Sie sind hier:

Buchtipps zur Sendung

"Die Deutschen und ihre Revolutionen"

Karl Marx

200. Geburtstag Karl Marx

Klaus Gietinger: "Karl Marx, die Liebe und das Kapital", Roman, Westend Verlag

Jan Gerber: "Karl Marx in Paris", Piper

Wolfgang Schieder: "Karl Marx. Politik in eigener Sache", Theiss Verlag

Jürgen Neffe: "Marx. Der Unvollendete", C. Bertelsmann

Thomas Steinfeld: "Herr der Gespenster: Die Gedanken des Karl Marx", Hanser

Jonathan Sperber: "Karl Marx - Sein Leben und sein Jahrhundert", C.H. Beck

Kurt Bayertz: "Interpretieren, um zu verändern - Karl Marx und seine Philosophie", C.H. Beck

Uwe Wittstock: "Karl Marx beim Barbier - Leben und letzte Reise eines deutschen Revolutionärs", Blessing

Dietmar Dath: "Karl Marx. 100 Seiten", Reclam

Gareth Stedman Jones: "Karl Marx: Die Biographie", S. Fischer

Karl Marx 1818-1883: Leben. Werk. Zeit, Ausstellungskatalog Karl Marx 2018, Ausstellungsgesellschaft, Theiss-Verlag

Gregor Gysi und Olaf Miemiec: "Marx und wir: Warum wir eine neue Gesellschaftsidee brauchen", Aufbau Verlag

Aufstände 1918 in Berlin

Ende Erster Weltkrieg & Räterepublik

Wolfgang Niess: "Die Revolution von 1918/19. Der wahre Beginn unserer Demokratie", Europaverlag

Volker Weidermann: "Träumer. Als die Dichter die Macht übernahmen", KiWi

Kersten Knipp: "Im Taumel. 1918 - Ein europäisches Schicksalsjahr", Theiss

Andreas Platthaus: "Der Krieg nach dem Krieg. Deutschland zwischen Revolution und Versailles 1918/19", Rowohlt

Gerhard Hirschfeld/Gerd Krumeich/Irina Renz (Hg.): "1918 – Die Deutschen zwischen Weltkrieg und Revolution", Ch. Links

Michael Appel: "Die letzte Nacht der Monarchie. Wie Revolution und Räterepublik in München Adolf Hitler hervorbrachten", dtv

Martin Rackwitz: "Kiel 1918: Revolution - Aufbruch zu Demokratie und Republik", Wachholtz Verlag

Sonja Kinzler: "Die Stunde der Matrosen: Kiel und die deutsche Revolution 1918", Theiss Verlag

demonstrationen nach attentat auf dutschke 1968

Die 68er

Wolfgang Kraushaar: "Die blinden Flecken der 68er Bewegung", Klett-Cotta

Heinz Bude: "Adorno für Ruinenkinder: Eine Geschichte von 1968", Hanser

Norbert Frei: "1968: Jugendrevolte und globaler Protest", dtv

Claus Koch: "1968: Drei Generationen - eine Geschichte", Gütersloher Verlagshaus

Detlef Siegfried: "1968: Protest, Revolte, Gegenkultur", Reclam

Armin Nassehi: "Gab es 1968? Eine Spurensuche", kursbuch.edition

Christina von Hodenberg: "Das andere Achtundsechzig: Gesellschaftsgeschichte einer Revolte", C.H. Beck

Richard Vinen und Heike Schlatterer: "1968 – Der lange Protest: Biografie eines Jahrzehnts", Piper

Thomas Wagner: "Die Angstmacher: 1968 und die Neuen Rechten", Aufbau

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.