Sie sind hier:

Polizei im Einsatz

Eure Nummer 1! Bei unserer Abstimmung zum 25. Geburtstag von PUR+ habt ihr diese Folge auf Platz 1 gewählt! Immer öfter geraten Polizisten selbst in brenzlige Situationen. Wie wehren sie sich gegen miese Sprüche und körperliche Angriffe?

Videolänge:
23 min
Datum:
13.10.2020
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.10.2025

Was machen die eigentlich?

Die Polizei hat die Aufgabe, die Bürger zu schützen und im Land für öffentliche Sicherheit und Ordnung zu sorgen.

16 Mal Polizei für unseren Schutz!

Jedes der 16 deutschen Bundesländer besitzt eine eigene Polizei. Zu den Aufgaben dieser Landespolizeien gehören natürlich der Streifendienst und die Verkehrskontrolle.

Aber das ist noch lange nicht alles! Die Beamten bearbeiten Strafanzeigen, kümmern sich um Verkehrsunfälle, sichern gefährliche Unfallstellen, durchsuchen Häuser, fahnden nach vermissten oder gesuchten Personen, kümmern sich um Opfer und arbeiten sogar mit Schulen und Kindergärten zusammen.

Die Wasserschutzpolizei, die sich um die Sicherheit auf Flüssen, Seen oder Meeren kümmert, gehört ebenfalls zur Polizei des entsprechenden Bundeslandes.

Neben den 16 Landespolizeien gibt es noch drei weitere Einheiten.

Bundespolizei (BPOL)

Sie ist hauptsächlich für die Grenzen Deutschlands, die Sicherheit des Bahn- und Luftverkehrs und die deutschen Botschaften auf der ganzen Welt zuständig. Sie arbeitet oft mit anderen Ländern zusammen.

Bundeskriminalamt (BKA)

Die Kriminalpolizei versucht, Verbrechen zu verhindern und aufzuklären. Sie führt damit oft die Arbeit der Landespolizei weiter und arbeitet mit anderen Ländern zusammen.

Polizei des Deutschen Bundestages (Polizei DBT)

Diese Polizei sorgt für die Sicherheit des Deutschen Bundestages in Berlin. Sie kontrolliert auch die vielen Touristen, die jeden Tag hier das Reichstagsgebäude besichtigen wollen. Bundestagspolizisten tragen meist keine Uniform, sondern Zivil, also normale Kleidung.

Kommentare

99 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.