Sie sind hier:

Darum soll gewisse Werbung bald verboten sein

Manche Werbung ist extra an Kinder gerichtet, zum Beispiel für bestimmte Lebensmittel wie Süßigkeiten. Diese Art von Werbung soll in Deutschland in Zukunft verboten sein. Das haben einige Politikerinnen und Politiker vor. Was ihr über Werbung wissen solltet, erfahrt ihr hier!

Datum:

"Das ist bestimmt lecker! Das will ich haben!" Beim Einkaufen habt ihr so etwas vermutlich schon mal zu euren Eltern gesagt. Vielleicht habt ihr gerade auf einer Müsli-Packung das Bild einer coolen Comic-Figur entdeckt. Dann ist dieses Müsli bestimmt auch lecker und gesund. Oder doch nicht? Vielleicht soll die Figur einfach nur zum Kauf von genau diesem Müsli verlocken? Herauszufinden, ob das so ist, ist manchmal ganz schön knifflig!

logo! - So funktioniert Werbung 

Wir erklären euch, wie Werbung trickst!

Videolänge

Tipps für euch!

Werbung seht ihr ständig und überall: im Fernsehen, im Internet und auf Plakaten. Diese Tipps können euch helfen, sie zu durchschauen:

Werbung kann sogar gefährlich sein

Ein Junge hat in der einen Hand einen Apfel und in der anderen eine Tafel Schokolade und guckt unsicher.
Apfel oder Schokolade? Keine leichte Wahl ...
Quelle: colourbox.de

Es ist aber oft schwierig, sich von Werbung überhaupt gar nicht beeinflussen zu lassen. Kritiker und Kritikerinnen sagen sogar, dass Werbung ein großer Faktor dafür ist, dass sich Kinder ungesund ernähren und so vielleicht auch krank werden.

Deshalb könnte diese Art von Werbung bald verboten sein

Expertinnen und Experten in Deutschland fordern deswegen schon lange, dass es verboten wird, Werbung für ungesunde Lebensmittel für Kinder zu machen. Nun diskutieren auch Politikerinnen und Politiker in Deutschland über ein Verbot für diese Art von Werbung. Wie genau dieses Verbot aussehen soll, also für was genau es gelten soll, steht aber noch nicht fest.

In manchen Ländern gilt so ein Verbot schon

In Spanien zum Beispiel gibt es ein solches Werbeverbot schon: Werbung für Süßigkeiten, die extra an Kinder gerichtet wird, ist dort verboten. Ob das wirklich etwas bringt, ist allerdings noch nicht klar.

Diesen Text ist von der Kinder-dpa und von Fränzi.

Mädchen und Junge essen Apfel und Burger

logo! - Ernährung: Das solltet ihr darüber wissen 

Checkt hier, was wirklich gesund ist.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.