Wilsberg? Gefällt mir!

Filme | Wilsberg - Wilsberg? Gefällt mir!

Dieses Video ist Teil der "Wilsberg"-Folge "Fingerfood", die exklusiv auf Facebook erschien (http://www.facebook.com/zdfkrimi).

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.12.2018, 23:59

Auf Facebook zeigt das ZDF exklusiv eine "Wilsberg"-Folge, die allein fürs Netz konzipiert ist.
Diese wird mit authentisch wirkenden Smartphone-Videos der "Wilsberg"-Schauspieler erzählt.

Wir erzählen Geschichten, jeden Tag – ob nun im "Fernsehfilm der Woche", im "Samstagskrimi" oder in den "SOKOs". Nur: Wie erzählt man Geschichten online? Wie nutzt man das Internet, um Geschichten anders zu fabulieren, dem Medium angepasst? Webisodes vielleicht? Das ist, genauer betrachtet, nichts anderes, als das Internet als einen Ausspielweg zu nutzen für etwas, was auch eins zu eins im Fernsehen ausgestrahlt werden könnte.

Ab dem 8. Dezember startet auf der "ZDF Krimi"-Facebookseite die "Wilsberg"-Folge "Fingerfood", die exklusiv dort und nicht im Fernsehprogramm gesendet wird und auch nicht gesendet werden kann, da diese Geschichte für das Internet konzipiert ist mit Erzählmechanismen, die auch nur dort funktionieren. Bis zum 20. Dezember veröffentlichen wir dort jeden Tag zwei bis drei Videos, die optisch wie ein Smartphone-Video aussehen.

Für die zweiwöchige Laufzeit dieser Facebook-Folge hat der ZDF-Redakteur Till Frommann ein Drehbuch für etwa 40 dieser Clips geschrieben, aus denen sich die Handlung entwickelt. Die "Wilsberg"-Schauspieler haben diese mit ihren Smartphones aufgenommen, um dadurch tatsächlich den authentischen Eindruck zu vermitteln, als wenn es Wilsberg, Anna, Alex und Overbeck tatsächlich geben würde.

Während des Zeitraums, in dem wir diese Smartphone-Videos auf Facebook publizieren, werden Martin Neumann (der Redakteur der Sendung, "Wilsberg"-Entdecker und Formatentwickler) und Till Frommann im Namen der "Wilsberg"-Protagonisten antworten und so tun, als gäbe es diese in der Realität.

Und darum geht es in der Facebook-"Wilsberg"-Folge: Kommissarin Anna Springer belegt einen Kochkurs, um sich mit einem Hobby von ihrer Arbeit abzulenken. Ihr Kochlehrer hat eine großartige Idee: Er lässt Salate kredenzen, die er anonym an die anderen Teilnehmer im Kochkurs verteilt. Nur: In dem Salat, den Anna erhält, findet sich ein abgeschnittener Finger. Was ist passiert? Ist jemand entführt worden? Oder gar ermordet? Wilsberg und Co. ermitteln.

Der letzte Tag des „Facebook“-Falls (also der 20. Dezember) ist der Ausstrahlungstermin der neuen "Wilsberg"-Folge "90-60-90".

Wir erzählen Geschichten, jeden Tag – und sollten uns überlegen, wie wir welche Geschichten für welches Medium anders und neu erzählen können.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet