Sie sind hier:

Zwischen Wahn und Wahrheit

Die Macht der Verschwörungstheorien

Es gibt sie schon immer und überall - Verschwörungserzählungen. Durch Corona geraten sie verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Was sind legitime Zweifel und was gefährliche Fantasien?

44 min
44 min
23.10.2020
23.10.2020
UT
UT
Video verfügbar bis 23.10.2021

Veschwörung und Mythen

"Der 11. September - Verschwörung auf dem Prüfstand": Manhatten nach dem Anschlag ohne World Trade Center.

Doku | ZDFinfo Doku -
Der 11. September
 

Am 11. September 2001 schaute die Welt entsetzt zu, als die Zwillingstürme des World Trade Centers in New …

Videolänge:
43 min

Das Coronavirus stamme aus einem Labor, und Bill Gates plane eine weltweite Impfpflicht – im Netz und auf der Straße kursieren zahlreiche Mythen. Die ZDFinfo-Dokumentation geht Verschwörungserzählungen auf den Grund und deckt deren innere Mechanismen auf.

Wo fängt der Verschwörungsmythos an?

Auch der Blick in die Geschichtsbücher zeigt, dass Verschwörungserzählungen besonders in Zeiten historischer Umbrüche vermeintliche Antworten auf die Frage nach dem "Warum" geben. Halbwahrheiten ersetzen dann wissenschaftlich fundierte Ursachenforschung.

Zugleich schüren Verschwörungsmythen Feindbilder, immer im Spannungsfeld von Fakt und Fiktion. Fand die Mondlandung im Filmstudio statt, wer steckt wirklich hinter den Anschlägen von 9/11, und sollen uns Kondensstreifen am Himmel vergiften? Verschwörungserzählungen haben durch die Corona-Krise ordentlich Aufwind bekommen: Ken Jebsen, Attila Hildmann, Heiko Schrang – es sind die Köpfe hinter den sogenannten alternativen Medien. Sie eint der Zweifel am System, das Misstrauen gegen "die da oben".

Wie funktionieren Verschwörungserzählungen im Inneren, gibt es wiederkehrende Muster? Wo hört der kritische Zweifel auf, wo fängt der Verschwörungsmythos an? Und: Was macht sie so gefährlich?

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.