Sie sind hier:

Was ist eine Impfung?

Gegen bestimmte schwere Krankheiten kann man sich impfen lassen, damit man sie nicht bekommt.

Datum:

Vor allem Kinder werden mit Impfungen oft vor verschiedenen Krankheiten geschützt, zum Beispiel vor Masern, Mumps und Keuchhusten.

Impfpass und Spritze
Im Impfpass werden alle Impfungen notiert.
Quelle: imago

Was passiert beim Impfen?

Bei einer Impfung werden dem Körper zum Beispiel Viren, also winzige Krankheitserreger, gespritzt. Die verursachen im Körper eine ganz leichte Erkrankung. Meistens merkt man davon gar nichts. Der Körper bekämpft die Krankheit aber trotzdem und stellt dabei Abwehrstoffe her - also eine Art Gesundheitspolizei. Solche Stoffe heißen Antikörper.

Die Antikörper verschwinden nach der Impfung nicht aus dem Körper, sie bleiben. Wie lange, das ist bei jeder Impfung unterschiedlich. Wird der Körper später wieder von genau diesen Viren angegriffen, schlägt die Gesundheitspolizei in Form der Antikörper zu und wehrt sich - die Krankheitserreger haben keine Chance.

ZDFtivi | logo! -
Impfschutz
 

Was passiert bei einer Impfung im Körper?

Videolänge
1 min

Beratung ist wichtig

Impfberatung soll verpflichtend werden.
Manche Impfungen können Nebenwirkungen haben.
Quelle: dpa

Leider läuft beim Impfen nicht immer alles ohne Schwierigkeiten ab. Manche Menschen bekommen nach einer Impfung zum Beispiel Fieber oder fühlen sich schlapp. Selten kommt es auch zu größeren Problemen. Jede Impfung hat also Vor- und Nachteile. Experten sagen deshalb, dass man sich informieren und vom Arzt beraten lassen sollte, gegen welche Krankheiten man sich impfen lässt.

ZDFtivi | logo! -
Impfen
 

Was ist gut und was ist schlecht am Impfen? logo! erklärt's.

Videolänge
1 min

Impfstoff und Herdenimmunität

Ein Impfstoff kann dazu beitragen, dass sich viele Menschen gegen eine Krankheit schützen können. Sind viele Menschen bereits vor einer Krankheit geschützt, spricht man auch von Herdenimmunität. Mehr dazu könnt ihr euch im Video anschauen.

ZDFtivi | logo! -
Was ist Herdenimmunität?
 

logo! erklärt es euch.

Videolänge
1 min

Impfstoff gegen das Coronavirus

Als sich 2020 das Coronavirus schnell verbreitet hat, haben viele Unternehmen auf der ganzen Welt angefangen, nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus zu forschen. Inzwischen sind einige Impfstoffe sogar schon so weit entwickelt, dass ein paar Länder diese zugelassen haben. Das bedeutet: In diesen Ländern werden Menschen schon gegen das Coronavirus geimpft. Alles rund um den Impfstoff und wann in Deutschland mit dem Impfen begonnen werden soll, könnt ihr hier nachlesen.

ZDFtivi | logo! -
So wurde das Impfen entdeckt
 

Checkt hier die Geschichte des Impfens! Piekst auch nur ganz kurz ;-)

Videolänge
1 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!