Rätselhafte Tote: Das Menschenopfer der Inka

Doku | ZDFinfo Doku - Rätselhafte Tote: Das Menschenopfer der Inka

Vor 500 Jahren starb ein 15-jähriges Mädchen. Doch es war kein natürlicher Tod - sie wurde geopfert, um im paradiesischen Reich der Götter zu leben. Es war eine Ehre, ausgewählt zu werden.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.09.2017, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2014

Noch heute sind ihre sterblichen Überreste sehr gut erhalten - ihre Haare sind geflochten und ihre Haut fast unversehrt. Gefunden wurde sie zusammen mit zwei weiteren Kindern - alle wahrscheinlich von hohem sozialen Status. Was genau steckt hinter den Opfern?

Mumien, Zeitreisende aus der Vergangenheit

Mumien, im Moor, im Eis oder in der Wüste gefunden, erscheinen uns wie Zeitreisende aus der Vergangenheit. Doch wer waren sie, als sie noch lebten? Wo kommen sie her? Und wie sind sie gestorben? In der Doku-Reihe "Rätselhafte Tote" geben einige ihre Geheimnisse preis.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.