Sie sind hier:

Gefährlicher Winterspaß

Auch wenn es noch so verlockend ist: Betretet ihr einen zugefrorenen See oder Bach, kann das schnell supergefährlich werden. Das solltet ihr bedenken, bevor ihr auf eine Eisfläche geht.

Wer kennt das nicht? Im Winter wird es richtig kalt und die Bäche, Seen und Teiche frieren zu. Und dann steht man vor dieser Eisfläche und denkt sich: "Wenn ich ganz vorsichtig bin, dann wird ja schon nichts passieren..." Aber das kann richtig gefährlich werden.

logo! - Selbsttest: Teresa bricht ins Eis ein 

Eislaufen auf zugefrorenen Seen macht super viel Spaß! Es kann aber auch richtig schnell super gefährlich werden. logo!-Reporterin Teresa hat es selbst ausprobiert - natürlich nur unter Anleitung der Feuerwehr.

Videolänge
2 min · ZDFtivi 2 min

Viele der Gefahren könnt ihr gar nicht kommen sehen und oft passiert das Unglück schneller, als ihr schauen oder gar reagieren könnt. Hier lest ihr, warum es so brenzlig werden kann, wenn ihr auf eine Eisfläche geht.

Nur dann solltet ihr auf die Eisfläche

Verlasst euch nicht darauf, dass ihr auf das Eis könnt, nur weil ihr dort schon andere Menschen seht. Ihr solltet wirklich nur dann auf zugefrorene Seen, Teiche und Bäche gehen, wenn sie ausdrücklich zum Beispiel von der Feuerwehr freigegeben worden sind. Sie prüfen, ob das Eis stark genug ist, um einen Menschen zu tragen.

Winter in Hannover (Archiv)
Achtet auf solche Verbotsschilder!
Quelle: Peter Steffen/dpa

Die Feuerwehr oder andere Fachleute bohren dafür an verschiedenen Stellen das Eis an und schauen, wie dick das Eis ist. Diese Test sollte zumindest an jedem Morgen neu gemacht werden, denn besonders bei Tauwetter kann sich die Tragfähigkeit des Eises innerhalb weniger Stunden ändern. Ob ein Gewässer freigegeben ist, könnt ihr über die Zeitung, die offizielle Internetseiten eurer Stadt oder durch Schilder am Ufer erfahren. Stehen allerdings Schilder am Ufer, die ausdrücklich verbieten, die Eisfläche zu betreten, dann haltet euch daran!

Diesen Text hat Andreas geschrieben.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.