Sie sind hier:

Mehr Geld für Familien

Eure Eltern bekommen ab Juli mehr Geld. Denn das Kindergeld wird erhöht. Für viele ist das eine gute Nachricht. An der Verteilung des Geldes gibt es aber auch Kritik.

Datum:

Bestimmt haben sich eure Eltern über diese Nachricht gefreut: Denn seit 1. Juli gibt es mehr Kindergeld. Für jedes Kind gibt es zehn Euro mehr im Monat. Kindergeld bekommen alle Menschen mit Kindern – egal ob sie alleinerziehend oder zu zweit sind. Mit dem Kindergeld will der Staat Familien mit Kindern unterstützen. Es ist ein Zuschuss für Eltern, weil sie so einiges für ihre Kinder bezahlen müssen. Zum Beispiel Schulsachen, Essen oder die Miete für die Wohnung.

Mehr Kindergeld geht ins Ausland
Ab 1. Juli gibt es mehr Kindergeld.
Quelle: dpa

Die 3 wichtigsten Fakten zum Kindergeld

  • Wie viel Kindergeld gibt es? Eltern erhalten ab Juli 2019 für das erste und zweite Kind 204 Euro Kindergeld im Monat. Für das dritte Kind bekommen Eltern 210 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind 235 Euro - unabhängig von dem, was sie verdienen.
  • Wie lange wird Kindergeld gezahlt? Kindergeld gibt es für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr. Ist ein Kind ab dann arbeitslos, wird das Kindergeld gezahlt, bis das Kind 21 Jahre alt ist. Und ist es noch in der Ausbildung, wird das Kindergeld maximal bis zum 25. Lebensjahr gezahlt.
  • Wer bekommt es? Kindergeld bekommen alle, die Kinder regelmäßig versorgen und mit ihnen zusammen wohnen. Dazu zählen auch Stiefeltern, Großeltern und Pflegeeltern. Voraussetzung ist, dass sie in Deutschland leben.
Kindergeld
Kindergeld muss beantragt werden.
Quelle: imago/Eibner

Kritik an der Kindergeld-Verteilung

Aber nicht alle haben etwas von der Erhöhung: Denn zum Beispiel Familien, die das Arbeitslosengeld Hartz IV bekommen, werden die zehn Euro mehr im Monat beim Arbeitslosengeld abgezogen. Somit haben diese Familien nichts von der neuen Regelung - obwohl sie sowieso schon weniger Geld haben als andere.
Und manche finden es generell nicht gerecht, dass alle gleich viel Kindergeld bekommen. Sie fordern, dass sich das Kindergeld nach dem Einkommen richtet - dass also Familien mit wenig Geld mehr Kindergeld bekommen als Familien mit viel Geld.

logo! erklärt

ZDFtivi | logo! - Kindergeld

logo! erklärt, wer dieses Geld eigentlich bekommt.

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!