Sie sind hier:

Wie steht es mit dem Islam in Deutschland?

Zwischen Islamfeindlichkeit, mangelnden Bildungschancen und Religiosität

Vor wenigen Jahren noch wurde um die Rolle des Islam in Deutschland gestritten. Die Debatte ist leise geworden, aber Fragen sind trotzdem noch offen: Die Autorin Lamya Kaddor über aktuelle Baustellen.

Datum:
25.04.2014
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Vor wenigen Jahren noch wurde um die Rolle des Islam in Deutschland heftig gestritten. Die Debatte ist zwar etwas leiser geworden, aber viele Fragen sind trotzdem noch offen: Die Autorin Lamya Kaddor spricht mit "Forum am Freitag"-Moderator Abdul-Ahmad Rashid über aktuelle Baustellen.

"Der Islam gehört zu Deutschland" - Dieser Satz einer Rede des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff löste 2010 Debatten aus. Auch die islamkritischen Thesen des Autors Thilo Sarrazin waren heftig umstritten. Inzwischen scheint der Islam in Deutschland kein großes Streitthema mehr zu sein. Aber viele Fragen sind weiterhin ungeklärt.

Viele ungeklärte Fragen

Die Lehrerin für islamischen Religionsunterricht, Islamwissenschaftlerin und Buchautorin Lamya Kaddor beklagt im "Forum am Freitag" die fehlenden Bildungschancen muslimischer Jugendlicher. Es gebe in Deutschland aber auch nach wie vor eine schwelende Islamfeindlichkeit: Bei Bewerbungen reicht ein türkischer oder arabischer Name aus, um einen Job nicht zu bekommen - hier hilft dem Bewerber auch keine noch so gute Bildung.

Weitere Themen sind unter anderem die Einführung eines flächendeckenden islamischen Religionsunterrichtes an deutschen Schulen sowie die Hinwendung der jungen muslimischen Generation zur Religion. Warum ist die junge Generation häufig "frommer" als ihre Großeltern?

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.