Sie sind hier:

Die Wahrheit über Desinformation

von Katharina Gellein Viken und Charles Kriel

Die Frage nach dem richtigen Umgang mit einem Virus droht die Gesellschaft zu spalten. Ein Grund: Desinformation. Wieso sind so viele anfällig dafür? Und wer profitiert von der Verbreitung?

Videolänge:
28 min
Datum:
01.12.2021
:
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.12.2023, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Verschwörung und Mythen

"Schattenwelten: Der Kampf um die Wahrheit": Computergrafik: Darstellung verschiedener Apps und darüber die Hand eines Puppenspielers.

ZDFinfo Doku - Schattenwelten: Der Kampf um die Wahrheit 

  • Untertitel

Die öffentliche Meinung wird immer mehr polarisiert, gesteuert von Staaten und Konzernen – unter der Oberfläche des Sichtbaren. Ist diese gefährliche Entwicklung noch zu stoppen?

09.12.2021
Videolänge
"Zwischen Wahn und Wahrheit - Die Macht der Verschwörungstheorien": Ein Demonstrant mit Aluhut auf der Demonstration "querdenken" in Stuttgart.

ZDFinfo Doku - Zwischen Wahn und Wahrheit 

  • Untertitel

Es gibt sie schon immer und überall - Verschwörungserzählungen. Durch Corona geraten sie verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Was sind legitime Zweifel und was gefährliche Fantasien?

12.10.2020
Videolänge

Desinformation ist das bewusste Streuen von Falschinformationen. Massenhaft über Soziale Medien verbreitet, sorgt dies u.a. für Verunsicherung in der Gesellschaft. Die Dokumentation zeigt, wie das Prinzip Desinformation funktioniert und wer davon profitiert.

Und auch, warum es für viele so attraktiv ist, falschen Informationen und kruden Verschwörungsideologien zu folgen. „Es stimmt nicht, dass Menschen, die auf Verschwörungstheorien hereinfallen, irgendwie geistig minder bemittelt sind. Um zu verstehen, warum einige Leute Verschwörungstheorien zuneigen und andere nicht, müssen wir uns angucken, wo sie emotional sind.“, sagt die Psychologin und Expertin für Radikalisierung Dr. Sophia Moskalenko im Interview.

Mitten im ersten Lockdown 2020 taucht die Propaganda-Dokumentation “Plandemic“ im Netz auf und wird millionenfach geklickt. In ihr werden wissenschaftliche Erkenntnisse über Corona und das Impfen angezweifelt. Die Aussagen und Inhalte sind schnell widerlegt. Doch die Leugnung und Verharmlosung des Corona-Virus findet durch den Film massenhaft Zuspruch, auch in der Wellness-Community.

„Wenn man sich so die esoterischen Milieus anschaut, sieht man ja dort auch eine starke Ablehnung von Medizin als Ganzes. Die Pharmaunternehmen werden als absolut böse dargestellt und man sucht sich stattdessen Alternativen“, sagt die Sozialpsychologin Pia Lamberty.

Das Center zur Bekämpfung von Digitalem Hass (CCDH) hat im Frühjahr 2021 in einer Studie herausgefunden, dass hinter 65 Prozent aller Falschinformationen zu Corona nur zwölf Impfgegner und ihre Organisationen stecken. Und die verdienen offensichtlich viel Geld mit dem Verbreiten von Falschinformationen und dem Verkauf ihrer eigenen Produkte.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.