Sie sind hier:

Aufbruch in die Freiheit

Familiendrama

"Aufbruch in die Freiheit": Charlotte (Alwara Höfels) und Erika (Anna Schudt) stehen mit einem Megafon vor einer demonstrierenden Menschenmenge. Die Frauen und Männer halten Plakate hoch und heben protestierend ihre Fäuste.

1971 auf dem Land: Erika Gerlach ist verzweifelt, als der Arzt feststellt: schwanger. Noch ein Baby? Die Frage wird ihre Ehe erschüttern und Erika vor folgenschwere Entscheidungen stellen.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 29.10.2018, 20:15 - 21:45
Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Inhalt

Erikas drei Kinder und die Arbeit im Familienbetrieb bringen sie bereits jetzt an ihre Grenzen. Ihr Mann Kurt will von ihrer Überforderung nichts hören. In ihrer Not lässt Erika heimlich und illegal in Köln abtreiben. Es kommt jedoch zu starken Blutungen.

Erika wird durch eine Notoperation gerettet und findet in der WG ihrer Schwester Charlotte Unterschlupf. Zurück im Dorf eskaliert die angespannte Familiensituation: Kurt besteht darauf, dass die älteste Tochter Ulrike (15) trotz blendender Zeugnisse eine Lehre in der familieneigenen Metzgerei beginnt. Erika will vermitteln. Sie bricht jedoch schockiert ab, als sie begreift, dass Kurt von ihrer Abtreibung weiß. Statt mit ihr zu reden, hat er lieber stillschweigend zugesehen, wie sie ihr Leben riskiert.

Zutiefst enttäuscht, packt sie die nötigsten Sachen und nimmt ihre Kinder mit zu ihrer Schwester Charlotte. Doch Erika war nicht klar, wie abhängig sie von ihrem Mann Kurt ist. Ohne seine Einwilligung darf sie weder einen Miet- noch einen Arbeitsvertrag unterschreiben, ja noch nicht einmal die Kinder in der Schule anmelden. Mit Charlottes Hilfe baut sie sich trotzdem Schritt für Schritt ein neues Leben in der Stadt auf und beginnt, sich für die Frauenbewegung einzusetzen. Doch da verklagt Kurt sie auf Kindesentzug.

Erika Gerlach entscheidet sich nach einer langen und schmerzvollen Emanzipation für ein Lebensmodell, das 1971 auf dem Land höchst ungewöhnlich war. Mit ihrem Foto auf dem frisch gedruckten "stern"-Titel "Wir haben abgetrieben!" unter dem Arm, erklärt sie Kurt ihren Plan. Noch heute stehen viele Eltern vor ganz ähnlichen Fragen: Wie können sie selbstbestimmt der Verantwortung für ihre Kinder gerecht werden? In diesem Sinne erzählt "Aufbruch in die Freiheit" nicht nur vom Kampf der Frauenbewegung für eine straffreie Abtreibung in den 1970ern, sondern möchte auch einen Beitrag zur Debatte um Geschlechterbeziehungen und gesellschaftliche Machstrukturen in der Gegenwart anbieten.

Darsteller

  • Erika Gerlach - Anna Schudt
  • Kurt Gerlach - Christian Erdmann
  • Charlotte Nikowski - Alwara Höfels
  • Annie Gerlach - Marie Anne Fliegel
  • Ulrike Gerlach - Lene Oderich
  • Michael Gerlach - Charlie Schrein
  • Sabine Gerlach - Milla Hammann
  • Anett - Carol Schuler
  • Schwester Gabi - Franziska Hartmann
  • Oberschwester Bärbel - Johanna Gastdorf
  • Jochen - Denis Schmidt
  • Lehrerin Mappus - Lilia Lehner
  • Pit - Ralph Kretschmar
  • Bernhard - Benjamin Grüter
  • Herr Höll - Gerhard Fehn
  • Anwältin Weidenfels - Kathleen Gallego Zapata
  • Dr. Wesseling - Daniel Wiemer
  • Arzthelferin - Birte Schrein
  • und andere -

Stab

  • Regie - Isabel Kleefeld
  • Autor - Andrea Stoll, Heike Fink, Ruth Olshan
  • Kamera - Martin Langer
  • Schnitt - Renata Salazar Ivancan
  • Musik - Sven Rossenbach, Florian van Volxem

Weitere Fernsehfilme

"Ein verhängnisvoller Plan": in einem nächtlichen Wald steht Kommissar Jan Brenner (Benjamin Sadler) mit der Schaufel in der Hand in einer von ihm ausgehobenen Grube.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Ein verhängnisvoller Plan

Als Kriminalhauptkommissar Jan Brenner am Morgen erwacht, findet er seine Geliebte tot im Wohnzimmer, …

Videolänge:
87 min
"Meine Tochter, ihr Freund und ich": Iris (Andrea Sawatzi) und Sandra (Anna Rot) stehen hinter einem Mauervorsprung. Sandra, die hinter ihrer Mutter steht, schaut Iris skeptisch an, während diese nach vorne sieht.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Meine Tochter, ihr Freund und ich

Nachdem die fast 50-jährige Iris von ihrem Ehemann Günther betrogen wurde, zieht sie vorübergehend bei ihrer …

Noch 2 Tage
Videolänge:
88 min
"Flucht durchs Höllental": Rechtsanwalt Klaus Burg (Hans Sigl) sitzt verletzt mit gezogener Waffe vor einer Holzbretterwand, an der Kuhglocken befestigt sind und eine Umhängetasche hängt. Neben ihm auf der Bank steht ein Kassettenrekorder und in der Ecke eine Milchkanne.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Flucht durchs Höllental

Eigentlich will Klaus Burg, Strafverteidiger aus München, vor einem Prozessauftakt nur ein paar Tage mit …

Videolänge:
89 min
"Jenseits der Angst": Lisa (Anja Kling) in Großaufnahme mit ängstlichem Blick.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Jenseits der Angst

Die renommierte Modedesignerin Lisa Hembach irritiert ihre Umgebung durch ihr Verhalten. Sie wirkt fahrig, …

Videolänge:
88 min
"Balanceakt": Marie blickt forsch und entschlossen direkt in die Kamera. Sie trägt ein schwarzes Sommerkleid und hat eine Umhängetasche über der Schulter, deren Riemen sie mit beiden Händen packt. Im Hintergrund in der Unschärfe stehen Männer und Frauen und blicken ihr nach.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Balanceakt

Zum ersten Mal in ihrem Leben hat Marie keine Kontrolle über ihren Körper. Multiple Sklerose macht den Alltag …

Videolänge:
89 min

Das könnte Sie auch interessieren

"Ein starkes Team - Tödliches Schweigen": Verena Berthold (Maja Maranow) steht am Tatort. Hinter ihr steht Otto Garber (Florian Martens).

Serien | Ein starkes Team , St. 05 - 08 Tödliches Schweigen

Das starke Team nimmt die Ermittlungen im Mordfall Grawert auf. Der Bundestagsabgeordnete wurde erschossen in …

Videolänge:
87 min
"Wilsberg - Die Bielefeld-Verschwörung": Wilsberg (Leonard Lansink), Ekki (Oliver Korittke) und Manni (Heinrich Schafmeister) stehen nebeneinander auf einem Friedhof.

Serien | Wilsberg , St. 04 - 05 Die Bielefeld-Verschwörung

Der Bielefeld-Running-Gag erreicht in dieser Folge seinen Höhepunkt. Ein Verschwörungstheoretiker wird …

Videolänge:
88 min
"Ein starkes Team - Blutsschwestern": Verena (Maja Maranow), Otto (Florian Martens), Reddemann (Arnfried Lerche) und Ben (Kai Lentrodt) stehen nebeneinander und schauen interessiert auf ein großes Blatt Papier.

Serien | Ein starkes Team , St. 05 - 07 Blutsschwestern

Das Auto der 28-jährigen Miriam wird auf einem Bahnübergang von einem Zug erfasst. Bei der gerichtsärztlichen …

Videolänge:
89 min
"Helen Dorn - Unter Kontrolle": Helen Dorn (Anna Loos) steht im Vordergrund in einem Büro. Im Hintergrund sitzt Gregor Georgi (Matthias Matschke) auf einem Stuhl, er hält einen Ordner in den Händen.

Serien | Helen Dorn , St. 01 - 02 Unter Kontrolle

Anna Loos ermittelt als Helen Dorn im Fall eines vermissten Kindes. Ist das Mädchen nur weggelaufen oder ist …

Videolänge:
88 min
Privatdetektiv Georg Wilsberg (Leonard Lansink) befragt den merkwürdigen Nils Erdel (Daniel Rösner).

Serien | Wilsberg , St. 04 - 04 Aus Mangel an Beweisen

Der Sohn des Ehepaares Melanie und Thomas Rensing wurde entführt. Ekki kann Wilsberg überreden, der Familie …

Videolänge:
87 min
"Ein starkes Team - Im Zwielicht": Ben (Kai Lentrodt), Otto (Florian Martens) und Verena (Maja Maranow) stehen nebeneinander vor einer großen Treppe und schauen nach vorn.

Serien | Ein starkes Team , St. 05 - 06 Im Zwielicht

Der Musikproduzent Steinbach wurde erschossen. Sein Partner König ist dringend tatverdächtig. Weil er aber …

Videolänge:
89 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.