Sie sind hier:

Staatlich anerkannt

Verband wird Körperschaft des öffentlichen Rechts

Khadija-Moschee in Pankow (Ahmadiyya-Gemeinde)

Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinschaft freut sich über ihre staatiche Anerkennung. Die großen Muslim-Verbände sagen, die Ahmadiyya habe nur muslimische Elemente und warten auf ihre eigene Anerkennung.

Datum:
14.06.2013
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Als erstem muslimischen Verband in Deutschland ist es der Ahmadiyya-Muslim-Jamaat in Hessen gelungen, als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt zu werden. Damit sei die islamische Religionsgemeinschaft im gesamten Bundesgebiet ebenso wie die großen christlichen Kirchen rechtsfähig, sagte die stellvertretende Pressesprecherin des hessischen Kultusministeriums, Eva Dubisch. Die mit dem Körperschaftsstatus verbundenen hoheitlichen Befugnisse seien jedoch auf Hessen beschränkt und müssten für jedes Bundesland eigens beantragt werden

Die Ahmadiyya-Muslim-Jamaat ist damit die erste islamische Religionsgemeinschaft in Deutschland, die den Körperschaftsstatus erhält. Viele Islam-Verbände bundesweit bemühen sich um diesen Status seit Jahren vergebens.Zur Einführung des islamischen Religionsunterrichts in Hessen im kommenden Schuljahr an zunächst 27 Grundschulen ist die Ahmadiyya neben der Türkisch- Islamischen Union der Anstalt für Religion (Ditib) Partner des Landes.

Religionsgemeinschaften kann auf Antrag der Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts verliehen werden, "wenn sie durch ihre Verfassung und die Zahl ihrer Mitglieder die Gewähr der Dauer bieten" (Weimarer Verfassung Art. 137,5 in Verbindung mit dem Grundgesetz Art. 140). Mit dem Status verbinden sich unter anderem die Rechte, einen Beamtendienst zu schaffen, Gesetze für die eigene Organisation zu erlassen oder Steuern von den Mitgliedern zu erheben und über das Finanzamt einziehen zu lassen.

Der Koordinationsrat der Muslime (KRM) erkennt in der Ahmadiyya-Gemeinschaft fundamentale Unterschiede zum Islam und bezeichnet sie in einer Pressemitteilung als "eine eigenständige Religionsgemeinschaft mit muslimischen Elementen." Auf die Anerkennung als Körperschaft öffentlichen Rechtes wartet der im KRM organisierte Islam schon lange: "Zwei der dem KRM angehörigen Dachverbände – der VIKZ und der Islamrat – haben als Religionsgemeinschaften die Anerkennung auf Körperschaft im letzten Jahrhundert bereits beantragt."

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.