Sie sind hier:

Liam Gallagher: Live in New York

McKittrick Hotel, New York City, 2017

ZDFkultur präsentiert den Briten im Rahmen eines einem intimen Clubkonzerts in New York mit vielen großen Songs wie "Rock'n'Roll Star", "Morning Glory", "Be Here Now" und natürlich "Wonderwall".

something
56 min
something
22.08.2020
Video verfügbar bis 14.08.2021, in Deutschland, Österreich, Schweiz

1972 bei Manchester geboren, wird Liam Gallagher als Sänger der Band Oasis Anfang der 1990er Jahre weltberühmt. Sein Bruder Noel schreibt die Songs und Liam ist der extrovertierte Interpret, dessen Interpretation der Oasis-Ballade "Wonderwall" in die Popmusikgeschichte eingegangen ist.  

2009 trennen sich die Brüder. Jeder macht seine eigene Band, doch insgeheim wartet die Welt seitdem auf eine Wiedervereinigung. John Lennon und sein Gesangsstil prägen den jungen Liam, der 1991 Oasis noch ohne seinen Bruder Noel gründet. 1992 ist Noel mit dabei und 1994 beginnt mit der Single "Supersonic" der legendäre Durchbruch. Das Debütalbum "Definitely Maybe" wird ein Sensationserfolg und der Nachfolger "(What´s the Story) Morning Glory?" ist nach "Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band" der Beatles das meistverkaufte Studioalbum in Großbritannien.

Mehr Konzerte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.