Sie sind hier:

Spurlos verschwunden

Aufgeklärt - Spektakuläre Kriminalfälle

Am 14. Februar 2008 verschwindet eine Mutter spurlos. Jahrelang hört die Familie nichts von der Frau. Erst 2013 wird der Fall geklärt und die Leiche gefunden.

Videolänge:
44 min
Datum:
10.10.2020
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.01.2024

Weitere Folgen

"Aufgeklärt - Spektakuläre Kriminalfälle: Motiv Habgier - Der Hammer-Mörder": Ein Vorschlaghammer mit Blutspuren am Tatort.

ZDFinfo Doku - Motiv Habgier: Der Hammer-Mörder  

  • Untertitel

Es ist eine der Grundfragen unseres Strafrechts: Kann sich ein Täter tatsächlich frei entscheiden zwischen gut und böse? Die Meinungen schwanken hier sehr stark.

18.09.2020
Videolänge
44 min Doku
"Aufgeklärt - Spektakuläre Kriminalfälle: Eltern unter Verdacht: Die Akte Monika Weimar": Porträt von Monika Weimar mit einer grünen Schrift auf gelben Untergrund "Die Kinder waren ihr im Weg"

ZDFinfo Doku - Eltern unter Verdacht - Akte Monika Weimar 

  • Untertitel

Im August 1986 verschwinden Melanie und Karola Weimar spurlos. Schnell fällt der Verdacht auf die Eltern. Ist die Mutter eine eiskalte Mörderin, oder hat der Vater die beiden Kinder getötet?

18.09.2020
Videolänge
44 min Doku
"Aufgeklärt - Spektakuläre Kriminalfälle: Die Morde von Lebach": Koloriertes Schwarz-Weiß-Bild: Eine Gruppe von Polizisten stehen beieinander, zwei bücken sich zu einem Ort außerhalb des BIldes.

ZDFinfo Doku - Die Morde von Lebach 

Am 20. Januar 1969 überfallen zwei Unbekannte ein Munitionsdepot der Bundeswehr im saarländischen Lebach. Sie töten vier Soldaten, verletzen einen schwer und rauben Munition und Waffen.

12.10.2020
Videolänge
44 min Doku
"Aufgeklärt - Spektakuläre Kriminalfälle: Spurlos verschwunden": Collage: Polizeiautos vor dem Wohnhaus, rechts ein Foto der verschwundenen frau

ZDFinfo Doku - Spurlos verschwunden 

  • Untertitel

Am 14. Februar 2008 verschwindet eine Mutter spurlos. Jahrelang hört die Familie nichts von der Frau. Erst 2013 wird der Fall geklärt und die Leiche gefunden.

10.10.2020
Videolänge
44 min Doku

An jenem Valentinstag 2008 erzählt der Vater den Kindern von einem Streit zwischen den Eltern. Daraufhin hätte die Mutter ganz überstürzt das Haus verlassen. Was ist mit der Vermissten geschehen? Die Dokumentation rollt den Fall noch einmal auf.

Am Abend des 14. Februar 2008 kehrt die Mutter nicht zurück. Die Familie macht sich Sorgen und will eine Vermisstenanzeige aufgeben. Doch der Versuch scheitert, weil alles darauf hindeutet, dass die Mutter die Familie aus freien Stücken verlassen hat. Die Zeit vergeht, und keiner hört etwas von der Vermissten. Kein Anruf, kein Brief, keine Karte zum Geburtstag.

Vermisstenfall wird zum Kriminalfall

Vor allem der Tochter macht diese Situation sehr zu schaffen. Immer wieder fragt sie sich: "Warum hat meine Mutter mich verlassen? Was habe ich getan?" Fragen, die sie so sehr quälen, dass sie über die Medien versucht, ihre Mutter zu finden.

Der Druck der Medien führt dazu, dass die Polizei ermittelt. Schnell ist klar, hier stimmt etwas nicht. Der Vermisstenfall wird zum Kriminalfall. Was ist geschehen? Was ist der Mutter passiert? Wer hat sie getötet?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.