Stralsund - Es ist nie vorbei

"Stralsund - Es ist nie vorbei": Karl (Alexander Held) und Nina (Katharina Wackernagel) stehen gezogenen Pistolen im Hauseingang und schauen in die gleiche Richtung.

Filme | Stralsund - Stralsund - Es ist nie vorbei

Eine Tankstelle wird überfallen, der Kassierer erschossen. Die Bilder der Überwachungskamera zeigen eindeutig die Täterin: Lisa Becker, vor Jahren wegen Mordes an Ninas Chefin verurteilt.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 06.01.2018, 21:45 - 23:15
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Die Gefängnispsychologin Martina Görges wird eingeschaltet. Sie ist schockiert von der Tatsache, dass Lisa während eines Arztbesuchs flüchten konnte und wieder einen Menschen getötet haben soll. Sie sah sie auf dem besten Weg der Rehabilitation.

Für Lisa würde die Psychologin ihre Hand ins Feuer legen. Die Stralsunder Kommissarin Nina hat am eigenen Leib mitbekommen, wie geschickt Lisa andere Menschen manipulieren kann und ihnen etwas vorspielt. Sie warnt vor vorschnellen Schlüssen.

Konfliktverschärfend kommt hinzu, dass Lisas Exfreund Michael Broder am selben Tag aus der Haft entlassen wird und sich nun auf freiem Fuß befindet. Broder wird zu Lisas Flucht befragt, doch er schweigt.

Derweil besucht Lisa ihre Mutter in der Pflegeanstalt und wird dort fast von den Beamten gestellt. Sie kann jedoch entkommen und flieht in die Kneipe der Eheleute Gromek, denen sie mit merkwürdigen Bemerkungen droht.

Derweil ergeben die Ermittlungen im Mordfall eine interessante Verbindung: Der getötete Tankwart und der bedrohte Kneipenwirt Gromek waren früher Nachbarn der Beckers. Zusammen mit Lisas Vater hatten die Männer eine Skatrunde. Was ist damals passiert, das bei Lisa einen derartigen Hass schürt?

Darsteller

  • Nina Petersen - Katharina Wackernagel
  • Karl Hidde - Alexander Held
  • Max Morolf - Wanja Mues
  • Gregor Meyer - Michael Rotschopf
  • Lisa Becker - Bernadette Heerwagen
  • Techniker Stein - Andreas Schröders
  • Martina Görges - Jasmin Gerat
  • Michael Broder - Harald Schrott
  • Vater Görges - Peter Prager
  • Petra Becker - Claudia Rieschel
  • Direktorin - Katharina Schütz
  • und andere -

Stab

  • Regie - Christine Hartmann
  • Autor - Sven Poser, Martin Eigler
  • Kamera - Andreas Doub
  • Schnitt - Cosima Schnell
  • Musik - Oliver Kranz

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.