Sie sind hier:

Sehr hoher Besuch

Folge 52

ZDFtivi | INUI - Sehr hoher Besuch

Waldame Wiebke kündigt einen ganz hohen, besser noch einen ganz großen Besuch an: Das größte Lebewesen im Meer – ein Blauwal namens Maxi – will die Bucht besuchen, an der Inui wohnt.

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.09.2019, 06:25
Produktionsland und -jahr:
Deutschland , China 2018

Noch mehr INUI-Folgen:

Vier Freunde im Schnee

ZDFtivi | INUI - Der unsichtbare Fuchs

Gibt es plötzlich Geister bei Inui und ihren Freunden? Sie bemerken, dass irgendetwas ganz in ihrer Nähe ist.

Videolänge:
6 min
Lissy hat Heimweh

ZDFtivi | INUI - Alles Südpol oder was?!

Heute erinnert sich Pinguindame Lissy besonders intensiv an ihre eigentliche Herkunft am Südpol.

Videolänge:
6 min
Waldame Wiebke und Blauwal Maxi im Meer vor Inui und ihren Freunden.

ZDFtivi | INUI - Sehr hoher Besuch

Blauwal Maxi, das größte Lebewesen im Meer, kommt in Inuis Bucht.

Videolänge:
7 min
Wiesel Johnny und Inui.

ZDFtivi | INUI - Das Traumpalast-Iglu

Inui lässt sich vom Wiesel Johnny zum Umbau ihres Iglus überreden.

Videolänge:
7 min
Lissy sitzt im Liegestuhl auf dem Eis.

ZDFtivi | INUI - Lissy steckt fest

Lissys Füße sind im Eis festgefroren!

Videolänge:
6 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!