Sie sind hier:

Senegal

Hier erfahrt ihr mehr über das Land ganz im Westen Afrikas.

Datum:
Archiv: Armer Junge im Senegal
Senegal zählt zu den ärmeren Ländern der Welt.
Quelle: ap

Ganz im Westen von Afrika liegt das Land Senegal. Die Hauptstadt Dakar ist direkt am Atlantischen Ozean. Senegal ist ein armes Land, zählt aber nicht zu den ärmsten Ländern der Welt. Etwa die Hälfte der rund 15 Millionen Einwohnern sind Analphabeten, sie können also nicht lesen und schreiben. Die meisten Menschen in Senegal sind Muslime und nur etwa jeder zwanzigste Senegalese ist Christ.  

Sprachenmix

In Senegal gibt es viele verschiedene Völker mit eigenen Sprachen. Die wichtigste davon ist "Wolof", denn diese Sprache sprechen etwa die Hälfte der Senegalesen. Aber auch Französisch ist in Senegal sehr wichtig. Das ist die offizielle Amtssprache, was bedeutet, dass wichtige Dokumente oder auch die Nachrichten auf Französisch sind.

Der Affenbrotbaum

Der Affenbrotbaum
Besonders der sehr dicke Stamm fällt beim Affenbrotbaum auf.
Quelle: dpa

Es kann in Senegal mehr als 40 Grad warm werden und es ist sehr trocken, sodass nur bestimmte Dinge dort wachsen können. Der Affenbrotbaum hat sich auf dieses besondere Klima eingestellt: In der Regenzeit saugt er das Wasser auf und speichert es für die Trockenzeit. Der Affenbrotbaum wird auch "Baobab" genannt und kann viele hundert Jahre alt werden.

Umweltverschmutzung

Es gibt einige Firmen entlang der Bucht am Atlantischen Ozean, die ihre verschmutzten Abwässer ungereinigt ins Meer lassen. So sterben zum einen die Fische im Meer und den Menschen fehlt dadurch wichtige Nahrung. Zum anderen können die Senegalesen krank werden, wenn sie verseuchtes Wasser trinken oder sich damit waschen.

Rallye Paris-Dakar

Die Rallye von Paris nach Dakar machte Senegal bekannt. Jeeps und Motorräder fuhren quer durch Afrika, aber nicht über feste Straßen, sondern durch die Wüste. Das war nicht nur für die Rennfahrer sehr gefährlich, sondern auch für die Umwelt: Die Fahrzeuge rissen Pflanzen aus und störten die Tiere. Die "Rallye Dakar" fand in den vergangenen Jahren allerdings in anderen Ländern statt.

Fußball-Fans im Senegal
Die Fußballfans im Senegal wissen, wie sie gute Stimmung verbreiten!
Quelle: epa

Nationalsportart Fußball

Viele Menschen in Senegal begeistern sich für Fußball. Bei der Fußballweltmeisterschaft 2002 in Südkorea und Japan besiegte die senegalesische Mannschaft sogar die Franzosen und kam bis ins Viertelfinale. Das war ein großer Erfolg für das kleine Land.

Schule

Kinder haben in Senegal ein Recht darauf, die Schule zu besuchen und wie in Deutschland haben sie auch die Pflicht dorthin zu gehen - zumindest bis sie 16 Jahre alt sind. Aber an vielen Orten gibt es einfach viel zu viele Kinder, sodass nicht alle einen Platz in der Schule bekommen.

Musik

Youssou N’Dour ist der bekannteste Musiker aus Senegal und dort ein Superstar. Er entwickelte die heutige Popmusik Senegals mit, die "Mbalax" heißt. Der Sänger und Komponist arbeitete schon mit dem berühmten US-Musiker Wyclef Jean zusammen. N’Dour gibt manchmal umsonst Konzerte, um Geld für die Bekämpfung der Krankheiten AIDS oder Malaria zu sammeln. Auch der Sänger Akon wuchs in Senegal auf und ging dann mit sieben Jahren in die USA. Dort wurde er berühmt.

Youssou N’Dour
Das ist der berühmte Sänger Youssou N’Dour.
Quelle: dpa
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.