Sie sind hier:

Russlands mutige Frauen - Widerstand gegen Putin

Wer sich Putins autoritärem Regime entgegenstellt, nimmt hohe Risiken in Kauf. Die preisgekrönte Doku begleitet drei junge Oppositionspolitikerinnen in den Monaten vor der Parlamentswahl in Russland im September 2021.

Videolänge:
59 min
Datum:
09.10.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.05.2025, in Deutschland

Mehr zum Thema

Wladimir Putin sitz an einem großen Tisch im Kreml, im Hintergrund russische Flaggen.

ZDFinfo Doku - Putins Russland 

Nach einer steilen Karriere im Geheimdienst wird Putin 2000 zum Präsidenten Russlands gewählt. Seit 2012 baut er im Kreml sein Machtsystem mehr und mehr aus. Wer ihm im Weg steht, wird beseitigt.

3 Teile
Montage: Zentral im Bild Russlands Präsident Putin. Links und rechts dahinter die russischen Oligarchen Abramowitsch (nachdenklich) und Chodorkowski (hinter Gittern); links im Hintergrund zudem eine Luxusjacht und die Flagge des FC Chelsea.

ZDFinfo Doku - Russland, Putin und die Oligarchen 

  • Untertitel

Sie sind die reichsten Männer Russlands und herrschen über Firmenimperien: Oligarchen. Ihr Reichtum entstand und wuchs im Chaos der sich auflösenden UdSSR Anfang der 1990er-Jahre.

18.05.2022
Videolänge
Wladimir Putin in sakraler Umgebung.

ZDFinfo Doku - Putin – der gefährliche Despot 

Auf Befehl von Präsident Putin überfällt Russland am 24. Februar 2022 die Ukraine. Der Angriffskrieg kam überraschend, doch unvorhersehbar war er nicht. Wurde Putin unterschätzt?

02.06.2022
Videolänge
"Putins Männer fürs Grobe - Spezialeinheiten in Russland": Ein Mann der Spezialeinheit OMON in Kampfanzug und mit Sturmhaube stützt sich an einer Wand ab.

ZDFinfo Doku - Putins Männer fürs Grobe 

Mit der Verfügung, eine "Russische Nationalgarde" aufzustellen, hat Präsident Wladimir Putin im Jahr 2016 ausländische wie russische Beobachter gleichermaßen überrascht.

19.08.2020
Videolänge
"Russlands Fightclubs - Mit Fäusten aus der Armut": Ein Mann in Trainingskleidung führt Übungen in einem Garten aus.

ZDFinfo Doku - Russlands Fightclubs 

MMA – Mixed Martial Arts - ist weltweit eine populäre Kampfsportart. Doch in Russland, Dagestan und Tschetschenien ist sie auch politisches Mittel und dient Propagandazwecken.

15.01.2021
Videolänge

Die Oppositionskandidatinnen Violetta Grudina und Irina Fatjanowa sowie die Pussy-Riot-Aktivistin Ljusja kämpfen für Demokratie, Meinungsfreiheit und Bürgerrechte. Die Doku zeichnet den Wandel Russlands zur Diktatur nach.

Pussy Riot und der Widerstand gegen Putin

Pussy-Riot-Mitglied Ljusja Schtein mit langem, dunklem Haar in dunkler Kleidung steht vor einem imposanten Gebäude. Sie hält eine Zigarette in der rechten Hand und pustet Rauch aus.
Feministischer Widerstand gegen Putins Regime: Pussy-Riot-Mitglied Ljusja Schtein kämpft für das Recht auf Meinungsfreiheit.
Quelle: ZDF/Sarah Collinson

Die feministische Punk- und Aktivistengruppe Pussy Riot lehnt sich seit über zehn Jahren gegen Putins Politik auf. Seitdem mussten die Mitglieder zahlreiche Freiheitsstrafen und andere Schikanen über sich ergehen lassen. Auch Pussy-Riot-Mitglied Ljusja Schtein ist aufgrund der Teilnahme an einer Demo für Kremlkritiker Alexej Nawalny festgenommen worden. Bis zum Prozessbeginn steht sie unter Hausarrest – und wird mit einer elektronischen Fußfessel überwacht.

Violetta Grudina leitete Alexej Nawalnys Ortsgruppe in Murmansk. Nachdem seine Anti-Korruptionsstiftung als extremistisch eingestuft und verboten wurde, kämpft sie als unabhängige Kandidatin für einen Platz im Stadtrat. Ein Kampf gegen Windmühlen – denn die Behörden legen ihr immer neue Steine in den Weg. Sie wird mehrfach angeklagt und sogar in eine COVID-19-Station zwangseingewiesen.

Der Weg ins Exil

Auch Irina Fatjanowa gehörte zu Nawalnys Stab und möchte nun für das Stadtparlament von St. Petersburg kandidieren. Nach anfänglichen Erfolgen folgt schnell die Ernüchterung. Doch Aufgeben kommt – zumindest zu diesem Zeitpunkt – auch für Irina nicht infrage.

Inzwischen haben alle drei Frauen das Land verlassen und leben im Exil.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.