Sie sind hier:

Nötige Salafismus-Prävention

Radikale Islamisten werben auf Schulhöfen

Auf deutschen Schulhöfen werben radikale Salafisten für sich - teils mit Erfolg. "Forum am Freitag"-Moderator Abdul-Ahmad Rashid sucht nach den Gründen für die Radikalisierung und Konzepten dagegen.

Datum:
10.01.2014
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Immer mehr junge Muslime ziehen nach Syrien in den Krieg, auf deutschen Schulhöfen werben radikale Salafisten für sich - teilweise mit Erfolg. Was bringt junge Menschen dazu, sich radikalen Strömungen anzuschließen? Und wie lässt sich die Radikalisierung verhindern? Der Islamwissenschaftler Michael Kiefer hat (zusammen mit Rauf Ceylan) ein Buch über Salafismus und seine Prävention geschrieben. "Forum am Freitag"-Moderator Abdul-Ahmad Rashid hat mit ihm gesprochen.

Michael Kiefer ist Islamwissenschaftler und Publizist. Er forscht insbesondere über den arabischen Antisemitismus. Kiefer spricht sich dafür aus, den Islam als einen akzeptierten und selbstverständlichen Bestandteil dieser Gesellschaft anzusehen. Deswegen setzt er sich auch dafür ein, an staatlichen Schulen für muslimische Kinder einen islamischen Religionsunterricht anzubieten. Zusammen mit dem Islamwissenschaftler Rauf Ceylan hat er kürzlich ein Buch zum Thema Salafismus-Prävention verfasst.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.