Sie sind hier:

Was wird am Valentinstag gefeiert?

Jedes Jahr am 14. Februar ist Valentinstag - das ist so etwas wie ein Feiertag für Verliebte.

Datum:

An diesem Tag beschenken sich viele verliebte Menschen gegenseitig und zeigen sich so, dass sie sich besonders gerne haben. Einige Menschen zeigen jemand anderem an diesem Tag sogar das erste Mal, dass sie in ihn oder sie verliebt sind. Das ist besonders aufregend und braucht viel Mut. Manche schicken daher einen Valentinsgruß, ohne den eigenen Namen zu nennen. Dann hoffen sie, dass die Person sich über den Gruß freut und selbst den Absender herausfindet.

Woher kommt der Valentinstag?

Valentinstag
Es gibt ein Gerücht, dass Blumenhändler den Valentinstag erfunden hätten. Doch das stimmt nicht. Quelle: dpa

Am Valentinstag verkaufen die Blumenhändler so viel wie sonst nie. Manche Leute behaupten sogar, dass die Blumenhändler den Valentinstag erfunden hätten - aber das stimmt nicht! Dieser Tag ist nach dem Heiligen Valentin benannt, der im dritten Jahrhundert lebte. Damals verbot der Kaiser in Rom, dass christliche Soldaten heiraten. Doch Bischof Valentin widersetzte sich, schenkte den Paaren Blumen und traute sie. Solche Hochzeiten waren verboten und streng geheim. Trotzdem kam es heraus - Valentin hatte gegen die Regeln verstoßen und wurde dafür getötet. Später aber machten die Menschen seinen Todestag zu einem Feiertag für die Liebenden. Den Brauch, sich am 14. Februar Geschenke zu machen, gibt es heute in vielen Ländern der Welt.

ZDFtivi | logo! - Was passiert beim Verliebtsein?

logo! erklärt, was im menschlichen Körper passiert, wenn jemand verliebt ist.

Videolänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!