugendschutz-PIN ein.

Ihre PIN

Sie haben Ihre Jugendschutz-PIN vergessen oder möchten diese ändern? Bitte geben Sie hierzu Ihre neue PIN ein und bestätigen Sie die Änderung mit erneuter Eingabe Ihres ZDF-Passwortes.

Neue PIN
Mit ZDF-Passwort bestätigen