Wie steht es mit dem Islam in Deutschland?

Zwischen Islamfeindlichkeit, mangelnden Bildungschancen und Religiosität

Kultur | Forum am Freitag - Wie steht es mit dem Islam in Deutschland?

Vor wenigen Jahren noch wurde um die Rolle des Islam in Deutschland gestritten. Die Debatte ist leise geworden, aber Fragen sind trotzdem noch offen: Die Autorin Lamya Kaddor über aktuelle Baustellen.

Beitragslänge:
14 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.04.2019, 23:58

Vor wenigen Jahren noch wurde um die Rolle des Islam in Deutschland heftig gestritten. Die Debatte ist zwar etwas leiser geworden, aber viele Fragen sind trotzdem noch offen: Die Autorin Lamya Kaddor spricht mit "Forum am Freitag"-Moderator Abdul-Ahmad Rashid über aktuelle Baustellen.

"Der Islam gehört zu Deutschland" - Dieser Satz einer Rede des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff löste 2010 Debatten aus. Auch die islamkritischen Thesen des Autors Thilo Sarrazin waren heftig umstritten. Inzwischen scheint der Islam in Deutschland kein großes Streitthema mehr zu sein. Aber viele Fragen sind weiterhin ungeklärt.

Viele ungeklärte Fragen

Archiv: Baustelle der Ditib-Moschee in Köln am 02.03.2012
Moschee-Neubau in Köln: Der Islam erscheint vermehrt im Stadtbild. Quelle: dpa

Die Lehrerin für islamischen Religionsunterricht, Islamwissenschaftlerin und Buchautorin Lamya Kaddor beklagt im "Forum am Freitag" die fehlenden Bildungschancen muslimischer Jugendlicher. Es gebe in Deutschland aber auch nach wie vor eine schwelende Islamfeindlichkeit: Bei Bewerbungen reicht ein türkischer oder arabischer Name aus, um einen Job nicht zu bekommen - hier hilft dem Bewerber auch keine noch so gute Bildung.

Weitere Themen sind unter anderem die Einführung eines flächendeckenden islamischen Religionsunterrichtes an deutschen Schulen sowie die Hinwendung der jungen muslimischen Generation zur Religion. Warum ist die junge Generation häufig "frommer" als ihre Großeltern?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet