Sie sind hier:

Drogentherapie für Migranten

"Forum"-Moderatorin Nazan Gökdemir stellt Mudra vor - hier bekommen auch süchtige Muslime Hilfe.

Beitragslänge:
14 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.03.2028

Exctasy, Cannabis, Heroin – die Zahl der Drogentoten steigt in Deutschland. In die Spirale der Sucht kann jeder geraten, auch Migranten. Doch vor allem bei Muslimen ist Drogenabhängigkeit ein Tabu-Thema. Aus kulturellen und religiösen Gründen. Mit einem speziellen Beratungsansatz versucht Mudra in Nürnberg drogenabhängigen Migranten zu helfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.