Sie sind hier:

DFB-Elf meldet sich mit Sieg zurück

EM-Qualifikation: Nordirland - Deutschland 0:2

Die deutsche Nationalmannschaft hat einen wichtigen Sieg in der Qualifikation für die EM 2020 verbucht. Drei Tage nach dem 2:4 gegen die Niederlande gewann die Löw-Elf 2:0 (0:0) in Nordirland.

Kai Havertz (li.) jubelt mit Serge Gnabry (Mitte) und Joshua Kimmich.
Kai Havertz (li.) jubelt mit Serge Gnabry (Mitte) und Joshua Kimmich.
Quelle: dpa

Nach Fußball-Schwerstarbeit in Belfast ist die deutsche Nationalmannschaft wieder auf Kurs Richtung EM 2020. Drei Tage nach dem 2:4 gegen die Niederlande erfüllte das junge DFB-Team beim Erfolg gegen Nordirland den Drei-Punkte-Auftrag von Bundestrainer Joachim Löw aber nur mit größter Mühe und einem prächtigen Volleytor von Marcel Halstenberg (48. Minute). Für die späte Entscheidung sorgte Serge Gnabry (90.+3). Nach dem vierten Sieg im fünften Qualifikationsspiel übernahm die DFB-Auswahl die Tabellenführung in Gruppe C von den punktgleichen Nordiren.

Umstellung nach der Pause

Vor 18 326 Zuschauern im stimmungsvollen Windsor Park wackelte die deutsche Mannschaft mehrmals bedenklich. Manuel Neuer war als Rückhalt im Tor erstaunlich oft gefordert. Löw hatte nach der Oranje-Niederlage wie erwartet auf eine Viererkette umgestellt und ließ deutlich offensiver spielen. Für den am Freitag glücklosen Jonathan Tah und den verletzt fehlenden Nico Schulz kamen Julian Brandt und Halstenberg in die Mannschaft. «Wir brauchen nur zwei Innenverteidiger», sagte Löw vor dem Anpfiff bei RTL und forderte einen «Mentalitätswechsel» von seinen Spielern: «Heute ist gefragt, dass wir unser Spiel machen.»

Nach einer von vielen Unsicherheiten und Fehlpässen geprägten ersten Halbzeit erwies sich die Umstellung im zweiten Durchgang als richtige Entscheidung. Halstenberg war nicht nur durch sein Führungstor ein Gewinn im DFB-Spiel, das nur langsam auf Touren kam. Brandt unterliefen zwar einige Fehler, der Neu-Dortmunder hatte aber viele Ballkontakte und versuchte immer wieder, für Überraschungsmomente zu sorgen.

Schwerer Fehler von Kroos

Die Partie begann allerdings überhaupt nicht so, wie sich das der Bundestrainer vorgestellt hatte. Die Nordiren pressten angetrieben von ihren lautstarken Fans aggressiv schon am deutschen Strafraum und kamen gegen ein zunächst fahrig auftretendes DFB-Team früh zu Chancen. Kapitän Neuer musste nach einem schweren Fehler von Toni Kroos schon in der siebten Minute gegen Conor Washington den Rückstand verhindern. Das fehlende Selbstvertrauen der vergangenen zwei Tage war den jungen Nationalspielern teilweise deutlich anzumerken.

In der eigentlich breiter aufgestellten Offensive, in der neben Gnabry, Marco Reus und Timo Werner auch noch Brandt für Gefahr sorgen sollten, leistete sich die deutsche Elf unerklärliche Fehlpässe, die einige sich bietende Gelegenheiten zunichte machten. In der Verteidigung hatte Deutschland große Mühe, die Bedingungen gegen die nach vier Siegen in vier Qualifikationsspielen mit großer Motivation und Leidenschaft kämpfenden Nordiren anzunehmen. Brandt gab erst in der 22. Minute den ersten Torschuss ab, kurz darauf wurde ein Schuss von Werner abgefälscht (27.). Craig Cathcart berührte den Ball dabei mit der Hand.

Ginter verletzt raus

Knapp zehn Minuten vor der Pause musste Löw den Ausfall von Matthias Ginter verkraften, der nach einem Zweikampf ausgewechselt werden musste. Beim Verlassen des Platzes hielt sich der Gladbacher die Rippen, für ihn in die Partie kam Tah, dem gegen die Niederlande ein Eigentor unterlaufen war. Bis zur Pause musste erneut Neuer nach einer scharfen Hereingabe von Stuart Dallas retten (45.). Auf der Gegenseite scheiterte Werner nach gutem Zuspiel von Gnabry an Nordirlands Torwart Bailey Peacock-Farrell (45.+1). In der Kabine schien Löw dann die richtigen Worte gefunden zu haben.

Erst verpasste Lukas Klostermann nach Vorlage seines Leipziger Teamkollegen Halstenberg die Führung (47.), ehe es dieser eine Minute später mit einem starken Volley-Schuss zu seinem ersten Länderspieltor besser machte. Den sich nun bietenden Raum nutzte die DFB-Auswahl immer wieder für schnelle Angriffe. Gnabry (52.), Werner (53.) und der für den im Abschluss glücklosen RB-Stürmer eingewechselte Kai Havertz (69. und 84.) vergaben aus aussichtsreichen Positionen. Einen Freistoß von Reus parierte der immer stärker geforderte Peacock-Farrell (56.), der sein Team mit seinen Paraden im Spiel hielt.

Dallas vergibt Riesenchance

In der Abwehr blieben aber die Probleme gegen die weiterhin kämpferisch überzeugenderen Nordiren bestehen. Stuart Dallas vergab eine Riesenchance in der 63. Minute. Gnabry traf zu seinem neunten Länderspieltor im zehnten Spiel in der Nachspielzeit.

EM-Qualifikation in Zahlen

So, 08.09.2019
So, 08.09.2019
15:00
ARM
Armenien
Armenien
4:2
Bosnien-Herzegowina
Bosnien-H.
BIH
So, 08.09.2019
18:00
GEO
Georgien
Georgien
0:0
Dänemark
Dänemark
DEN
So, 08.09.2019
18:00
SUI
Schweiz
Schweiz
4:0
Gibraltar
Gibraltar
GIB
So, 08.09.2019
18:00
ROU
Rumänien
Rumänien
1:0
Malta
Malta
MLT
So, 08.09.2019
20:45
ESP
Spanien
Spanien
4:0
Färöer
Färöer
FRO
So, 08.09.2019
20:45
SWE
Schweden
Schweden
1:1
Norwegen
Norwegen
NOR
So, 08.09.2019
20:45
FIN
Finnland
Finnland
1:2
Italien
Italien
ITA
So, 08.09.2019
20:45
GRE
Griechenl.
Griechenland
1:1
Liechtenstein
Liechtens.
LIE
Mo, 09.09.2019
Mo, 09.09.2019
18:00
AZE
Aserbaid.
Aserbaidschan
1:1
Kroatien
Kroatien
CRO
Mo, 09.09.2019
20:45
NIR
Nordirland
Nordirland
0:2
Deutschland
Deutschland
GER
Mo, 09.09.2019
20:45
EST
Estland
Estland
0:4
Niederlande
Niederlande
NED
Mo, 09.09.2019
20:45
HUN
Ungarn
Ungarn
1:2
Slowakei
Slowakei
SVK
Mo, 09.09.2019
20:45
SLO
Slowenien
Slowenien
3:2
Israel
Israel
ISR
Mo, 09.09.2019
20:45
LAT
Lettland
Lettland
0:2
Nordmazedonien
Nordmazedonien
MKD
Mo, 09.09.2019
20:45
POL
Polen
Polen
0:0
Österreich
Österreich
AUT
Mo, 09.09.2019
20:45
SCO
Schottland
Schottland
0:4
Belgien
Belgien
BEL
Mo, 09.09.2019
20:45
RUS
Russland
Russland
1:0
Kasachstan
Kasachstan
KAZ
Mo, 09.09.2019
20:45
SMR
San Marino
San Marino
0:4
Zypern
Zypern
CYP
Di, 10.09.2019
Di, 10.09.2019
20:45
ENG
England
England
5:3
Kosovo
Kosovo
KOS
Di, 10.09.2019
20:45
MNE
Montenegro
Montenegro
0:3
Tschechien
Tschechien
CZE
Di, 10.09.2019
20:45
LTU
Litauen
Litauen
1:5
Portugal
Portugal
POR
Di, 10.09.2019
20:45
LUX
Luxemburg
Luxemburg
1:3
Serbien
Serbien
SRB
Di, 10.09.2019
20:45
ALB
Albanien
Albanien
4:2
Island
Island
ISL
Di, 10.09.2019
20:45
FRA
Frankreich
Frankreich
3:0
Andorra
Andorra
AND
Di, 10.09.2019
20:45
MDA
Moldau
Moldau
0:4
Türkei
Türkei
TUR
Gruppe A
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1EnglandEnglandEnglandENG440019:41512
2TschechienTschechienTschechienCZE53029:819
3KosovoKosovoKosovoKOS522110:1008
4MontenegroMontenegroMontenegroMNE50233:13-102
5BulgarienBulgarienBulgarienBUL50235:11-62
  • Qualifikation
Gruppe B
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1UkraineUkraineUkraineUKR541011:11013
2PortugalPortugalPortugalPOR422010:468
3SerbienSerbienSerbienSRB521210:12-27
4LuxemburgLuxemburgLuxemburgLUX51135:8-34
5LitauenLitauenLitauenLTU50144:15-111
  • Qualifikation
Gruppe C
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1DeutschlandDeutschlandDeutschlandGER540117:61112
2NordirlandNordirlandNordirlandNIR54017:4312
3NiederlandeNiederlandeNiederlandeNED430114:599
4BelarusBelarusBelarusBLR51043:10-73
5EstlandEstlandEstlandEST50052:18-160
  • Qualifikation
Gruppe D
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1IrlandIrlandIrlandIRL53206:2411
2DänemarkDänemarkDänemarkDEN523015:5109
3SchweizSchweizSchweizSUI422010:468
4GeorgienGeorgienGeorgienGEO51134:8-44
5GibraltarGibraltarGibraltarGIB50050:16-160
  • Qualifikation
Gruppe E
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1KroatienKroatienKroatienCRO531110:5510
2SlowakeiSlowakeiSlowakeiSVK53029:729
3UngarnUngarnUngarnHUN53027:619
4WalesWalesWalesWAL42024:406
5AserbaidschanAserbaidschanAserbaid.AZE50145:13-81
  • Qualifikation
Gruppe F
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1SpanienSpanienSpanienESP660017:31418
2SchwedenSchwedenSchwedenSWE632113:8511
3RumänienRumänienRumänienROU631213:7610
4NorwegenNorwegenNorwegenNOR623111:839
5MaltaMaltaMaltaMLT61052:13-113
6FäröerFäröerFäröerFRO60063:20-170
  • Qualifikation
Gruppe G
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1PolenPolenPolenPOL64118:2613
2SlowenienSlowenienSlowenienSLO632112:5711
3ÖsterreichÖsterreichÖsterreichAUT631213:6710
4NordmazedonienNordmazedonienNordmazedonienMKD62228:808
5IsraelIsraelIsraelISR622211:1108
6LettlandLettlandLettlandLAT60061:21-200
  • Qualifikation
Gruppe H
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1TürkeiTürkeiTürkeiTUR650114:21215
2FrankreichFrankreichFrankreichFRA650119:41515
3IslandIslandIslandISL640210:9112
4AlbanienAlbanienAlbanienALB630310:919
5MoldauMoldauMoldauMDA61052:17-153
6AndorraAndorraAndorraAND60060:14-140
  • Qualifikation
Gruppe I
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1BelgienBelgienBelgienBEL660019:11818
2RusslandRusslandRusslandRUS650118:41415
3KasachstanKasachstanKasachstanKAZ62138:9-17
4ZypernZypernZypernCYP621311:657
5SchottlandSchottlandSchottlandSCO62045:13-86
6San MarinoSan MarinoSan MarinoSMR60060:28-280
  • Qualifikation
Gruppe J
Sp.S.U.N.ToreDiff.Pkt.
1ItalienItalienItalienITA660018:31518
2FinnlandFinnlandFinnlandFIN64028:4412
3ArmenienArmenienArmenienARM630312:1119
4Bosnien-HerzegowinaBosnien-HerzegowinaBosnien-H.BIH621312:1117
5GriechenlandGriechenlandGriechenl.GRE61237:10-35
6LiechtensteinLiechtensteinLiechtens.LIE60151:19-181
  • Qualifikation
90
22:44
Frankreich
Andorra
Fazit:
Frankreich gewinnt am sechsten Spieltag der EM-Qualifikation in der Gruppe H mit 3:0 gegen Andorra. Nach einer von Seiten der Franzosen mitunter etwas uninspiriert geführten ersten Halbzeit spielten sich die Gastgeber im zweiten Abschnitt deutlich mehr Tormöglichkeiten heraus. In der 52. Spielminute erhöhte Innenverteidiger Lenglet nach Freistoßflanke von Griezmann per Kopf auf 2:0. Mitte der zweiten Halbzeit hatten die Franzosen insbesondere durch Sissoko (68.) und Coman (70.) die Chance auf 3:0 zu stellen, doch beide Spieler trafen bei ihren Versuchen nur die Latte. Frankreich spielte weiter nach vorne, während Andorra sich in der Defensive nach wie vor tapfer gegen weitere Gegentreffer stemmte. In der Nachspielzeit gelang Les Bleus in Person des eingewechselten Ben Yedder ihr drittes Tor am heutigen Abend. Wenige Minuten später pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Stand von 3:0 ab. Andorra bleibt nach diesem Spiel weiterhin punkt- und torloser Tabellenletzter der Gruppe, darf mit der heutigen Leistung beim Weltmeister allerdings sehr zufrieden sein. Frankreich verteidigt mit dem Sieg die Tabellenspitze und profitiert außerdem von einer heutigen Niederlage der vor der Partie noch punktgleichen Isländer.
90
22:43
England
Kosovo
Fazit:
Welch ein Spektakel vor 30.155 Zuschauern im Saint Mary's von Southampton! England behält am Ende erwartungsgemäß die Oberhand, schlägt die Auswahl des Kosovo mit 5:3 und verteidigt die Tabellenführung in der Gruppe A. Und die Angelegenheit begann schon kurios. Mit einem haarsträubenden Fehlpass lud Micheal Keane die Gäste in der ersten Minute zum Tore schießen ein und sorgte für einen englischen Fehlstart. Davon allerdings erholten sich die Three Lions sehr schnell, entwickelten im ersten Durchgang eine gehörige Angriffswucht und schenkten dem Außenseiter fünf Stück ein. Damit schien der Drops gelutscht, doch die Männer von Gareth Southgate ließen die Dinge im zweiten Durchgang gehörig schleifen. Es fehlte an Konsequenz und Zielstrebigkeit, die Hausherren wollten die Sache möglichst entspannt über die Zeit schaukeln. Doch die Sache drohte, nach hinten los zu gehen. Innerhalb kurzer Zeit erzielten die Kosovaren zwei Tore. Dann verschoss Harry Kane einen Elfmeter. Die Voraussetzungen für ein noch viel wundersameres Fußballspiel schienen gegeben. Doch letztlich fehlte den Gästen die Kondition, um in der Schlussphase noch mehr bewerkstelligen zu können. So blieb es bei den drei Toren, die dem Team von Bernard Challandes nicht zu einem Punkt reichten.
90
22:41
England
Kosovo
Spielende
90
22:38
England
Kosovo
Und lange Bälle werden natürlich leichte Beute der groß gewachsenen englischen Innenverteidiger. So brennt nichts mehr an. Die Minuten verrinnen. England spielt das routiniert runter.
90
22:37
England
Kosovo
Inzwischen fehlt es den Kosovaren körperlich. Die Jungs von Bernard Challandes haben kaum noch Sprit im Tank. Entsprechend lässt die Schlussoffensive auf sich warten.
90
22:36
England
Kosovo
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:35
Frankreich
Andorra
Spielende
87
22:35
England
Kosovo
Kosovo probiert es noch einmal. An der Strafraumkante zieht Bersant Celina von links Richtung Mitte und zwirbelt die Pille mit dem rechten Fuß aufs lange Eck. Der Schuss streicht hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
86
22:33
England
Kosovo
Gelbe Karte für Anel Raskaj (Kosovo)
Wegen eines Fouls an Mason Mount nahe der Mittellinie, welches aufgrund der Vorteilsauslegung durchgewunken wurde, sieht Anel Raskaj nachträglich noch die Gelbe Karte - seine erste in dieser EM-Qualifikation.
86
22:33
England
Kosovo
Von der linken Seite zieht Marcus Rashford zur Mitte, ist da bereits im Sechzehner angelangt. Seinen Rechtsschuss pariert Aro Murić. Raheem Sterling kommt zum Nachschuss, jagt diesen aus kurzer Distanz über den Querbalken. Sterling aber befindet sich ohnehin in Abseitsposition.
90
22:32
Frankreich
Andorra
Tooor für Frankreich, 3:0 durch Wissam Ben Yedder
Der Joker stellt auf 3:0! Fekir zieht einen Freistoß aus 20 Metern halblinker Position mit links auf das kurze Toreck. Gómes im Tor der Gäste taucht ab und pariert den Abschluss, die Kugel landet jedoch beim eingewechselten Ben Yedder, der aus sechs Metern abstaubt und mit einem kompromisslosen Abschluss zum 3:0 trifft.
90
22:32
Frankreich
Andorra
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:31
Frankreich
Andorra
Marc Vales ist wieder mit von der Partie.
89
22:31
Frankreich
Andorra
Im französischen Strafraum hat sich Marc Vales wehgetan und wird behandelt.
85
22:31
England
Kosovo
Einwechslung bei Kosovo: Florent Hasani
85
22:31
England
Kosovo
Auswechslung bei Kosovo: Valon Berisha
85
22:30
England
Kosovo
Einwechslung bei England: Marcus Rashford
85
22:30
England
Kosovo
Auswechslung bei England: Jadon Sancho
86
22:30
Frankreich
Andorra
Dritter und letzter Wechsel bei Andorra: Sergi Moreno kommt für die Schlussphase für Márcio Vieira auf das Feld.
83
22:30
England
Kosovo
Einwechslung bei England: Mason Mount
83
22:30
England
Kosovo
Auswechslung bei England: Ross Barkley
90
22:30
Albanien
Island
Spielende
90
22:30
Luxemburg
Serbien
Spielende
90
22:30
Montenegro
Tschechien
Spielende
90
22:30
Montenegro
Tschechien
Tor für Tschechien, 0:3 durch Vladimír Darida
90
22:30
Moldau
Türkei
Spielende
90
22:30
Litauen
Portugal
Spielende
90
22:30
Litauen
Portugal
Tor für Portugal, 1:5 durch William Carvalho
90
22:30
Montenegro
Tschechien
Auswechslung bei Tschechien -> Patrik Schick
90
22:30
Montenegro
Tschechien
Einwechslung bei Tschechien -> Michal Krmenčík
86
22:29
Frankreich
Andorra
Einwechslung bei Andorra: Sergi Moreno
86
22:29
Frankreich
Andorra
Auswechslung bei Andorra: Márcio Vieira
89
22:29
Litauen
Portugal
Auswechslung bei Portugal -> Bernardo Silva
89
22:29
Litauen
Portugal
Einwechslung bei Portugal -> Pizzi
85
22:28
Frankreich
Andorra
Infolge eines Eckballs kommt Digne halblinks im andorranischen Strafraum zum Abschluss. Noch vom eigenen Mann, Tolisso, etwas abgefälscht fliegt der Ball links am Tor vorbei.
83
22:28
England
Kosovo
Gelbe Karte für Valon Berisha (Kosovo)
Nach einem Halten gegen Raheem Sterling tritt Valon Berisha völlig unnötigerweise auch noch den Ball weg. Als hätten die Kosovaren so viel Zeit. Dafür gibt es Gelb.
82
22:28
England
Kosovo
Nun aber müssten die Kosovaren mal wieder zum Abschluss kommen. Sonst wird das mit dem Anschlusstreffer nichts. Zehn Minuten liegt der letzte Torschuss zurück. Zugleich aber sollten sich den Engländern jetzt Räume bieten.
88
22:28
Moldau
Türkei
Tor für Türkei, 0:4 durch Yusuf Yazıcı
85
22:27
Frankreich
Andorra
Nun hat Coman, der Torschütze zum 1:0, Feierabend. Fekir ersetzt ihn.
85
22:27
Frankreich
Andorra
Einwechslung bei Frankreich: Nabil Fekir
87
22:27
Moldau
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Dorukhan Toköz
87
22:27
Moldau
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Abdülkadir Parmak
85
22:26
Frankreich
Andorra
Auswechslung bei Frankreich: Kingsley Coman
83
22:26
Frankreich
Andorra
Von großer Spannung kann bei der Paarung und dem Spielstand aktuell natürlich keine Rede sein. Trotzdem dürften die Anhänger der Gastgeber sich in der zweiten Halbzeit ordentlich unterhalten fühlen, denn ihr Team erspielte sich deutlich mehr Torabschlüsse als noch im ersten Abschnitt.
79
22:26
England
Kosovo
So spielen das die Engländer lässig runter. Bisher allerdings haben die Jungs von Gareth Southgate hinten zu viel zugelassen, als dass es eine entspannte Schlussphase werden könnte. Die Gäste werden gewiss noch etwas probieren.
85
22:25
Albanien
Island
Gelbe Karte für Odise Roshi (Albanien)
85
22:25
Luxemburg
Serbien
Auswechslung bei Luxemburg -> Vincent Thill
85
22:25
Luxemburg
Serbien
Einwechslung bei Luxemburg -> Aurélien Joachim
77
22:24
England
Kosovo
Danach spielen die Hausherren schon auf Zeit, lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen, ohne dabei Raumgewinn anzustreben. Kosovo gelangt aktuell aber nicht in die Zweikämpfe.
79
22:23
Frankreich
Andorra
Andorras Coach Koldo nimmt seinen zweiten Tausch vor und bringt Jordi Rubio für Ludovic Clemente.
83
22:23
Albanien
Island
Auswechslung bei Island -> Jón Böðvarsson
83
22:23
Albanien
Island
Einwechslung bei Island -> Viðar Kjartansson
83
22:23
Albanien
Island
Tor für Albanien, 4:2 durch Sokol Çikalleshi
79
22:22
Frankreich
Andorra
Einwechslung bei Andorra: Jordi Rubio
75
22:22
England
Kosovo
In Folge der anschließenden Ecke von links, tritt auf der gegenüberliegenden Seite Jordan Henderson zu einem Flügellauf an, flankt hoch in die Mitte. Harry Kane geht kurz in die Hereingabe und köpft den Ball ans Außennetz.
79
22:22
Frankreich
Andorra
Auswechslung bei Andorra: Ludovic Clemente
82
22:22
Montenegro
Tschechien
Gelbe Karte für Tomáš Souček (Tschechien)
74
22:21
England
Kosovo
Dann taucht Raheem Sterling schon wieder im Sechzehner auf. Sein von Florent Hadergjonaj abgefälschter Ball erwischt Aro Murić auf dem falschen Fuß, trudelt dann aber haarscharf am linken Pfosten vorbei.
79
22:21
Frankreich
Andorra
Der eingewechselte Ben Yedder probiert es mit einem Abschluss aus der Drehung von halblinks aus 17 Metern auf das kurze Toreck - die Kugel rauscht nur knapp am Gehäuse vorbei!
81
22:21
Albanien
Island
Gelbe Karte für Thomas Strakosha (Albanien)
81
22:21
Moldau
Türkei
Auswechslung bei Moldau -> Artur Ioniță
81
22:21
Moldau
Türkei
Einwechslung bei Moldau -> Mihail Ghecev
80
22:20
Moldau
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> İrfan Kahveci
80
22:20
Moldau
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Yusuf Yazıcı
73
22:19
England
Kosovo
Mit einem gewagten Pass bringt Aro Murić einen Teamkollegen in Not, der prompt den Ball gegen Harry Kane verliert. Der Skipper bedient links in der Box Raheem Sterling. Dessen Linksschuss lenkt der Keeper an den Pfosten.
77
22:19
Frankreich
Andorra
Weiterhin ist weiterhin fast ausschließlich Frankreich im Vorwärtsgang.
79
22:19
Luxemburg
Serbien
Auswechslung bei Serbien -> Sergej Milinković-Savić
79
22:19
Luxemburg
Serbien
Einwechslung bei Serbien -> Nemanja Matić
79
22:19
Albanien
Island
Tor für Albanien, 3:2 durch Odise Roshi
79
22:19
Moldau
Türkei
Tor für Türkei, 0:3 durch Cenk Tosun
79
22:19
Litauen
Portugal
Auswechslung bei Portugal -> Cristiano Ronaldo
79
22:19
Litauen
Portugal
Einwechslung bei Portugal -> Gonçalo Guedes
71
22:18
England
Kosovo
Um den fälligen Freistoß aus ziemlich zentraler Position kümmert sich Trent Alexander-Arnold. Der 20-jährige Liverpooler setzt den Freistoß rechts am Kasten von Aro Murić vorbei.
78
22:18
Luxemburg
Serbien
Tor für Serbien, 1:3 durch Aleksandar Mitrović
77
22:17
Litauen
Portugal
Auswechslung bei Litauen -> Ovidijus Verbickas
77
22:17
Litauen
Portugal
Einwechslung bei Litauen -> Donatas Kazlauskas
77
22:17
Montenegro
Tschechien
Auswechslung bei Tschechien -> Lukáš Masopust
77
22:17
Montenegro
Tschechien
Einwechslung bei Tschechien -> Jan Kopic
74
22:16
Frankreich
Andorra
Andorras Schlussmann musste sich eben am Oberschenkel behandeln lassen, sodass das Spiel unterbrochen war. Mittlerweile geht es weiter, Josep Gómes hütet weiter das Gäste-Tor.
76
22:16
Litauen
Portugal
Tor für Portugal, 1:4 durch Cristiano Ronaldo
70
22:15
England
Kosovo
Gelbe Karte für Fidan Aliti (Kosovo)
Wegen eines Fouls an Jadon Sancho fängt sich Fidan Aliti seine erste Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb ein.
75
22:15
Moldau
Türkei
Auswechslung bei Moldau -> Alexandru Suvorov
75
22:15
Moldau
Türkei
Einwechslung bei Moldau -> Artiom Razgoniuc
72
22:14
Frankreich
Andorra
Der zweite Wechsel der Franzosen betrifft erneut die Offensive: Ben Yedder ist nun anstelle von Giroud in der Partie.
72
22:14
Frankreich
Andorra
Einwechslung bei Frankreich: Wissam Ben Yedder
72
22:14
Frankreich
Andorra
Auswechslung bei Frankreich: Olivier Giroud
74
22:14
Montenegro
Tschechien
Gelbe Karte für Jakub Jankto (Tschechien)
74
22:14
Montenegro
Tschechien
Gelbe Karte für Adam Marušić (Montenegro)
70
22:13
Frankreich
Andorra
Erneut die Querlatte! Digne flankt von links im Strafraum flach auf Coman, der den Ball aus vier Metern aus halblinker Position ans Gebälk setzt!
73
22:13
Montenegro
Tschechien
Auswechslung bei Montenegro -> Nebojša Kosović
73
22:13
Montenegro
Tschechien
Einwechslung bei Montenegro -> Vukan Savičevič
73
22:13
Montenegro
Tschechien
Auswechslung bei Montenegro -> Risto Radunović
73
22:13
Montenegro
Tschechien
Einwechslung bei Montenegro -> Fatos Bećiraj
67
22:12
England
Kosovo
Eine Menge Spektakel wird den 30.155 Zuschauern in Southampton geboten. Also langweilig wird es nach wie vor nicht. Und ein Ende ist nicht abzusehen.
69
22:12
Frankreich
Andorra
Erster Wehsel bei den Gästen: Jordi Aláez ersetzt Cristián Martínez.
69
22:12
Frankreich
Andorra
Einwechslung bei Andorra: Jordi Aláez
69
22:12
Frankreich
Andorra
Auswechslung bei Andorra: Cristián Martínez
72
22:12
Albanien
Island
Auswechslung bei Albanien -> Elseid Hysaj
72
22:12
Albanien
Island
Einwechslung bei Albanien -> Amir Abrashi
68
22:11
Frankreich
Andorra
Beinahe das 3:0! Ein hoher Ball von der rechten Seite findet halbrechts im Sechzehnmetteraum Sissoko, der das Leder an die Latte köpft!
71
22:11
Albanien
Island
Auswechslung bei Island -> Birkir Bjarnason
71
22:11
Albanien
Island
Einwechslung bei Island -> Hörður Magnússon
65
22:10
England
Kosovo
Elfmeter verschossen von Harry Kane, England
Lange muss Harry Kane warten, dann schießt der englische Kapitän den Strafstoß mit dem rechten Fuß nicht platziert genug aufs linke Eck. Aro Murić riecht den Braten und schnappt sich die Kugel im Nachfassen ganz sicher.
65
22:10
England
Kosovo
Gelbe Karte für Leart Paqarada (Kosovo)
Wegen Behinderung der Ausführung des Elfmeters kassiert Leart Paqarada seine zweite Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb.
64
22:10
England
Kosovo
Gelbe Karte für Besar Halimi (Kosovo)
Mit der Entscheidung von Felix Zwayer ist Besar Halimi nicht einverstanden und sieht wegen Meckerns Gelb. Für den Profi des SV Sandhausen ist das die dritte Verwarnung in dieser Qualifikation, was eine Sperre nach sich zieht.
70
22:10
Moldau
Türkei
Auswechslung bei Türkei -> Kenan Karaman
70
22:10
Moldau
Türkei
Einwechslung bei Türkei -> Hakan Çalhanoğlu
65
22:09
Frankreich
Andorra
Andorra macht das erste Mal offensiv ernster auf sich aufmerksam und das gleich doppelt: Erst wird ein wohl eigentlich als Flanke gedachter Halbfeld-Freistoß so gefährlich, dass ihn Lloris zur Ecke lenken muss. Diese findet Vales, dessen Kopfball das Tor aber um ein Stück verpasst!
69
22:09
Litauen
Portugal
Auswechslung bei Litauen -> Mantas Kuklys
69
22:09
Litauen
Portugal
Einwechslung bei Litauen -> Artūras Žulpa
63
22:08
England
Kosovo
Elfmeter für England! Zentral vor dem Sechzehner geht Amir Rrahmani gegen Ross Barkley zu Werke. Ab der Linie jedoch tut der Kosovare nichts mehr. Diese Strafstoßentscheidung der deutschen Unparteiischen ist schmeichelhaft. Den Videobeweis gibt es in der EM-Qualifikation nicht.
63
22:08
England
Kosovo
Jetzt bringt Jadon Sancho zumindest mal einen Ball von rechts in die Mitte. Nahe des Elfmeterpunktes bekommt Ross Barkley die Pille nicht unter Kontrolle.
68
22:08
Moldau
Türkei
Auswechslung bei Moldau -> Radu Gînsari
68
22:08
Moldau
Türkei
Einwechslung bei Moldau -> Vadim Cemîrtan
68
22:08
Montenegro
Tschechien
Auswechslung bei Montenegro -> Nikola Vukčević
68
22:08
Montenegro
Tschechien
Einwechslung bei Montenegro -> Marko Bakić
61
22:07
England
Kosovo
Seit der Szene von Trent Alexander-Arnold bekommen die Briten keine Zielstrebigkeit mehr auf dem Rasen. Und seither ist fast eine Viertelstunde vergangen. Ihren Ballbesitz haben die Briten nach wie vor, doch den Weg in die Box finden die Männer von Gareth Southgate gar nicht mehr.
63
22:07
Frankreich
Andorra
Ein Eckball der Franzosen von der rechten Seite findet zentral im Strafraum Giroud, der den Ball weiter in Richtung des zweiten Pfostens leitet. Dort verpasst Tolisso die Kugel nur knapp!
66
22:06
Luxemburg
Serbien
Tor für Luxemburg, 1:2 durch David Turpel
66
22:06
Albanien
Island
Auswechslung bei Albanien -> Berat Djimsiti
66
22:06
Albanien
Island
Einwechslung bei Albanien -> Freddie Veseli
63
22:05
Frankreich
Andorra
Deschamps tauscht das erste Mal: Lemar ersetzt in der Offensive Ikoné.
65
22:05
Litauen
Portugal
Auswechslung bei Litauen -> Karolis Laukžemis
65
22:05
Litauen
Portugal
Einwechslung bei Litauen -> Deimantas Petravičius
65
22:05
Litauen
Portugal
Tor für Portugal, 1:3 durch Cristiano Ronaldo
63
22:04
Frankreich
Andorra
Einwechslung bei Frankreich: Thomas Lemar
59
22:04
England
Kosovo
Einwechslung bei Kosovo: Anel Raskaj
63
22:04
Frankreich
Andorra
Auswechslung bei Frankreich: Jonathan Ikoné
59
22:04
England
Kosovo
Auswechslung bei Kosovo: Idriz Voca
62
22:04
Frankreich
Andorra
Ein weites Zuspiel von Varane von der rechten Seite findet neun Meter vor dem Gäste-Gehäuse den weit aufgerückten Digne, der jedoch die Kugel nicht kontrollieren kann. So verpufft der Angriff ohne Folgen.
57
22:03
England
Kosovo
Nun sollten sich die Engländer alsbald straffen und wieder mehr Konzentration an den Tag legen, damit das hier nicht noch ein ganz wildes Ding wird.
59
22:02
Frankreich
Andorra
Ein versuchter, gelupfter Pass von Jonathan Ikoné aus 25 Metern vor dem andorranischen Tor findet sein Ziel, Kingsley Coman, halblinks im Sechzehnmeterraum nicht.
62
22:02
Litauen
Portugal
Tor für Portugal, 1:2 durch Cristiano Ronaldo
62
22:02
Luxemburg
Serbien
Auswechslung bei Luxemburg -> Danel Sinani
62
22:02
Luxemburg
Serbien
Einwechslung bei Luxemburg -> Daniël da Mota
62
22:02
Albanien
Island
Auswechslung bei Albanien -> Ermir Lenjani
62
22:02
Albanien
Island
Einwechslung bei Albanien -> Odise Roshi
61
22:01
Luxemburg
Serbien
Auswechslung bei Luxemburg -> Maurice Deville
61
22:01
Luxemburg
Serbien
Einwechslung bei Luxemburg -> David Turpel
61
22:01
Luxemburg
Serbien
Auswechslung bei Serbien -> Saša Lukić
61
22:01
Luxemburg
Serbien
Einwechslung bei Serbien -> Mijat Gaćinović
55
22:00
England
Kosovo
Tooor für Kosovo, 5:3 durch Vedat Muriqi
Der gefoulte Spieler übernimmt selbst die Verantwortung, schießt den Foulstrafstoß mit dem linken Fuß aufs rechte untere Eck. Jordan Pickford ist noch dran, vermag den Einschlag aber nicht zu verhindern. Für Vedat Muriqi ist das der dritte Treffer im laufenden Wettbewerb.
53
21:59
England
Kosovo
Elfmeter für Kosovo! Harry Maguire steht im eigenen Sechzehner schlecht zum Ball, liegt dann am Boden und kann nicht klären. Stattdessen hakelt der Innenverteidiger gegen Vedat Muriqi nach. Das ist ein Foul, Felix Zwayer zögert keine Sekunde mit seinem Pfiff.
56
21:59
Frankreich
Andorra
Frankreich hat die Anfangsphase des zweiten Abschnitts sehr druckvoll geführt und sich dafür mit dem Ausbau der Führung belohnt.
51
21:59
England
Kosovo
Noch müssen sich die Three Lions nicht sorgen, aber die Kosovaren verspüren jetzt wieder etwas Rückenwind, suchen weiter den Weg nach vorn. Zu verlieren hat der Tabellenzweite schließlich nichts.
53
21:58
Frankreich
Andorra
Coman wird mit einer Flanke halblinks im Strafraum gefunden und zwingt Gómes im andorranischen Tor mit seinem Kopfball aus acht Metern Torentfernung zu einer starken Parade!
58
21:58
Albanien
Island
Tor für Island, 2:2 durch Kolbeinn Sigþórsson
58
21:58
Montenegro
Tschechien
Tor für Tschechien, 0:2 durch Lukáš Masopust
57
21:57
Moldau
Türkei
Tor für Türkei, 0:2 durch Deniz Türüç
56
21:56
Luxemburg
Serbien
Gelbe Karte für Uroš Spajić (Serbien)
56
21:56
Albanien
Island
Auswechslung bei Island -> Emil Hallfreðsson
56
21:56
Albanien
Island
Einwechslung bei Island -> Kolbeinn Sigþórsson
56
21:56
Albanien
Island
Gelbe Karte für Sokol Çikalleshi (Albanien)
56
21:56
Litauen
Portugal
Auswechslung bei Portugal -> Bruno Fernandes
56
21:56
Litauen
Portugal
Einwechslung bei Portugal -> Rafa Silva
55
21:55
Luxemburg
Serbien
Tor für Serbien, 0:2 durch Nemanja Radonjić
49
21:54
England
Kosovo
Tooor für Kosovo, 5:2 durch Valon Berisha
Nochmals sprechen die Engländer eine Einladung aus, Declan Rice spielt im Mittelkreis einen fatalen Fehlpass in die Füße von Florent Hadergjonaj. Wenig später ist es erneut Vedat Muriqi, der wie beim 0:1 für Valon Berisha auflegt. Halblinks im Sechzehner schlenzt dieser die Kugel mit dem rechten Fuß und viel Schnitt ins lange Eck.
47
21:54
England
Kosovo
Harry Kane betätigt sich als Spielmacher, bringt einen glänzenden Pass auf Trent Alexander-Arnold an. Dieser setzt sich in abseitsverdächtiger Position rechts in der Box durch, schlägt einen Haken und feuert mit dem linken Fuß. Jetzt darf Aro Murić mal einen Ball halten.
54
21:54
Montenegro
Tschechien
Tor für Tschechien, 0:1 durch Tomáš Souček
52
21:53
Frankreich
Andorra
Tooor für Frankreich, 2:0 durch Clément Lenglet
Der Favorit erhöht auf 2:0! Griezmann findet mit seinem Freistoß aus dem halblinken Korridor halbrechts im Strafraum seinen Kollegen vom FC Barcelona, Innenverteidiger Clément Lenglet. Der Abwehrspieler nickt die Kugel aus sieben Metern zur 2:0-Führung in die Maschen.
53
21:53
Luxemburg
Serbien
Gelbe Karte für Aleksandar Kolarov (Serbien)
51
21:52
Frankreich
Andorra
Gelbe Karte für Txus Rubio (Andorra)
Für ein Foul an Sissoko halblinks 18 Meter vor dem eigenen Tor sieht Rubio die erste Gelbe Karte der Partie.
46
21:52
England
Kosovo
Während Bernard Challandes also tauscht, schickt Gareth Southgate seine Mannschaft personell unverändert in den zweiten Spielabschnitt.
52
21:52
Albanien
Island
Tor für Albanien, 2:1 durch Elseid Hysaj
52
21:52
Montenegro
Tschechien
Gelbe Karte für Risto Radunović (Montenegro)
49
21:51
Frankreich
Andorra
Andorras Keeper Josep Gómes ist einmal mehr am heutigen Tag auf dem Posten, diesmal bei einem unplatzierten Versuch von Corentin Tolisso aus 18 Metern aus halblinker Position.
46
21:51
England
Kosovo
Einwechslung bei Kosovo: Leart Paqarada
46
21:51
England
Kosovo
Auswechslung bei Kosovo: Florent Muslija
46
21:51
England
Kosovo
Anpfiff 2. Halbzeit
47
21:49
Frankreich
Andorra
Eine Flanke von Coman vom linken Strafraumeck fliegt ins Niemandsland.
47
21:47
Albanien
Island
Tor für Island, 1:1 durch Gylfi Sigurðsson
46
21:46
Frankreich
Andorra
Weiter geht es in St. Denis.
46
21:46
Frankreich
Andorra
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Luxemburg
Serbien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Luxemburg
Serbien
Auswechslung bei Serbien -> Aleksandar Katai
46
21:46
Luxemburg
Serbien
Einwechslung bei Serbien -> Nemanja Radonjić
46
21:46
Albanien
Island
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Moldau
Türkei
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Montenegro
Tschechien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Litauen
Portugal
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Montenegro
Tschechien
Auswechslung bei Tschechien -> Marek Suchý
46
21:46
Montenegro
Tschechien
Einwechslung bei Tschechien -> Jakub Brabec
45
21:41
England
Kosovo
Halbzeitfazit:
Englands Fußball-Nationalmannschaft legte im EM-Qualifikationsspiel gegen Kosovo einen Fehlstart hin. Ein Aussetzter von Michael Keane bescherte dem Außenseiter in der ersten Minute die Chance zur Führung, die Valon Berisha eiskalt nutzte. Nun hätte es für den Favoriten durchaus eine knifflige Angelegenheit werden können. Doch die Three Lions besitzen einfach zu viel Qualität, die musste sich irgendwann durchsetzen. Allzu lange dauerte es auch nicht. Bereits in der achten Minute wendete Raheem Sterling mit dem Ausgleich das größte Ungemach ab. Gut zehn Minuten später drehte Harry Kane die Partie. In der Endphase der ersten Hälfte erhöhten die Briten nochmals die Schlagzahl und stellten die Weichen bereits endgültig auf Sieg. Nachdem die Kosovaren bisher in der EM-Qualifikation zu gefallen wussten, bekamen sich heute die Grenzen aufgezeigt. Fortan kann es für die Männer von Bernard Challandes nur noch um Schadensbegrenzung gehen.
45
21:41
Frankreich
Andorra
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Frankreich im heimischen Stade de France mit 1:0 gegen Andorra. Die Gastgeber haben es im ersten Durchgang mit einem konzentriert verteidigenden und defensiv gut organisierten Gegner zu tun gehabt, der die meiste Zeit tiefsteht. Die Franzosen taten sich bis auf wenige Ausnahmen sehr schwer mit der Kreierung von Tormöglichkeiten. Eine Ausnahme war die 18. Minute, als die Gäste nach einem Ballverlust nicht kompakt waren und Ikoné Bayern-Akteur Coman stark bediente, der zur 1:0-Führung traf. Griezmann wurde in Spielminute 27 im Strafraum gefoult, trat zum fälligen Elfmeter selbst an und vergab (28.) wie schon am Samstag gegen Albanien vom Strafstoßpunkt - Andorras Keeper Gómes parierte den schwach getretenen Versuch. Vier Minuten zuvor hätte Frankreich nach Handspiel von Lima eigentlich einen Handelfmeter zugesprochen bekommen müssen, doch die Pfeife des ukrainischen Referees blieb stumm. Auch nach dem verschossenen Elfmeter von Griezmann hielt sich die Anzahl der Torchancen für Les Bleus im engen Rahmen, sodass es mit dem 1:0 in die Pause ging. Frankreich wird im zweiten Abschnitt in puncto Kreativität und Überraschungsmomente zulegen müssen, will es die andorranische Defensive öfter knacken.
45
21:35
England
Kosovo
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
England
Kosovo
Tooor für England, 5:1 durch Jadon Sancho
Noch vor der Pause legen die Engländer nach. In der ersten Minute der Nachspielzeit vernascht Raheem Sterling auf der linken Seite Amir Rrahmani und dringt danach in den Sechzehner ein. Erneut legt der Mann von Manchester City für Jadon Sancho auf, allerdings ist da Aro Murić noch leicht mit dem Fuß dran. Sancho muss im Torraum letztlich nur noch den Fuß hinhalten.
45
21:31
England
Kosovo
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
21:31
Frankreich
Andorra
Ende 1. Halbzeit
44
21:31
Frankreich
Andorra
Die erste Halbzeit neigt sich dem Ende hingegen. Andorra verteidigt sehr gut organisiert und liegt zu Recht nicht hoch zurück, denn Frankreich tut sich mit dem Kreieren von Torchancen bislang sehr schwer.
45
21:30
Albanien
Island
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Luxemburg
Serbien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Montenegro
Tschechien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Litauen
Portugal
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Moldau
Türkei
Ende 1. Halbzeit
44
21:29
England
Kosovo
Tooor für England, 4:1 durch Jadon Sancho
Da sich die Kosovaren offensiv betätigen, bieten sich den Engländern Räume. Ziemlich schnell überbrücken die Three Lions das Mittelfeld. Raheem Sterling behält in Strafraumnähe den Überblick, spielt einen Diagonalpass in den Sechzehner. In halbrechter Position hat Jadon Sancho die Nerven, schließt mit dem rechten Fuß ab. Der Dortmunder trifft erstmals im Nationaltrikot.
40
21:29
England
Kosovo
Während das Resultat deutliche Ausmaße annimmt, bemühen sich die Gäste um einen Abschluss. Vedat Muriqi haut aus der Distanz drauf, der Rechtsschuss allerdings wird abgeblockt.
42
21:28
Frankreich
Andorra
Eine Flanke von der linken Seite von Digne findet Griezmann halblinks im Strafraum, der den Ball aus zwölf Metern Torentfernung ein Stück über den Querbalken köpft.
39
21:28
England
Kosovo
Gelbe Karte für Bernard Challandes (Kosovo)
Wegen Meckerns sieht Kosovos Trainer Bernard Challandes die Gelbe Karte.
39
21:26
Frankreich
Andorra
Raphaël Varane versucht es aus der zweiten Reihe mit einem wuchtigen Schuss aus zentraler Position - Josep Gómes ist erneut zur Stelle und lenkt das Leder über die Latte! Aus dem fälligen Eckball resultiert nichts Gefährliches für das andorranische Tor.
35
21:24
Frankreich
Andorra
Nach einem Eckball von der rechten Seite, getreten von Griezmann, wird es gefährlich im Strafraum der Gäste, weil Joan Cervós den Ball in Richtung eigenes Tor lenkt. Beinahe kann ein Akteur der Hausherren daraus Kapital schlagen und das Spielgerät kurz vor der Torlinie noch erreichen, doch Josep Gómes im Tor der Andorraner hat den Ball schließlich sicher.
38
21:24
England
Kosovo
Tooor für England, 3:1 durch Mergim Vojvoda (Eigentor)
Jadon Sancho spaziert rechts in der Box bis zur Grundlinie, kann von Florent Hadergjonaj nicht gestoppt werden und bringt den Ball flach in die Mitte. Im Torraum steht Mergim Vojvoda ganz allein, scheint dennoch irritiert. Der ehemalige Jenaer Regionalligaspieler hält den linken Fuß hin und stolpert die Pille unbedrängt ins eigene Tor.
37
21:23
England
Kosovo
Nahe der Mittellinie bekommt Mergim Vojvoda den Ball. Es bietet sich eine Menge Platz, der Kosovare marschiert und wird nicht angegriffen. Der Rechtsschuss aus halbrechter Position landet am Außennetz.
37
21:22
Luxemburg
Serbien
Gelbe Karte für Leandro Barreiro (Luxemburg)
37
21:22
Albanien
Island
Gelbe Karte für Kári Árnason (Island)
37
21:22
Moldau
Türkei
Tor für Türkei, 0:1 durch Cenk Tosun
35
21:21
England
Kosovo
Ben Chilwell tritt die Standardsituation von der linken Seite. Da braust Michael Keane mit Anlauf heran und holt sich den Kopfball. Das Timing aber stimmt da nicht ganz, weshalb das Spielgerät deutlich über das Gehäuse von Aro Murić fliegt.
36
21:21
Luxemburg
Serbien
Tor für Serbien, 0:1 durch Aleksandar Mitrović
34
21:20
England
Kosovo
Kurz darauf übernehmen die Gastgeber wieder die Kontrolle. Nach der Wiederaufnahme der englischen Bemühungen springt gleich der nächste Eckstoß heraus.
33
21:19
England
Kosovo
England legt eine Pause ein, zieht sich zurück und lässt den Gegner mitspielen. Den Kosovaren fehlt es jetzt aber an Zielstrebigkeit, um den Ballbesitz zu veredeln.
31
21:18
Frankreich
Andorra
Derzeit spielt nur eine Mannschaft. Frankreich läuft gegen tief verteidigende Andorraner an und sucht die Lücke im vielbeinigen Abwehrverbund.
31
21:17
England
Kosovo
Dann sehen die Zuschauer den zweiten Torschuss der Gäste. Erneut ist es Valon Berisha. Dieser setzt in halbrechter Position zum Distanzschuss an. Den angefälschten Ball schnappt sich Jordan Pickford und verhindert die Ecke.
32
21:17
Albanien
Island
Tor für Albanien, 1:0 durch Kastriot Dermaku
32
21:17
Luxemburg
Serbien
Gelbe Karte für Maurice Deville (Luxemburg)
29
21:15
England
Kosovo
Bersant Celina versucht, sich auf dem linken Flügel gegen Trent Alexander-Arnold durchzusetzen. Dabei springt nicht einmal eine erste Ecke für Kosovo heraus.
26
21:14
England
Kosovo
Nach einem Foul von Amir Rrahmani an Ross Barkley bekommen die Engländer einen Freistoß zugesprochen. Der Gefoulte führt selbst aus, tritt das Kunstleder hoch in den Strafraum. Dort misslingt die Weiterverarbeitung.
29
21:14
Luxemburg
Serbien
Gelbe Karte für Aleksandar Mitrović (Serbien)
28
21:13
Frankreich
Andorra
Elfmeter verschossen von Antoine Griezmann, Frankreich
Griezmann nutzt die Chance nicht! Wie schon gegen Albanien am Samstag verschießt der Spieler vom FC Barcelona einen Elfmeter, Andorra-Keeper Gómes pariert den zu unplatziert getretenen Strafstoß halbhoch im rechten Eck.
27
21:13
Frankreich
Andorra
Elfmeter für Frankreich! San Nicolás hält Griezmann halbrechts 15 Meter vor dem Tor der Gäste fest, zu Recht entscheidet der Referee auf Elfmeter!
28
21:13
Litauen
Portugal
Tor für Litauen, 1:1 durch Vytautas Andriuškevičius
26
21:12
Frankreich
Andorra
Nach einem Durcheinander im andorranischen Strafraum kommt Giroud halblinks im Strafraum zum Abschluss - Gómes taucht ins bedrohte rechte Toreck ab und pariert.
24
21:11
Frankreich
Andorra
Nach einem weiteren Eckball springt Gäste-Routinier Lima die Kugel an den Arm. Die Andorraner haben großes Glück, dass der ukrainische Schiedsrichter hier nicht auf Elfmeter entscheidet. Den VAR gibt es in der EM-Qualifikation nicht.
24
21:10
England
Kosovo
Zumindest lassen sich die Gäste immer mal wieder in der gegnerischen Hälfte sehen. Jetzt tritt Mergim Vojvoda eine Flanke von der rechten Seite. Die Kugel landet auf direktem Wege in den fangbereiten Armen von Jordan Pickford.
21
21:09
Frankreich
Andorra
Dubois schaltet sich erneut offensiv ein, wird rechts bedient und versucht wenig später, von der Grundlinie Griezmann mit einem Rückpass halbrechts im Strafraum in Szene zu setzen. Der Pass kommt nicht an. Der anschließende Eckball bringt für Les Bleus nichts ein.
23
21:09
England
Kosovo
Ross Barkley gelangt rechts in den Sechzehner und sucht den Abschluss. Der Rechtsschuss fliegt links am Kasten von Aro Murić vorbei.
21
21:09
England
Kosovo
Somit hat die Begegnung die erwartete Richtung eingeschlagen. So wie es aktuell ausschaut, geht es ab sofort nur noch um die Höhe des englischen Sieges. Auf der anderen Seite wirkt Kosovo zu wenig durchschlagskräftig.
20
21:07
Frankreich
Andorra
Bitter für die Gäste, dass die Gastgeber mit ihrer ersten wirklichen Torchance in Führung gehen. Beim Gegentreffer ließ Andorra jedoch auch die Kompaktheit vermissen.
19
21:05
England
Kosovo
Tooor für England, 2:1 durch Harry Kane
Raheem Sterling dreht im Mittelkreis eine Pirouette, lässt damit den überhastet agierenden Amir Rrahmani stehen. Dann geht es ganz schnell, Sterling marschiert und bedient halblinks in der Box Harry Kane. Der Skipper lässt sich von Mergim Vojvoda nicht stören und schießt den Ball mit dem linken Fuß durch die Beine von Keeper Aro Murić. Kane trifft bereits zum sechsten Mal in dieser EM-Qualifikation.
18
21:05
England
Kosovo
Abgesehen vom Gegentreffer, zeigt sich Kosovos Abwehr sehr aufmerksam. Da werden viele Pässe antizipiert und abgefangen. Entsprechend kommen die Engländer nicht zum Abschluss.
16
21:03
England
Kosovo
Ross Barkley tritt im Zentrum an, bringt damit mal wieder etwas Schwung rein. Das kurze Abspiel findet zu Raheem Sterling, der sich in der kosovarischen Abwehr fest läuft.
18
21:03
Frankreich
Andorra
Tooor für Frankreich, 1:0 durch Kingsley Coman
Die Gastgeber gehen in Führung! Nach einem Ballverlust der Gäste in Frankreichs Spielhälfte schaltet die Deschamps-Elf schnell um. Ikoné macht mit Ball am Fuß Meter und spielt einen tollen Steckpass auf Coman, der auch durchstarten kann, weil die Gäste in dieser Situation nicht konsequent auf Abseits spielen. Der Bayern-Spieler bringt sich mit der Kugel in eine gute Abschlussposition und setzt das Leder dann aus 14 Metern von halbrechts im Strafraum hoch in die Maschen.
15
21:01
Frankreich
Andorra
Die Gäste fahren einen durchaus ordentlich vorgetragenen Angriff über die rechte Seite. Auch wenn dieser am Ende wirkungslos verpufft - beachtlich, wie mutig Andorra bislang auftritt!
14
21:00
England
Kosovo
Jetzt bemühen sich die Kosovaren, etwas aktiver am Spiel teilzunehmen. Viel Tempo legen die Gäste nicht an den Tag, sind eher versucht, den Ball in den eigenen Reihen zu halten.
12
20:59
England
Kosovo
Darüber hinaus gibt England weiter den Ton an. Ihren zweiten Eckstoß - diesmal von der linken Seite - wissen die Männer von Gareth Southgate nicht zu nutzen.
12
20:58
Frankreich
Andorra
In der Anfangsphase schlägt sich der Underdog wacker. Bislang besaß Frankreich noch keine wirkliche Torchance.
10
20:58
England
Kosovo
Das größte Unheil ist damit aus britischer Sicht erst einmal abgewendet. Nach dem Tor wagen die Gäste mal wieder einen Ausflug nach vorn, der aber keinen Abschluss nach sich zieht.
9
20:57
Frankreich
Andorra
Léo Dubois fährt einen aussichtsreichen Vorstoß über die rechte Seite, kann seinen Pass von nahe der Grundlinie im Strafraum aber nicht zu einem Mitspieler bringen. Andorra klärt auf Kosten eines Eckballs, aus dem Frankreich kein Kapital schlägt.
8
20:55
Frankreich
Andorra
Doch wenn die Gäste mal etwas aufgerückt sind, versuchen sie sich nach einem Ballverlust anschließend auch im hohen Pressing. Erst wenn dieses nicht zu einem schnellen Ballgewinn führt, wird in mannschaftlicher Geschlossenheit der Rückzug angetreten.
8
20:53
England
Kosovo
Tooor für England, 1:1 durch Raheem Sterling
Dann segelt die Ecke von Barkley hoch in die Mitte. Michael Keane, einer der mit aufgerückten groß gewachsenen Abwehrhünen, schraubt sich nach oben und köpft die Kugel direkt in den Torraum. Drei Meter vor dem Kasten ist Raheem Sterling zur Stelle und nickt ein. Für den Angreifer ist das bereits der sechste Treffer im laufenden Wettbewerb.
7
20:53
England
Kosovo
Immerhin einen Eckstoß erarbeiten sich die Engländer jetzt. Ross Barkley eilt auf die rechte Seite hinaus. Die Ausführung verzögert sich aber einen Moment.
7
20:53
Frankreich
Andorra
Andorra hat sich mittlerweile weit zurückgezogen und setzt auf Kompaktheit.
4
20:53
England
Kosovo
Längst haben die Hausherren das Kommando übernommen, führen fast ausnahmslos den Ball. Noch findet sich kein Weg in den gegnerischen Sechzehner.
7
20:52
Litauen
Portugal
Tor für Portugal, 0:1 durch Cristiano Ronaldo
2
20:51
England
Kosovo
Böser Fehlstart der Engländer! Jetzt könnte es schwierig werden, diese Kosovaren zu knacken. Für die Three Lions spricht, dass noch ganz lange zu spielen ist.
3
20:50
Frankreich
Andorra
Auf der Gegenseite müssen die Gäste wenig später die erste brenzlige Situation überstehen. Der Eckball bringt für Les Bleus dann allerdings nichts ein.
1
20:48
Frankreich
Andorra
Andorra hat Anstoß und presst nach circa 50 gespielten Sekunden extrem hoch, selbst Keeper Lloris wird unter Druck gesetzt. Die Franzosen können sich jedoch aus der Umklammerung befreien.
1
20:47
England
Kosovo
Tooor für Kosovo, 0:1 durch Valon Berisha
Nicht zu glauben, welch katastrophaler Fehlpass von Michael Keane - in die Füße von Vedat Muriqi! Der kosovarische Stürmer schaltet sofort, bedient Valon Berisha. Und der 26-Jährige fackelt nicht lange, schießt den Ball nach nicht einmal 40 Sekunden freistehend mit dem rechten Fuß links an Jordan Pickford vorbei ins Tor. Für Berisha ist es der erste Treffer in der EM-Qualifikation.
1
20:47
England
Kosovo
In Southampton herrschen gute Bedingungen. Bei weitgehend wolkenlosen Himmel wird nicht mit Niederschlägen gerechnet. Die Temperaturen bewegen sich bei 17 Grad. Der Rasen lässt keine Wünsche offen, präsentiert sich glänzend bespielbar. Und auf den Rängen des Saint Mary's haben sich etwa 30.000 Zuschauer eingefunden.
1
20:46
England
Kosovo
Spielbeginn
1
20:46
Frankreich
Andorra
Das Spiel im Stade de France läuft.
1
20:46
Albanien
Island
Spielbeginn
1
20:46
Luxemburg
Serbien
Spielbeginn
1
20:46
Montenegro
Tschechien
Spielbeginn
1
20:46
Moldau
Türkei
Spielbeginn
1
20:46
Litauen
Portugal
Spielbeginn
1
20:45
Frankreich
Andorra
Spielbeginn
20:43
England
Kosovo
Nachdem die Melodien verklungen und die Mannschaftsfotos geschossen sind, treten sich die beiden Spielführer Harry Kane und Amir Rrahmani zur Platzwahl gegenüber. Die Münze fällt zugunsten von Letzterem, der sich für Anstoß entscheidet.
20:41
England
Kosovo
Unterdessen versammeln sich unsere Hauptdarsteller auf dem Rasen und nehmen diszipliniert Aufstellung für den offiziellen Teil der Veranstaltung. Die Nationalhymnen ertönen.
20:38
Frankreich
Andorra
Ein ukrainisches Schiedsrichtergespann leitet die Partie. Der Referee an der Pfeife heißt Oleksandr Balakin.
20:36
Frankreich
Andorra
Andorras Nationaltrainer Koldo nimmt nach der denkbar knappen 0:1-Niederlage seiner Mannschaft in der Türkei, das Gegentor fiel erst in der 89. Spielminute, lediglich einen Tausch vor: Txus Rubio ersetzt Víctor Rodríguez in der ersten Elf.
20:33
England
Kosovo
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Die vier Herren kommen aus Deutschland. Felix Zwayer steht an der Spitze des Quartetts, pfeift sein 15. A-Länderspiel. Unterstützung erhält der 38-jährige FIFA-Referee von seinen Assistenten Thorsten Schiffner und Marco Achmüller sowie dem Vierten Offiziellen Christian Dingert.
20:30
Frankreich
Andorra
Im Vergleich zum 4:1-Heimsieg gegen Albanien nimmt Frankreichs Nationaltrainer Deschamps vier Wechsel an seiner Startformation vor: Dubois, Digne, Sissoko und Ikoné beginnen anstelle der Bayern-Akteure Pavard und Hernández, sowie Matuidi und Lemar (alle Bank).
20:26
England
Kosovo
Miteinander hatten es beide Teams noch nicht zu tun. Allerdings ist der kosovarische Fußballverband gerade seit 2016 FIFA- und UEFA-Mitglied und darf auch erst seither offizielle Länderspiele bestreiten. Entsprechend ist die Mannschaft jetzt erstmals überhaupt bei einer EM-Qualifikation dabei.
20:20
Frankreich
Andorra
Das Spiel am Samstag wird vermutlich aber weniger unter sportlichen Gesichtspunkten, sondern vielmehr aufgrund eines Fauxpas bei der Zeremonie vor dem Spiel in Erinnerung bleiben: Die Verantwortlichen der Gastgeber im Stade de France ließen anstatt der albanischen Nationalhymne die Hymne des heutigen Gegners, Andorra, abspielen, was die Spieler Albaniens erzürnte. Nachdem schließlich die richtige Hymne erklang, konnte die Partie dann mit Verspätung beginnen.
20:18
England
Kosovo
England ließ in der EM-Quali bisher gar eine Zweifel aufkommen. Die Three Lions bügelten weg, was ihnen vorgesetzt wurde. Klare Siege wurden gegen Tschechien (5:0), in Montenegro (5:1) und vor drei Tagen zu Hause gegen Bulgarien (4:0) eingefahren. Zwischendrin betätigten sich die Männer von Gareth Southgate noch in der Nations League, verloren im Halbfinale gegen die Niederlande nach Verlängerung und holten gegen die Schweiz im Elfmeterschießen letztlich den 3. Platz.
20:13
England
Kosovo
Mit einem 1:1 zu Hause gegen Bulgarien waren die Kosovaren im Frühjahr in den Wettbewerb gestartet. Exakt dieses Resultat verhalf auch in Montenegro zu einem Punkt. Dann folgten zwei starke Auftritte mit Siegen in Bulgarien (3:2) sowie am Samstag im Heimspiel gegen Tschechien (2:1). Seit fast zwei Jahren ist die Mannschaft ohne jegliche Niederlage. Die letzte Pleite stammt vom Oktober 2017, als in der WM-Qualifikation 0:2 gegen Island verloren wurde.
20:08
Frankreich
Andorra
Im letzten Qualifikationsspiel der Franzosen am Samstag, das ebenfalls vor der heimischen Kulisse in St. Denis stattfand, verbuchte Les Bleus einen 4:1-Erfolg gegen Albanien. Ein Doppelpack von Bayerns Coman (8., 68.) und je ein Treffer von Giroud (27.) und Ikoné (85.) brachte Frankreich klar auf die Siegerstraße. Çikalleshi (90.) konnte in der Schlussphase nur noch Ergebniskosmetik für die Albaner betreiben.
20:06
England
Kosovo
In Southampton erwartet die Zuschauer das Spitzenspiel der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften der Gruppe A. Während die Tabellenführung der Engländer nicht überrascht, durfte im Vorfeld nicht unbedingt erwartet werden, dass Kosovo mit nur einem Zähler weniger aktuell Zweiter ist.
20:06
Frankreich
Andorra
Auch mit Blick auf die Tabellenkonstellation an der Spitze der Gruppe H sollte sich der amtierende Weltmeister nicht zurücklehnen: Frankreich führt das Tableau mit 12 Zählern auf der Habenseite zwar an, die Türkei und Island haben als Zweit- bzw. Drittplatzierter allerdings exakt gleichviele Punkte gesammelt. Den vier Siegen der Équipe Tricolore steht eine Niederlage gegenüber – der 0:2-Pleite Frankreichs am dritten Gruppenspieltag im Juni in der Türkei.
19:58
Frankreich
Andorra
Auf die leichte Schulter sollte Frankreich seinen heutigen Gegner jedoch trotzdem nicht nehmen. Die Andorraner warten zwar noch auf ihr erstes Tor in der derzeitigen EM-Qualifikation, defensiv gelang des dem 136. der Weltrangliste jedoch bis dato, nicht übermäßigen Schaden zu nehmen: Elf Gegentreffer hat La Tricolor bisher hinnehmen müssen, die höchste der fünf Niederlagen kassierte Andorra im Heimspiel gegen Frankreich im Juni beim 0:4. Vor drei Tagen verlor Andorra auswärts in der Türkei knapp mit 0:1.
19:55
England
Kosovo
Bei den Gästen nimmt Trainer Bernard Challandes zwei Umstellungen vor. Edon Zhegrova und Elbasan Rashani sitzen zunächst draußen. Dafür rücken Florent Muslija und Valon Berisha in die kosovarische Anfangsformation.
19:46
Frankreich
Andorra
Der heutige sechste Gruppenspieltag der Gruppe H hält für Frankreich mit dem Heimspiel gegen Andorra eine absolute Pflichtaufgabe bereit. Für Les Bleus zählen im Duell gegen das Nachbarland, das Gruppenletzter ist und in jedem der bisherigen fünf Qualifikationsspiele ohne Torerfolg blieb, nur drei Punkte.
19:45
England
Kosovo
Auf Seiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum Samstag drei Veränderungen. Anstelle von Danny Rose, Kieran Trippier und Marcus Rashford, die heute alle auf der Bank Platz nehmen, rücken Ben Chilwell, Trent Alexander-Arnold und Jadon Sancho in die englische Startelf.
19:40
Frankreich
Andorra
Guten Abend und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der EM-Qualifikationsgruppe H. Frankreich empfängt vor den Toren von Paris in St. Denis Andorra. Anpfiff im Stade de France ist um 20:45 Uhr.
19:35
England
Kosovo
Herzlich willkommen zum letzten Spieltag des ganz langen EM-Qualifikationswochenendes! Am heutigen Dienstag stehen noch einmal sieben Partien auf dem Programm. Dabei sind wir unter anderem in der Gruppe A unterwegs, wo England um 20:45 Uhr MESZ die Auswahl des Kosovo empfängt.
90
22:47
Polen
Österreich
Auf der Leistung kann Österreich zwar aufbauen, in knapp einem Monat gegen Israel und Slowenien müssen dann wieder drei Punkte her, damit die Qualifikation auch gelingen kann.
90
22:44
Polen
Österreich
Eine solide Leistung allein wird Österreich in der Tabelle allein nicht helfen. Weil Slowenien im Parallelspiel gewonnen hat, fällt Österreich wieder auf den dritten Platz zurück. Dennoch, das direkte Duell kann hier noch einmal die Entscheidung bringen. In der Gruppe bleibt alles offen.
90
22:43
Polen
Österreich
Valentino Lazaro
"Ich denke, dass wir sehr gut reingestartet sind, dass wir den Willen gezeigt haben, drei Punkte zu holen. Leider haben wir in der ersten Halbzeit uns ein paar mal auskontern lassen. Es ist schade, dass es nicht zu drei Punkten gereicht hat."
90
22:42
Polen
Österreich
Fazit
Polen und Österreich trennen sich nach einer temporeichen, abwechslungsreichen Partie mit 0:0. Polen hat mit einer soliden Defensivleisutng der Offensive der Österreicher den Zahn gezogen. Es heißt damit weiter auf den ersten Sieg gegen Polen warten. Letztendlich ist der Punkt ein ganz wichtiger. Österreich hat stark gespielt, hat aber genauso bei einigen Aktionen der Polen Glück gehabt. Drei Punkte waren greifbar, doch die Stärken der Polen konnten die Österreicher heute nicht neutralisieren. Letztlich ist der Punkt für die Tabelle trotzdem wichtig. Im Oktober geht es dann im Länderspieldoppel ums Eingemachte, denn dann entscheidet sich, ob Österreich bei der EM 2020 ertreten sein wird.
90
22:42
Estland
Niederlande
Spielfazit:
Oranje bleibt souverän und gewinnt mit 0:4 in Estland. Gegen defensiv eingestellte Balten tat sich die Niederlande über weite Strecken schwer und konnte ihr Spiel nicht aufziehen, weil die Räume dafür nicht vorhanden waren. Nach Babels Führungstreffer begnügte man sich nur mit Schüssen aus der zweiten Reihe, die nie wirklich gefährlich wurden. Im zweiten Durchgang war die estnische Abwehr anfälliger und Ryan Babel traf schnell zum 0:2. Holland dominierte weiter und hielt sich fast dauerhaft in der gegnerischen Hälfte auf, wo sie den Ball ruhig durch die Reihen liefen ließen. Memphis Depay in seinem 50. Spiel in Oranje traf von der Strafraumkante und bereitete den Schlusspunkt, Wijnaldmus Kopfball, dann auch noch vor. Mit den verdienten drei Punkten hat Holland nun neun auf dem Konto und muss nun im Oktober unbedingt gegen Nordirland gewinnen, wenn es mit der Europameisterschaft klappen soll. Estland steht immer noch mit null Zählern da und verabschiedet sich rechnerisch aus der Qualifikation. Das war es von dieser Stelle, einen schönen Abend noch!
90
22:40
Schottland
Belgien
Fazit
Eiskalte Rote Teufel gewinnen problemlos mit 4:0 im gefürchteten Hampden Park und können das Ticket zur EURO 2020 schon so gut wie buchen. Zu keinem Zeitpunkt der Partie war dieser Sieg der Belgier heute Abend gefährdet - im Gegenteil, trotz angezogener Handbremse war der Klassenunterschied heute deutlich sichtbar. Der glänzend aufgelegte De Bruyne hat das schottische Team heute im Alleingang abgeschossen und war an allen vier Toren direkt beteiligt. Belgien zeigt, dass es auch im kommenden Jahr zu den ganz heißen Titelfavoriten zählen wird, während Schottland sich nach dem Sieg Russlands wohl schon von allen EURO-Träumen verabschieden kann.
90
22:40
Nordirland
Deutschland
Fazit:
Die deutsche Nationalmannschaft müht sich im Auswärtsspiel bei der Auswahl Nordirlands zu einem 2:0-Erfolg und setzt sich an die Spitze der EM-Qualifikationsgruppe C. Nach dem wegen der ausgeglichenen Chancenverteilung verdienten torlosen Pausenunentschieden kam die DFB-Auswahl äußerst entschlossen zurück auf den Rasen und ging durch eine sehenswerte Direktabnahme Halstenbergs in Führung (48.). In den Folgeminuten erarbeitete sie sich Möglichkeiten im Minutentakt, verpasste aber den vorentscheidenden zweiten Treffer. Die Nordiren bauten ihre Anteile nach dieser starken Phase des Favoriten wieder leicht aus und kamen durch Dallas in der 63. Minute zu einer ordentlichen Ausgleichschance. Am Ende einer ansonsten ereignisarmen Schlussphase legte Gnabry dann noch den zweiten Treffer nach (90.+2). Die Löw-Truppe hat heute eigentlich nur eine Viertelstunde lang guten Fußball gezeigt und wird mit einer solchen Leistung große Probleme mit einem nur etwas besser besetzten Widersacher bekommen. Die Nordiren reisen am 10. Oktober in die Niederlande. Das DFB-Team testet einen Tag zuvor in Dortmund gegen Argentinien und tritt vier Tage später in Estland an. Einen schönen Abend noch!
90
22:38
Polen
Österreich
Spielende
90
22:38
Polen
Österreich
ALaba schießt drüber! Dann folgt der Schlusspfiff.
90
22:38
Polen
Österreich
Alaba tritt an.
90
22:37
Polen
Österreich
Gelbe Karte für Krystian Bielik (Polen)
Ein Foul bringt Österreich noch einmal einen Freistoß. Er sieht Gelb für Kritik.
90
22:37
Nordirland
Deutschland
Spielende
90
22:36
Polen
Österreich
Die letzte Minute läuft. Gelingt hier noch ein Treffer?
90
22:36
Schottland
Belgien
Spielende
90
22:36
Nordirland
Deutschland
Tooor für Deutschland, 0:2 durch Serge Gnabry
Mit seinem neunten Tor im zehnten Länderspiel beseitigt Gnabry die letzten Zweifel! Gegen aufgerückte Gastgeber steckt Havertz auf halbrechts in den Sechzehner zum Münchener durch. Aus sehr spitzem Winkel kann der das Leder noch in die flache linke Ecke schieben.
90
22:35
Polen
Österreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
22:35
Polen
Österreich
Die letzte Minute der regulären Spielzeit.
90
22:34
Estland
Niederlande
Spielende
89
22:34
Polen
Österreich
Einwechslung bei Österreich: Michael Gregoritsch
90
22:34
Nordirland
Deutschland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Während die Nachspielzeit von drei Minuten angezeigt hat, erheben sich die nordirischen Anhänger und feiern ihre Mannschaft für eine kämpferisch einwandfreie Leistung.
89
22:34
Polen
Österreich
Auswechslung bei Österreich: Konrad Laimer
90
22:34
Nordirland
Deutschland
Can kommt in der Mitte vor die letzte Linie und zieht aus gut 20 Metern ab. Cathcart steht im Weg und fälscht ins rechte Toraus zur Ecke ab.
89
22:34
Polen
Österreich
Bielik schießt aus der Distanz - keine Gefahr.
90
22:34
Schottland
Belgien
Auch der Neu-Schalker Benito Raman bekommt noch sein Belgien-Debüt.
90
22:33
Estland
Niederlande
Depay verpasst das 0:5! Er nimmt eine hohe Hereingabe direkt und legt sie aus elf Metern rechts daneben.
90
22:32
Schottland
Belgien
Einwechslung bei Belgien: Benito Raman
90
22:32
Schottland
Belgien
Auswechslung bei Belgien: Thomas Meunier
87
22:32
Polen
Österreich
Lainer zieht vom Sechzehner ab - klar daneben.
90
22:32
Estland
Niederlande
Drei Minuten gibt es vom ukrainischen Gespann noch obendrauf.
90
22:31
Estland
Niederlande
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:31
Estland
Niederlande
Wijnaldum legt raus zu Berghuis, der leicht nach innen zieht. Sein Schuss geht dann weit drüber.
88
22:31
Schottland
Belgien
Mit Yari Verschaeren kommt ein weiteres Juwel vom RSC Anderlecht bei den Belgiern auf den Rasen - 18 Jahre alt und ein großes Zukunftsversprechen beim WM-Dritten.
87
22:31
Nordirland
Deutschland
Neuer ist noch einmal gefordert, als er eine leicht abgefälschte Flanke von der rechten nordirischen Angriffsseite an der Fünferkante aus der Luft zu pflücken hat.
86
22:30
Polen
Österreich
Der Freistoß bringt nichts ein. Polen klärt.
86
22:30
Polen
Österreich
Sabitzer und Alaba stehen beim Freistoß.
88
22:30
Estland
Niederlande
Einwechslung bei Estland: Artjom Dmitrijev
88
22:30
Estland
Niederlande
Auswechslung bei Estland: Mihkel Ainsalu
87
22:30
Schottland
Belgien
Einwechslung bei Schottland: John McGinn
90
22:30
Ungarn
Slowakei
Gelbe-Rote Karte für Botond Baráth (Ungarn)
90
22:30
Slowenien
Israel
Spielende
90
22:30
Ungarn
Slowakei
Spielende
90
22:30
San Marino
Zypern
Spielende
90
22:30
Lettland
Nordmazedonien
Spielende
90
22:30
Slowenien
Israel
Gelbe Karte für Benjamin Verbič (Slowenien)
90
22:30
Russland
Kasachstan
Spielende
90
22:30
Slowenien
Israel
Tor für Slowenien, 3:2 durch Benjamin Verbič
90
22:30
Russland
Kasachstan
Auswechslung bei Kasachstan -> Aleksey Shchetkin
90
22:30
Russland
Kasachstan
Einwechslung bei Kasachstan -> Abat Aimbetov
85
22:29
Polen
Österreich
Gelbe Karte für Mateusz Klich (Polen)
Er sieht Gelb - gute Distanz für Österreich.
87
22:29
Schottland
Belgien
Auswechslung bei Schottland: Ryan Christie
86
22:29
Schottland
Belgien
Einwechslung bei Belgien: Yari Verschaeren
85
22:29
Polen
Österreich
... wird aber von Klich zu Fall gebracht.
86
22:29
Schottland
Belgien
Auswechslung bei Belgien: Youri Tielemans
84
22:29
Polen
Österreich
Eckball geklärt - Sabitzer ist auf dem Weg zum Tor...
85
22:29
Schottland
Belgien
Die Luft ist auf beiden Seiten raus, Belgien joggt das nun nach Hause. Auch Schottland wird einen pünktlichen Abpfiff mehr als begrüßen.
86
22:29
Nordirland
Deutschland
Can ist der letzte Joker des Abends. Der Juventus-Profi übernimmt für den unauffälligen Reus.
89
22:29
Russland
Kasachstan
Tor für Russland, 1:0 durch Mário Fernandes
85
22:28
Nordirland
Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Emre Can
84
22:28
Polen
Österreich
Der Eckball bringt gleich den nächsten Eckball, diesmal von der anderen Seite.
85
22:28
Nordirland
Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Marco Reus
83
22:28
Polen
Österreich
Ilsanker spielt gefährlich zurück! Lewandowski kommt da beinahe wieder zum Abschluss, Dragović klärt zur Ecke.
84
22:28
Nordirland
Deutschland
Havertz steht am Ende eines Konters über links. Seine Annahme einer sanften Brandt-Hereingabe ist nicht optimal, so dass sein Schussversuch aus mittigen acht Metern zu einer Ecke abgefälscht wird. Die bekommen die Hausherren problemlos geklärt.
88
22:28
Lettland
Nordmazedonien
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Eljif Elmas
88
22:28
Lettland
Nordmazedonien
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Marjan Radeski
87
22:27
Estland
Niederlande
Tooor für Niederlande, 0:4 durch Georginio Wijnaldum
Wie schon Freitag sind es nun vier Tore für die Elftal. Depay bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld und findet im Sechzehner Wijnaldum. Der Liverpooler ist ungedeckt und kann einnicken. Auf der Linie sieht Lepmets nicht gut aus und lässt den Ball durchrutschen.
86
22:27
Estland
Niederlande
Bei den Niederlanden ist nun Kevin Strootman auf dem Feld. Er ist der einzige im Oranje-Kader, der beim letzten Duell mit Estland schon dabei war. Das war 2013 bei der WM-Quali für Brasilien.
83
22:26
Nordirland
Deutschland
Einwechslung bei Nordirland: Shayne Lavery
83
22:26
Nordirland
Deutschland
Auswechslung bei Nordirland: Conor Washington
82
22:26
Nordirland
Deutschland
Die O'Neill-Truppe wirkt nun doch ziemlich müde und kommt in diesen Minuten gar nicht an den Ball. Sie ist wohl darauf angewiesen, dass es nach einem langen Schlag in die Spitze noch einmal in der deutschen Abwehr wackelt.
85
22:26
Estland
Niederlande
Einwechslung bei Estland: Rauno Sappinen
85
22:26
Estland
Niederlande
Auswechslung bei Estland: Henrik Ojamaa
86
22:26
Ungarn
Slowakei
Auswechslung bei Slowakei -> Róbert Mak
86
22:26
Ungarn
Slowakei
Einwechslung bei Slowakei -> Lukáš Haraslín
84
22:25
Estland
Niederlande
Einwechslung bei Niederlande: Kevin Strootman
84
22:25
Estland
Niederlande
Auswechslung bei Niederlande: Ryan Babel
84
22:25
Estland
Niederlande
Blind flankt von der linken Seite und sucht de Jong im Sechzehner. Klavan hat aber aufgepasst und ist mit dem Kopf klärend zur Stelle.
80
22:25
Polen
Österreich
Österreich leistet sich zu viele Ballverluste. Polen kommt so immer wieder billig in Ballbesitz.
85
22:25
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Arijan Ademi (Nordmazedonien)
85
22:25
Ungarn
Slowakei
Auswechslung bei Ungarn -> László Kleinheisler
85
22:25
Ungarn
Slowakei
Einwechslung bei Ungarn -> Filip Holender
85
22:25
Ungarn
Slowakei
Auswechslung bei Slowakei -> Juraj Kucka
85
22:25
Ungarn
Slowakei
Einwechslung bei Slowakei -> Ján Greguš
82
22:24
Schottland
Belgien
Tooor für Belgien, 0:4 durch Kevin De Bruyne
Selten hat ein Spieler ein Tor so sehr verdient die De Bruyne heute Abend! Einen langen Ball auf Lukaku schirmt der Mittelstürmer stark ab und findet seinen Kollegen freistehend im linken Strafraum, wo der Ex-Bundesligastar die Pille perfekt in die rechte Ecke dreht, keine Chance für Marshall im Kasten.
79
22:24
Polen
Österreich
Laimer steht bei einer Ulmer-Flanke im Absetis.
84
22:24
Lettland
Nordmazedonien
Auswechslung bei Lettland -> Vladimir Kamešs
84
22:24
Lettland
Nordmazedonien
Einwechslung bei Lettland -> Valērijs Šabala
81
22:23
Schottland
Belgien
Die Bravehearts können nun eine kurze Druckphase erzeugen gegen im Schongang spielende Belgier. Aber meist wird der Ball noch abgefälscht oder der letzte Ball abgefangen. Es fehlen die Abschlüsse.
78
22:23
Polen
Österreich
Błaszczykowski war nur kurz im Einsatz - eine Muskelzerrung hat seine Partie beendet.
81
22:23
Estland
Niederlande
Zehn Minuten sind es noch in Tallinn. Die Niederlande führt nun komfortabel und wird auch die restliche Zeit souverän abspulen. Vielleicht legen sie ja noch einen Treffer nach?
79
22:22
Nordirland
Deutschland
Das DFB-Team entfernt sich mehr und mehr von den starken Minuten nach dem Seitenwechsel, rumpelt sich gerade wieder mehr in Richtung Schlusspfiff.
77
22:22
Polen
Österreich
Einwechslung bei Polen: Mateusz Klich
79
22:22
Schottland
Belgien
Gelbe Karte für Thomas Vermaelen (Belgien)
77
22:22
Polen
Österreich
Auswechslung bei Polen: Jakub Błaszczykowski
77
22:21
Polen
Österreich
Einwechslung bei Österreich: Stefan Ilsanker
77
22:21
Polen
Österreich
Auswechslung bei Österreich: Valentino Lazaro
81
22:21
Slowenien
Israel
Auswechslung bei Slowenien -> Rene Krhin
81
22:21
Slowenien
Israel
Einwechslung bei Slowenien -> Denis Popovič
78
22:20
Schottland
Belgien
Einwechslung bei Belgien: Yannick Ferreira-Carrasco
78
22:20
Schottland
Belgien
Auswechslung bei Belgien: Nacer Chadli
74
22:20
Polen
Österreich
Zwei Polen bleiben am Boden liegen. Bei Lewandowski geht's weiter, Błaszczykowski muss wohl runter.
78
22:20
Estland
Niederlande
Auf der anderen Seite die beste Chance Estlands! Ojamaa kommt zum Schuss und erwischt Cillessen etwas auf dem falschen Fuß. Hollands Keeper lässt nur nach vorne klatschen und van Dijk bereinigt dann.
76
22:19
Nordirland
Deutschland
Die Niederlande führen eine Viertelstunde vor dem Ende übrigens mit 3:0 bei den Esten und werden damit nach Abpfiff bei neun Punkten stehen. Es wäre also auch aus tabellarischer Sicht sehr wichtig, dass das DFB-Team im Windsor Park gewinnt.
77
22:19
Schottland
Belgien
Einwechslung bei Schottland: Johnny Russell
77
22:19
Schottland
Belgien
Auswechslung bei Schottland: Matt Phillips
76
22:19
Schottland
Belgien
Eigentorgefahr! Chadli kommt über links nach vorn und will mit einem Heber Lukaku finden - als dieser verpasst ist es Robertson, der mit einer Bogenlampe fast für ein Eigentor sorgt, aber der Ball landet oben auf dem Netz.
76
22:17
Estland
Niederlande
Tooor für Niederlande, 0:3 durch Memphis Depay
De Ligt überspielt mit einem langen Ball die estnischen Reihen und findet Depay. Der muss sich im Zweikampf mit Klavan behaupten, sucht aber gar nicht den Weg am Mann vorbei, sondern schießt aus 16 Metern trocken ins lange Eck. Zum Jubiläum ein Tor für den Stürmer von Olympique Lyon.
73
22:17
Nordirland
Deutschland
... Evans schraubt sich nach McNairs Ausführung am Elfmeterpunkt hoch, doch Süle steht noch besser und befördert den Ball mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.
77
22:17
Ungarn
Slowakei
Auswechslung bei Slowakei -> Róbert Boženík
77
22:17
Ungarn
Slowakei
Einwechslung bei Slowakei -> Michal Ďuriš
77
22:17
Slowenien
Israel
Auswechslung bei Israel -> Dor Peretz
77
22:17
Slowenien
Israel
Einwechslung bei Israel -> Dan Glazer
77
22:17
Russland
Kasachstan
Auswechslung bei Kasachstan -> Maxim Fedin
77
22:17
Russland
Kasachstan
Einwechslung bei Kasachstan -> Serikzhan Muzhikov
72
22:16
Nordirland
Deutschland
McNair erzwingt über rechts gegen Tah einen Eckstoß...
71
22:16
Polen
Österreich
Noch gut 20 Minuten sind zu spielen. Österreich ist weiter die spielbestimmende Mannschaft, Polen bleibt im Konter gefährlich.
73
22:15
Schottland
Belgien
De Bruyne treibt das Ding einmal mehr unwiderstehlich nach vorn, bekommt den Ball von Mertens wieder und will es nun selbst machen - aber der Kapitän verzieht knapp am linken Pfosten vorbei.
71
22:15
Nordirland
Deutschland
Mit Magennis wechselt O'Neill jenen Spieler ein, der in dieser EM-Qualifikation schon zwei späte Siegtreffer beigesteuert hat.
75
22:15
San Marino
Zypern
Tor für Zypern, 0:4 durch Kostakis Artymatas
75
22:15
Lettland
Nordmazedonien
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Goran Pandev
75
22:15
Lettland
Nordmazedonien
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Boban Nikolov
75
22:15
Lettland
Nordmazedonien
Auswechslung bei Lettland -> Mārtiņš Ķigurs
75
22:15
Lettland
Nordmazedonien
Einwechslung bei Lettland -> Ēriks Punculs
70
22:14
Polen
Österreich
Einwechslung bei Polen: Sebastian Szymański
71
22:14
Schottland
Belgien
Die spärlichen Angriffe der Schotten sind zu durchschaubar, Belgien vereitelt jedes Zuspiel mühelos. Es würde derzeit an ein Wunder grenzen, wenn die Gastgeber noch ihren Ehrentreffer bekämen.
70
22:14
Polen
Österreich
Auswechslung bei Polen: Kamil Grosicki
73
22:14
Estland
Niederlande
Gelbe Karte für Joël Veltman (Niederlande)
Veltman kommt gegen Kallaste zu spät und räumt seinen Außenverteidiger-Kollegen unsanft um.
70
22:14
Nordirland
Deutschland
Einwechslung bei Nordirland: Josh Magennis
74
22:14
San Marino
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Ioannis Pittas
74
22:14
San Marino
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Grigoris Kastanos
72
22:14
Estland
Niederlande
Der Nachname bleibt: Jungstar Frenkie geht vom Rasen und klatscht mit dem sieben Jahre älteren Stürmer Luuk ab.
70
22:13
Nordirland
Deutschland
Auswechslung bei Nordirland: George Saville
71
22:13
Estland
Niederlande
Einwechslung bei Niederlande: Luuk de Jong
69
22:13
Nordirland
Deutschland
Der frische Havertz schrammt hauchdünn am 0:2 vorbei! Der gerade eingewechselter Leverkusener verlängert eine präzise Kimmich-Flanke aus dem linken Halbraum vom Elfmeterpunkt mit der Stirn in Richtung oberer linker Ecke. Es fehlen Zentimeter zum Aluminium.
73
22:13
San Marino
Zypern
Tor für Zypern, 0:3 durch Ioannis Kousoulos
71
22:12
Estland
Niederlande
Auswechslung bei Niederlande: Frenkie de Jong
67
22:12
Polen
Österreich
Östereich versuscht in Strafraumnähe jetzt wieder vermehrt die spielerischen Mittel. Das bringt Polen zwar ins Wanken, aber nicht zu Fall.
71
22:12
Estland
Niederlande
Den Freistoß setzt Depay flach in die Mauer und eröffnet Estland so die Chance auf einen Konter. Über die rechte Seite geht es nach vorne, bis de Ligt 30 Meter vor dem Tor ausputzt.
68
22:12
Nordirland
Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Kai Havertz
72
22:12
San Marino
Zypern
Gelbe Karte für Fabio Vitaioli (San Marino)
68
22:11
Nordirland
Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Timo Werner
68
22:11
Schottland
Belgien
Einwechslung bei Schottland: Stuart Armstrong
67
22:11
Nordirland
Deutschland
Gelbe Karte für Serge Gnabry (Deutschland)
Gnabry steigt Washington im Mittelkreis von hinten in die Knochen.
66
22:11
Polen
Österreich
Riesenchance für Arnautović! Da wäre er allein druch gewesen, scheitert aber einmal mehr an Fabiański!
68
22:11
Schottland
Belgien
Auswechslung bei Schottland: Callum McGregor
67
22:10
Schottland
Belgien
Die Roten Teufel lassen die Kugel laufen, Schottland läuft hinterher. Das Spiel plätschert.
70
22:10
Estland
Niederlande
Gelbe Karte für Joonas Tamm (Estland)
Nach einem Doppelpass droht Blind zu entwischen und in den Strafraum einzudringen. Tamm kann sich nicht anders wehren und hält den Holländer fest.
66
22:09
Nordirland
Deutschland
Die Hausherren richten sich gerade wieder auf und glauben noch an einen Punktgewinn gegen den Weltmeister von 2014. Die DFB-Auswahl hat in diesen Minuten wieder etwas mehr Probleme im Aufbauspiel und sollte sich bei diesem Spielstand nicht zu sicher fühlen.
64
22:09
Polen
Österreich
Riesenglück für Österreich! Lewandowski kommt zum Abschluss, der Ball kullert neben das Tor - wohl auch aus Abseits.
69
22:09
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Máté Pátkai (Ungarn)
69
22:09
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Enis Bardhi (Nordmazedonien)
66
22:08
Estland
Niederlande
Die estnische Abwehr hat sich nach der Unordnung zu Beginn der zweiten Hälfte wieder gefunden und steht nun wieder solider. Depay prallt im Dribbling an Klavan ab.
64
22:08
Schottland
Belgien
Belgien kontert, diesmal mit verkehrten Vorzeichen: Lukaku bereitet nun auf De Bruyne vor, dessen Abschluss im Sechzehenr aber von Cooper geblockt wird - Glpck für die Schotten, der Schuss war vielversprechend.
63
22:07
Polen
Österreich
Lazaro bringt den Eckball nicht gut, Polen ist wieder in Ballbesitz.
62
22:07
Polen
Österreich
Der war schon besser! Der Ball wird zwar wieder geklärt, Laimer zwingt mit einem Distanzschuss dann Fabiański zu einer Parade und holt den nächsten Eckball!
63
22:07
Nordirland
Deutschland
Dallas hat den Ausgleich auf dem Fuß! Joker Whyte lässt sich auf der tiefen rechten Seite nicht von Halstenberg stoppen, legt von der Grundlinie vor den ersten Pfosten für den Leeds-Profi ab. Der verlängert aus gut sieben Metern in Richtung langer Ecke und verfehlt den Pfosten nur knapp.
67
22:07
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Ritvars Rugins (Lettland)
62
22:06
Nordirland
Deutschland
Der bereits verwarnte McNair will auf der rechten Strafraumseite gegen Kroos einen Strafstoß schinden. Er hat Glück, dass ihn der gut postierte Referee Orsato nicht mit der Ampelkarte des Feldes verweist.
62
22:06
Polen
Österreich
Österreich drückt weiter und holt den nächsten Eckball.
61
22:06
Polen
Österreich
Alaba bringt den Eckball, Polen kann klären.
66
22:06
Slowenien
Israel
Tor für Slowenien, 2:2 durch Roman Bezjak
61
22:05
Polen
Österreich
Eckball für Österreich.
65
22:05
Ungarn
Slowakei
Auswechslung bei Ungarn -> Ádám Nagy
65
22:05
Ungarn
Slowakei
Einwechslung bei Ungarn -> Máté Pátkai
65
22:05
Lettland
Nordmazedonien
Auswechslung bei Nordmazedonien -> Aleksandar Trajkovski
65
22:05
Lettland
Nordmazedonien
Einwechslung bei Nordmazedonien -> Ilija Nestorovski
63
22:04
Estland
Niederlande
Auch Holland wechselt zum ersten Mal: Malen konnte heute nicht so glänzen wie am Freitag gegen Deutschland, ist blass geblieben. Neu dabei ist Steven Berghuis, der in Rottderdam sein Geld verdient.
60
22:04
Polen
Österreich
Sabitzer probiert's aus knapp 20 Metern - er verfehlt das Tor knapp!
61
22:04
Schottland
Belgien
Gelbe Karte für Scott McTominay (Schottland)
Der ManUtd-Star fährt das lange Bein im Mittelfeld gegen Mertens aus und fehlt durch die Karte im nächsten Spiel gegen Russland.
60
22:04
Nordirland
Deutschland
O'Neill reagiert auf die schwierige erste Viertelstunde nach dem Seitenwechsel und ersetzt McGinn durch Whyte, der für den Cardiff City FC spielt.
61
22:04
Schottland
Belgien
... Snodgrass dreht die Pille über die Mauer, aber der Ball war wohl zu nah am Tor für einen Schlenzer - er hätte einfach abziehen sollen.
63
22:03
Estland
Niederlande
Einwechslung bei Niederlande: Steven Berghuis
63
22:03
Estland
Niederlande
Auswechslung bei Niederlande: Donyell Malen
60
22:03
Schottland
Belgien
Christie macht es besser und holt gegen Alderweireld einen Freistoß direkt vor dem Strafraum heraus, das wäre die Chance für die Gastgeber für eine klare Torchance...
58
22:03
Polen
Österreich
Einwechslung bei Polen: Jakub Błaszczykowski
63
22:03
Slowenien
Israel
Tor für Israel, 1:2 durch Eran Zahavy
63
22:03
Russland
Kasachstan
Auswechslung bei Russland -> Ilzat Akhmetov
63
22:03
Russland
Kasachstan
Einwechslung bei Russland -> Roman Zobnin
58
22:02
Polen
Österreich
Auswechslung bei Polen: Dawid Kownacki
59
22:02
Nordirland
Deutschland
Einwechslung bei Nordirland: Gavin Whyte
59
22:02
Nordirland
Deutschland
Auswechslung bei Nordirland: Niall McGinn
61
22:02
Estland
Niederlande
Nach einer Stunde nimmt Estland den ersten Wechsel vor. Rechtsaußen Zenjov geht runter und macht Platz für Frank Liivak. Der neue Mann spielt in der Hauptstadt bei Flora Tallinn, Gegner von Frankfurt in der EL-Quali, und hat quasi ein Heimspiel in diesem Stadion.
58
22:02
Nordirland
Deutschland
Nachdem die Nordiren vor der Pause auf Augenhöhe gewesen sind, laufen sie im zweiten Durchgang fast nur noch hinterher und haben überhaupt keine Mittel gegen das DFB-Team. Der einzig positive Aspekt: Bisher ist es nur ein Treffer, der sie vom Favoriten trennt.
62
22:02
San Marino
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Matija Špoljarić
62
22:02
San Marino
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Michalis Ioannou
62
22:02
San Marino
Zypern
Auswechslung bei San Marino -> Fabio Tomassini
62
22:02
San Marino
Zypern
Einwechslung bei San Marino -> Nicola Nanni
59
22:01
Schottland
Belgien
Gelbe Karte für Stephen O'Donnell (Schottland)
Der Rechtsverteidiger dringt in den Strafraum ein und lässt sich vor den Augen des Schiris fallen - das gibt zurecht Gelb.
57
22:01
Polen
Österreich
Alaba probiert's aus der Distanz, verfehlt das Tor aber knapp.
60
22:01
Estland
Niederlande
Einwechslung bei Estland: Frank Liivak
56
22:01
Polen
Österreich
Die Anspannung steigt, das Spiel ist nicht mehr ganz so flüssig wie in der ersten Halbzeit.
60
22:01
Estland
Niederlande
Auswechslung bei Estland: Sergei Zenjov
61
22:01
San Marino
Zypern
Auswechslung bei San Marino -> Alex Gasperoni
61
22:01
San Marino
Zypern
Einwechslung bei San Marino -> José Hirsch
61
22:01
San Marino
Zypern
Auswechslung bei San Marino -> Matteo Vitaioli
61
22:01
San Marino
Zypern
Einwechslung bei San Marino -> Michele Cevoli
61
22:01
Slowenien
Israel
Auswechslung bei Israel -> Shon Weissman
61
22:01
Slowenien
Israel
Einwechslung bei Israel -> Munas Dabbur
61
22:01
Russland
Kasachstan
Auswechslung bei Kasachstan -> Georgiy Zhukov
61
22:01
Russland
Kasachstan
Einwechslung bei Kasachstan -> Bauyrzhan Islamkhan
56
22:00
Nordirland
Deutschland
Reus schlenzt den fälligen Freistoß mit dem rechten Innenrist aus gut 21 Metern über die grüne Mauer. Peacock-Farrell ist rechtzeitig abgehoben und befördert die Kugel zur Seite.
59
22:00
Estland
Niederlande
Über zu wenig Beschäftigung kann sich Sergei Lepmets im estnischen Tor nicht beschweren. Er muss mit beiden Fäusten eingreifen und pariert einen wuchtigen Distanzschuss von Pröpper aus 20 Metern.
55
22:00
Polen
Österreich
Stanković passt gut auf und nimmt Grosicki den Ball vom Fuß!
56
21:59
Schottland
Belgien
Das Spiel ist einigermaßen offen im zweiten Abschnitt, Belgien ist nicht mehr ganz so klinisch im Abschluss und versucht das Spiel heim zu schaukeln. Schottland lauert.
59
21:59
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Ádám Nagy (Ungarn)
55
21:58
Nordirland
Deutschland
Gelbe Karte für George Saville (Nordirland)
Saville steigt Halstenberg bei erhöhtem Tempo im defensiven Zentrum in die Beine. Dieses Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
54
21:58
Nordirland
Deutschland
Werner wird erneut durch Peacock-Farrell gestoppt! Am Ende der nächsten schnellen und direkten Kombination legt Reus an der Sechzehnerkante für den Leipziger ab, der mit dem rechten Innenrist die flache rechte Ecke anvisiert. Peacock-Farrell ist schnell unten und lenkt das Spielgerät um den Pfosten.
58
21:58
Slowenien
Israel
Gelbe Karte für Josip Iličič (Slowenien)
56
21:57
Estland
Niederlande
Knapp daneben! Virgil van Dijk ist bisher noch nicht wirklich in Erscheinung getreten, ist nun aber bei einer Ecke präsent. Vollkommen ungedeckt kommt er zum Kopfball und setzt das Leder nur wenige Zentimeter neben den rechten Pfosten.
53
21:57
Polen
Österreich
Gefährliche Aktion der Polen - Österreich kann sich noch befreien.
57
21:57
Slowenien
Israel
Gelbe Karte für Roman Bezjak (Slowenien)
57
21:57
Russland
Kasachstan
Auswechslung bei Russland -> Anton Miranchuk
57
21:57
Russland
Kasachstan
Einwechslung bei Russland -> Aleksey Ionov
56
21:56
Ungarn
Slowakei
Tor für Slowakei, 1:2 durch Róbert Boženík
52
21:55
Schottland
Belgien
Robertson am Fünfer! Ryan Christie findet der Star des Teams mit einem starken Kreuzpass in den linken Strafraum, dort schafft es Robertson bis an den Fünfer, aber Courtois vereitelt die geplante Hereingabe in die Mitte.
52
21:55
Nordirland
Deutschland
Gnabry fehlen Zentimeter! Wieder attackiert das DFB-Team mit hohem Tempo und direkten Pässen. Brandt legt von der linken Sechzehnerseite für den Münchener quer, der das Spielgerät aus mittigen acht Metern knapp neben die linke Stange setzt.
55
21:55
Russland
Kasachstan
Auswechslung bei Russland -> Denis Cheryshev
55
21:55
Russland
Kasachstan
Einwechslung bei Russland -> Fedor Kudryashov
50
21:54
Polen
Österreich
Der Eckball bringt nichts ein. Polen hat Abstoß.
51
21:54
Nordirland
Deutschland
Das DFB-Team scheint den Ernst der Lage erkannt zu haben, kommt sehr entschlossen aus der Kabine. Werner scheitert nach einem schnellen Angriff zunächst von links aus spitzem Winkel an Peacock-Farrell; den Abpraller setzt Klostermann drüber, der kurz vor Halstenbergs Treffer schon eine gute Chance ungenutzt gelassen hatte.
54
21:54
Estland
Niederlande
Gelbe Karte für Taijo Teniste (Estland)
Die erste Verwarnung des Abend geht an die Balten. Teniste trifft de Jong von hinten am Fuß.
49
21:54
Polen
Österreich
Eckball für Österreich. Zuerst hat Arnautović eine Riesenchance, Fabiański wehrt mit dem Fuß ab!
54
21:54
Ungarn
Slowakei
54
21:54
Slowenien
Israel
Auswechslung bei Slowenien -> Aljaž Struna
54
21:54
Slowenien
Israel
Einwechslung bei Slowenien -> Miha Blažič
53
21:53
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Ádám Szalai (Ungarn)
53
21:53
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Jānis Ikaunieks (Lettland)
51
21:52
Estland
Niederlande
Holland verpasst das nächste Tor! Estland unterläuft ein Fehler im Aufbauspiel und de Jong kommt an die Kugel. Er legt nach rechts in den Sechzehner, wo Depay den Ball durch seine Beine rollen lässt. Hinter ihm kommt dann Malen in den Besitz, scheitert aber am Keeper.
49
21:52
Schottland
Belgien
Starke Aktion von Mertens! Der frisch blondierte Napoli-Akteur zieht von links in die Mitte und versucht es mit einem Drehschuss in die lange Ecke, aber Marshall bekommt endlich was zu halten und fliegt schön durch den Sechzehner - gut übergegriffen.
48
21:51
Nordirland
Deutschland
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Marcel Halstenberg
Halstenbergs Premierentor im DFB-Dress ist ein wunderschönes! Eine Hereingabe seines Vereinskollegen Klostermann von der rechten Seite setzt im Sechzehner einmal auf. Halstenberg befördert das Spielgerät aus gut 13 Metern per Seitfallzieher genau in den rechten Winkel.
46
21:51
Polen
Österreich
Gelbe Karte für Konrad Laimer (Österreich)
Laimer erwischt nur seinen Gegenspieler - er sieht als nächster Gelb.
46
21:50
Polen
Österreich
Beide Mannschaften verzichten zur Pause auf Wechsel.
46
21:50
Polen
Österreich
Anpfiff 2. Halbzeit
50
21:50
Ungarn
Slowakei
Tor für Ungarn, 1:1 durch Dominik Szoboszlai
50
21:50
Slowenien
Israel
Tor für Israel, 1:1 durch Bibras Natcho
47
21:49
Schottland
Belgien
Schottland legt gleich los und schließt durch Scott McTominay aus der Distanz ab, aber der Kullerball landet in dem Armen Courtois'. Dennoch, ist das ein Lebenszeichen der Gastgeber?
46
21:49
Nordirland
Deutschland
Weiter geht's im Windsor Park! Das deutsche Team hat zunächst den Eindruck vermittelt, nicht damit gerechnet zu haben, mit welcher Wucht und welcher körperlichen Präsenz die Nordiren auftreten würden. Der folgende Aufwärtstrend mit mehr Struktur und mehr Ruhe im Aufbau war dann nicht von langer Dauer; in der Schlussphase bewegte sich der Außenseiter wieder auf Augenhöhe – das DFB-Team ist heute alles andere als unschlagbar für den 29. der FIFA-Weltrangliste.
46
21:48
Schottland
Belgien
Weiter geht's auf der Insel, es gibt zunächst keine Wechsel.
48
21:48
Estland
Niederlande
Tooor für Niederlande, 0:2 durch Ryan Babel
Doppelpack für Ryan Babel! Der "Oldie" in Oranje ist bei einer Flanke von Depay ungedeckt und hält den Kopf hin. Aus etwa acht Metern trifft er unten links ins Netz.
46
21:48
Nordirland
Deutschland
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:48
Schottland
Belgien
Anpfiff 2. Halbzeit
47
21:47
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Vitālijs Maksimenko (Lettland)
46
21:46
Estland
Niederlande
Es geht weiter! Wechsel gab es keine.
46
21:46
Estland
Niederlande
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Lettland
Nordmazedonien
Auswechslung bei Lettland -> Roberts Uldriķis
46
21:46
Lettland
Nordmazedonien
Einwechslung bei Lettland -> Roberts Savaļnieks
46
21:46
San Marino
Zypern
Auswechslung bei Zypern -> Fotis Papoulis
46
21:46
San Marino
Zypern
Einwechslung bei Zypern -> Anthony Georgiou
46
21:46
Slowenien
Israel
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Ungarn
Slowakei
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
San Marino
Zypern
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Slowenien
Israel
Auswechslung bei Slowenien -> Bojan Jokić
46
21:46
Slowenien
Israel
Einwechslung bei Slowenien -> Jure Balkovec
46
21:46
Slowenien
Israel
Auswechslung bei Israel -> Omri Ben Harush
46
21:46
Slowenien
Israel
Einwechslung bei Israel -> Biram Kayal
46
21:46
Lettland
Nordmazedonien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Russland
Kasachstan
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Schottland
Belgien
Halbzeitfazit
Die belgische Nationalmannschaft gibt sich keine Blöße im Hampden Park zu Glasgow und führt mühelos mit 3:0 zur Pause gegen Schottland. Nach mutigen ersten Minuten brach der Führungstreffer nach einem mustergültigen Konter den Schotten bereits früh das Genick. Seither agierten die Gastgeber vor allem in der Defensive völlig konfus und ließen noch weitere Gegentreffer über den heute alles überragenden Kevin De Bruyne zu. Die Bravehearts müssen sich dringend steigern, um das Ganze hier nicht zum Debakel ausarten zu lassen. Zumindest ein Ehrentreffer muss noch anvisiert werden gegen Belgier, die sicherlich ein paar Gänge zurückschalten werden.
45
21:36
Polen
Österreich
Halbzeitfazit
Polen gegen Österreich steht zur Pause 0:0. Nach einem überfallsartigen Start der Österreicher kann sich Polen immer mehr stabilisieren. Eine Großchance von Lewandowski bleibt ungenutzt, einmal pariert Stanković gegen Glik. In der Offensive versucht es Österreich aus fast jeder Lage. Besonders über rechts gelingen viele Möglichkeiten, bisher kann das Österreich aber nicht in Tore verwandeln. Die zweite Halbzeit wird noch einmal spannend, bisher hat das Spiel alles, bis auf Tore geboten.
45
21:35
Estland
Niederlande
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es in Tallinn 0:1 für die Niederlande. Die Mannschaft von Ronald Koeman tut sich gegen tief stehende Esten schwer, ein Kombinationsspiel lässt sich vor dem Sechzehner nicht wirklich aufziehen. Zu Beginn kam Oranje immer wieder über die Außen und dann mit Flanken vors Tor, was auch zum bisher einzigen Treffer führte. In der 17. Minute verwandelte Ryan Babel die Vorlage von Daley Blind zum verdienten Treffer. Das Ergebnis stimmt im Grund zwar für die Niederlande, allerdings kann man von einer Mannschaft mit ihrer Qualität durchaus erwarten, einen Weg gegen die estnische Spielart zu finden.
45
21:35
Nordirland
Deutschland
Halbzeitfazit:
Die deutsche Nationalmannschaft kommt zur Pause des Gastspiels in Nordirland nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Nachdem die DFB-Auswahl in einer unkonzentrierten Anfangsphase nur knapp an einem frühen Gegentor vorbeigeschrammt war, übernahm sie in der Folge für eine knappe Viertelstunde allmählich die Kontrolle durch längere Ballbesitzphasen. Nach einem geblockten Brandt-Schuss (22.) kam auch Werner im Strafraum zum Abschluss, doch sein Versuch aus der Drehung wurde knapp neben den linken Pfosten abgefälscht (28.). Daraufhin wehrten sich die Hausherren wieder wirksamer und gestalteten die Kräfteverhältnisse ausgeglichen. In den Schlussminuten gab es durch Washington (45.) auf der einen und Werner (45.+2) auf der anderen Seite noch jeweils eine sehr gute Gelegenheit zum ersten Treffer. Bis gleich!
45
21:34
Polen
Österreich
Ende 1. Halbzeit
45
21:34
Polen
Österreich
Eine Halbchance für Arnautović kann er nicht mehr zwingendener gestalten. Es geht torlos in die Pause.
45
21:33
Polen
Österreich
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:33
Polen
Österreich
Es wird hier wohl mit einem Unentschieden in die Pause gehen.
43
21:33
Polen
Österreich
Lewandowski begeht ein Foul, will das aber nicht ganz wahrhaben.
45
21:33
Nordirland
Deutschland
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Schottland
Belgien
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Nordirland
Deutschland
Werner gegen Peacock-Farrell! Nach Süles Verlagerung auf die rechte Strafraumseite bedient Klostermann seinen Vereinskollegen mit einer direkten Ablage. Der Angreifer will den herauslaufenden Keeper aus sieben Metern mit einem flachen Schuss überwinden, doch der pariert mit dem rechten Fuß.
45
21:31
Estland
Niederlande
Ende 1. Halbzeit
43
21:31
Schottland
Belgien
Wieder bekommt De Bruyne den Ball an der linken Eckfahne und macht den Ball sofort heiß mit einem perfekten Pass in den Fuß Lukakus, dessen Abschluss aber genau in die Arme Marshalls fliegt.
45
21:30
Nordirland
Deutschland
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Durchgang eins wird um 180 Sekunden verlängert.
45
21:30
Nordirland
Deutschland
Die nächste Riesenchance für Nordirland! Dallas' wuchtiger flacher Ball vom rechten Flügel rutscht Neuer am ersten Pfosten durch die Hände. Washington muss aus drei Metern nur noch einschieben, doch Tah kommt noch dazwischen und bremst die Kugel aus, so dass sie von Neuer schließlich knapp vor der Linie aufgenommen werden kann.
43
21:30
Estland
Niederlande
Im Moment kommt die Elftal nur aus der Distanz zum Tor durch. Das Spiel über die Außen ist verflacht, aber auch durchs Zentrum geht eben nicht viel. Depay sendet ein eher unplatziertes Schüsschen in Richtung des Kastens.
45
21:30
Ungarn
Slowakei
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Slowenien
Israel
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
San Marino
Zypern
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Lettland
Nordmazedonien
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Russland
Kasachstan
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Slowenien
Israel
Gelbe Karte für Dor Peretz (Israel)
44
21:29
Nordirland
Deutschland
Kroos probiert sich aus halblinken 21 Metern nach einer halbherzig geklärten Flanke mit einem Seitfallzieher. Das Spielgerät fliegt per Aufsetzer deutlich links am nordirischen Kasten vorbei.
40
21:28
Polen
Österreich
Polen hat ein geschicktes Konterpsiel aufgezogen. Österreich ist da auch mit Fortdauer der ersten Halbzeit anfälliger geworden.
43
21:28
Nordirland
Deutschland
Gelbe Karte für Paddy McNair (Nordirland)
McNair gibt Kroos nach dessen Pass noch einen leichten Tritt mit. Nachdem sich Kroos lautstark darüber beschwert hat, sieht sieht der Profi vom Middlesbrough FC die erste Gelbe Karte der Partie.
43
21:28
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Vladimir Kamešs (Lettland)
43
21:28
Slowenien
Israel
Tor für Slowenien, 1:0 durch Benjamin Verbič
42
21:27
Nordirland
Deutschland
Nach Halstenbergs Flanke von der linken Sechzehnerseite will Gnabry vor dem langen Pfosten per Kopf für Reus ablegen. Evans hat den Braten gerochen und ist vor dem Dortmunder zur Stelle.
40
21:27
Estland
Niederlande
Holland hat bisher fast 300 Pässe gespielt, während Estland nicht einmal auf hundert kommt. Die Zahlen spiegeln die Dominanz in Oranje nieder. Die Gastgeber von der Ostsee kämpfen aber im Zweikampf und sind ein unangenehmer Gegner.
37
21:26
Polen
Österreich
Österreich macht weiter viel Druck, Polen ist aber mittlerweile auf Augenhöhe und sorgt ebenfalls für Gefahr.
39
21:26
Schottland
Belgien
Fast die vierte Torvorlage von De Bruyne! Der Spielmacher tänzelt nun im linken Strafraum, hat scheinbar keine Anspielstation in der Mitte, bringt die Pille aber auf geniale Weise flach und hart an den zweiten Pfosten, wo Meunier knapp ans Außennetz befördert.
41
21:26
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Denis Vavro (Slowakei)
39
21:25
Estland
Niederlande
Wieder Babel aus der Ferne: Er visiert das untere linke Eck an und zwingt Lepmets zu einer schwierigen Parade. Der Schlussmann der Esten ist passend unten und hält den Schuss mit einer Hand auf.
41
21:25
Nordirland
Deutschland
Tah, der gegen die Niederlande noch zur Startelf gehört hatte und ein Eigentor erzielte, übernimmt für den verletzten Verteidiger aus Mönchengladbach.
40
21:25
Ungarn
Slowakei
Tor für Slowakei, 0:1 durch Róbert Mak
40
21:24
Nordirland
Deutschland
Einwechslung bei Deutschland: Jonathan Tah
40
21:24
Nordirland
Deutschland
Auswechslung bei Deutschland: Matthias Ginter
39
21:24
Nordirland
Deutschland
Deutschland macht vorerst mit neun Feldspielern weiter, da hinsichtlich Ginter noch keine Entscheidung gefallen ist.
37
21:24
Schottland
Belgien
Das Stadion ist nun mucksmäuschenstill, auch die belgischen Fans legen gerade eine Pause ein. Gruselige Atmosphäre im Hampden Park, der sonst für Fußball-Partys bekannt ist.
38
21:23
San Marino
Zypern
Tor für Zypern, 0:2 durch Fotis Papoulis
35
21:22
Polen
Österreich
Lainer kommt nach dem Eckball zum Abschluss - kein Problem für Fabiański.
37
21:22
Nordirland
Deutschland
Ginter liegt am Boden und wird nicht weiterspielen können, nachdem er mit Washington zusammengeprallt ist und Schmerzen in der Rippengegend hat.
34
21:22
Polen
Österreich
Lazaro schießt nach Sabitzer Flanke aus spitzem Winkel! Fabiański macht gut zu und klärt zum Eckball.
36
21:22
Estland
Niederlande
Nach der Ecke will Estland einen Gegenangriff einleiten, kommt damit aber nicht sehr weit. Noch vor der Mittellinie packt Veltman zu und unterbindet den Versuch clever und fair.
37
21:22
Lettland
Nordmazedonien
Gelbe Karte für Egzon Bejtulai (Nordmazedonien)
35
21:21
Schottland
Belgien
Kevin De Bruyne bereitet in der ersten halben Stunde alle drei Treffer mit herausragenden Zuspielen zu - der Mann ist unglaublich. Schottland bekommt den heutigen Kapitän absolut nicht in den Griff.
33
21:21
Polen
Österreich
Gelbe Karte für Marcel Sabitzer (Österreich)
Gelb für Kritik. Er hätte hier Fabiański zuletzt am Ball gesehen, der Schiedsrichter nicht.
36
21:21
Nordirland
Deutschland
Nach längerer Abwesenheit sorgen die Nordiren mal wieder für ein Durcheinander im deutschen Sechzehner, zeigen dabei eine enorme körperliche Präsenz, die vom DFB-Team nicht immer angenommen wird. Die Heimfans werden wieder richtig laut.
34
21:21
Estland
Niederlande
Von der Sechzehnerkante schlenzt Wijnaldum in Richtung des kurzen Ecks. Der Schuss wird noch abgefälscht und so kann Sergei Lepmets auf der Linie eine Hand dran bekommen. Er lenkt den Ball um den Pfosten herum zur Ecke.
33
21:21
Polen
Österreich
Sabitzer geht in den Strafraum und schießt ins Außennetz! Er will hier Eckball. Dafür sieht er noch Gelb.
32
21:20
Polen
Österreich
Österreich kann sich befreien und leitet selbst den Gegenangriff ein.
31
21:19
Polen
Österreich
Riesenparade von Stanković! Glik setzt sich auf engstem Raum durch und setzt den Kopfball ideal aufs Tor, doch Stanković rettet erneut zum Eckball.
32
21:18
Estland
Niederlande
Holland bewegt sich in Handball-Manier um den estnischen Sechzehner herum, findet aber keine Lücke. Man merkt der Elftal an, dass sie Probleme mit der sehr defensiven Einstellung des Gegners hat.
31
21:18
Polen
Österreich
Ecball für Grosicki, der sich hier wohl einen Elfmeter erhofft hätte. Lainers Attacke war aber regelkonform.
33
21:18
Nordirland
Deutschland
Washington droht, nach McNairs Steilpass aus dem halbrechten Mittelfeld völlig frei vor Neuer aufzutauchen. Noch bevor der Angreifer an den Ball kommt, geht die Fahne des Assistenten hoch: Der Schottland-Legionär hat klar im Abseits gestanden.
32
21:18
Schottland
Belgien
Tooor für Belgien, 0:3 durch Toby Alderweireld
Belgien legt locker leicht nach! Wieder isdt es De Bruyne, der eine perfekte Ecke in die Mitte bringt, wo Abwehrmann Alderweireld im Offensivzweikampf einfach bissiger als Mulgrew ist und so zum Kopfstoß kommt. Der Ball springt von der Unterseite der Latte zwar knapp, aber letztlich deutlich hinter die Linie.
32
21:18
Schottland
Belgien
Knapp vorbei! Tielemans nimmt einen in die Mitte geklärten Ball der Schotten technisch stark an und versucht ihn per Dropkick in die rechte Ecke zu befördern, aber der Mann von Leicester City verpasst nur um Zentimeter.
29
21:17
Polen
Österreich
...Lewandowski setzt den Kopfball allein vor dem Tor drüber! Grosicki bringt den Ball ideal, Österreich hat hier Glück gehabt.
29
21:17
Polen
Österreich
Fabiański holt eine Flanke von Lainer sicher aus der Luft! Der Gegenangriff ist sofort im Rollen...
29
21:16
Estland
Niederlande
Donyell Malen ist bei seinem Startelf-Debüt noch nicht besonders auffällig geworden, kann jetzt aber mal eine Flanke von seiner rechten Seite durchbringen. In der Mitte nimmt Depay sie an, verliert dabei jedoch das Gleichgewicht und kann nicht weiter verteilen oder selbst zum Abschluss kommen.
29
21:15
Schottland
Belgien
Endlich wieder ein Abschluss! Phillips zögert vor dem Strafraum nicht lange und versucht es mit einem Strahl in die linke untere Ecke, aber der lange Courtois ist auf dem Posten und hält den Distanzschuss sicher fest.
31
21:15
Nordirland
Deutschland
Nach einer guten halben Stunde ist das DFB-Team zwar noch weit von einem optimalen Auftritt entfernt, gibt aber ganz klar den Takt vor und sorgt für immer mehr Betrieb im nordirischen Strafraum.
30
21:15
Ungarn
Slowakei
Auswechslung bei Ungarn -> Gergő Lovrencsics
30
21:15
Ungarn
Slowakei
Einwechslung bei Ungarn -> Barnabás Bese
27
21:14
Schottland
Belgien
Die rund 2000 gegnerischen Fans im Hampden Park feiern ihr Team - und das in erster Linie für ihre Effektivität, denn aus 2-3 Möglichkeiten machten sie bereits zwei schöne Treffer. Davon kann man in Schottland derzeit nur träumen.,
26
21:13
Polen
Österreich
Arnautović stolpert im Strafraum - Polen kann sich wieder befreien.
26
21:13
Estland
Niederlande
Ein Missverständnis zwischen Kallaste und seinem Schlussmann kann de Jong nicht ausnutzen. Die beiden Balten sind sich nicht einig, wer zum Ball gehen soll und geben de Jong so die Chance. Er spritzt dazwischen, läuft dann aber mit der Kugel ins Aus.
24
21:11
Polen
Österreich
Glik setzt den Kopfball klar übers Tor. Abstoß für Österreich.
28
21:11
Nordirland
Deutschland
Werner aus der Drehung! Der Leipziger fackelt auf der rechten Sechzehnerseite nicht lange, als er von der nahen Außenbahn mit einem halbhohen Anspiel bedient wird. Sein Versuch aus leicht spitzem Winkel und gut 13 Metern wird durch Cathcarts auch mit der Hand links neben das Ziel abgefälscht; erneut entscheidet sich der Unparteiische gegen einen Strafstoßpfiff.
23
21:11
Polen
Österreich
Lewandowski zieht ab - sein Schuss wird zum Eckball abgefälscht.
23
21:10
Estland
Niederlande
Babel probiert es mit einem Distanzschuss aus 25 Metern. Der Ball wird noch von einem estnischen Rücken abgefälscht und geht zur Ecke ins Aus. Dabei entsteht dann keine weitere Gefahr.
24
21:10
Schottland
Belgien
Tooor für Belgien, 0:2 durch Thomas Vermaelen
Der Favorit erhöht! Nach einer kurzen Ecke reagiert De Bruyne schnell auf der rechten Seite und flankt wunderbar gefühlvoll in die Mitte, wo Innenverteidiger Vermaelen sich viel zu einfach lösen kann und mit links in die Maschen schiebt. Schwach verteidigt!
25
21:09
Nordirland
Deutschland
Saville muss außerhalb des Feldes behandelt werden, wird aber weitermachen können. Für ein paar Momente agieren die Hausherren mit neun Feldspielern.
22
21:09
Schottland
Belgien
Das Tor hat die Gastgeber nun merklich verunsichert, die Power aus den ersten Minuten scheint raus. Belgien verwaltet die Führung ohne viel Mühe und überlässt den ungefährlichen Blauen oft den Ball.
19
21:07
Polen
Österreich
Dominante Vorstellung der Österreicher. Arnautović ist einem Abschluss nahe, begeht aber wohl ein Offensivfoul, Polen kann klären.
22
21:07
Nordirland
Deutschland
Brandt mit der Direktabnahme! Der Dortmunder ist im Strafraumzentrum Adressat einer halbhohen Hereingabe durch Halstenberg, die er mit dem linken Spann aus gut zwölf Metern verwerten will. Evans steht im Weg und blockt mit einer Mischung aus Brust und rechtem Arm.
20
21:06
Estland
Niederlande
Durch die Mitte ist für die Niederlande kein Durchkommen, deswegen muss es über die Außen gehen. Estland verteidigt mit einer defensiven Viererkette und hat weitere fünf Mann kurz davor postiert.
18
21:06
Polen
Österreich
Alaba zieht in die Mitte und schießt von der Strafraumgrenze ab - der Schuss geht gut einen halben Meter übers Tor.
19
21:05
Schottland
Belgien
Wieder die Tormaschine von Inter Mailand! De Bruyne chippt die Kugel mit viel Gefühl halbhoch in die Mitte, wo der Bulle das Ding aber nicht perfekt erwischt und über den Kasten befördert.
15
21:04
Polen
Österreich
Auch dieser Eckball endet mit einem geblockten Schuss von Alaba. Den Gegenstoß bringt Österreich unter Kontrolle.
17
21:04
Schottland
Belgien
Die Führung war übrigens Lukakus 49. Treffer im Belgischen Nationaltrikot - seit August 2016 sein 32. Tor, kein anderer Spieler hat auf internationalem Level seither öfter getroffen.
19
21:04
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Balázs Dzsudzsák (Ungarn)
19
21:03
Nordirland
Deutschland
Reus erobert das Spielgerät unweit der Mittellinie und schickt Werner auf rechts steil. Der Leipziger rennt unbedrängt in den Sechzehner und will für Brandt querlegen. Cathcart steht im Weg und klärt auf Kosten einer Ecke, die dem Favoriten nichts einbringt.
15
21:03
Polen
Österreich
Nächster gefährlicher Ball in die Spitze, diesmal von Alaba, Arnautović kommt knapp nicht ran, es gibt wieder Eckball.
17
21:03
Estland
Niederlande
Tooor für Niederlande, 0:1 durch Ryan Babel
Oranje geht in Führung! Blind flankt flach und mit Zug von links an den Elfmeterpunkt. Babel löst sich von seiner Deckung, prischt durch zwei Gegenspieler hindurch und nutzt die Vorlage.
14
21:02
Polen
Österreich
Lazaro flankt auf Alaba, der schießt in eine Abwehrwand, ein Gegenstoß der Polen endet mit einem Abseits.
15
21:02
Estland
Niederlande
Estland kommt erneut über die rechte Flanke und findet dieses Mal eine Anspielstation im Strafraum. Der Ball landet bei Zenyov, der das Leder dann aber nicht richtig aufs Tor bekommt und eher stolpert als schießt.
17
21:02
Nordirland
Deutschland
Aus einer ersten längeren Ballbesitzphases erwächst im halbrechten Offensivkorridor eine direkte Kombination, die die Deutschen gegen eine geordnete Defensive bis in den Sechzehner bringt. Am Ende kann Klostermanns Pass nach innen jedoch abgefangen werden.
14
21:02
Polen
Österreich
Erster Eckball für Österreich. Lainer flankt gefährlich zur Mitte, Polen kann nur ins Tor-Out klären.
17
21:02
Lettland
Nordmazedonien
Tor für Nordmazedonien, 0:2 durch Enis Bardhi
15
21:01
Schottland
Belgien
Steve Clarke will auf Sieg spielen - und das völlig zurecht, denn mindestens ein Punkt muss her nach den Niederlagen gegen Russland und zuvor schon Kasachstan.
12
21:01
Polen
Österreich
Lazaro sorgt auf der rechten Seite für viel Schwung, noch fehlen in der Mitte die Abnehmer für seine Flankekn.
13
21:00
Schottland
Belgien
Schottland versucht sich den Nackenschlag nicht anmerken zu lassen, aber da scheint nun ein kleiner Bruch drin. Belgien ist einfach unheimlich abgezockt und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen,.
16
21:00
Nordirland
Deutschland
Das O'Neill-Team zeigt sich bissig und sorgt durch hohes Anlaufen und weite Einwürfe durchaus für einige Probleme in der deutschen Hintermannschaft. Die Löw-Auswahl hat bisher kein Rezept, wie damit umzugehen ist.
14
20:59
Lettland
Nordmazedonien
Tor für Nordmazedonien, 0:1 durch Goran Pandev
12
20:59
Estland
Niederlande
Jetzt aber mal eine Ballbesitzphase der Gastgeber. Sie kommen über die rechte Seite bis an den Sechzehner, wo Sorga den Pass vor den Kasten sucht. Er wird geblockt, aber Estland behält die Kugel.
13
20:58
Nordirland
Deutschland
Nach Gnabrys Foul an Dallas bekommt das Heimteam einen Freistoß auf dem rechten Flügel zugesprochen. McNairs scharfe Ausführung ist für den Elfmeterpunkt bestimmt. Neuer hat die Linie rechtzeitig verlassen und klärt mit beiden Fäusten.
10
20:58
Polen
Österreich
Arnautović köpft ans Lattenkreuz! Riesenglück für Polen, der Kopfball ist fast perfekt platziert...
12
20:57
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Ľubomír Šatka (Slowakei)
8
20:56
Polen
Österreich
Gelbe Karte für Marko Arnautović (Österreich)
Arnautović mäht hier Kownacki mit gestrecktem Bein um und holt sich die erste Gelbe Karte.
9
20:56
Estland
Niederlande
Holland ist wie erwartet die spielbestimmende Mannschaft und lässt die Esten hin und her laufen. Torwart Lepmets muss bei einer Flanke aus dem Halbfeld sien Tor verlassen und legt den Ball genau in die Füße von Veltman. Der schießt sofort aus 20 Metern, aber drüber.
9
20:55
Schottland
Belgien
Tooor für Belgien, 0:1 durch Romelu Lukaku
Eiskalt! Einen gegnerischen Freistoß bekommen die Belgier über Mertens geklärt, der De Bruyne lang auf die linke Seite schickt. Der Ex-Wolfsburger läuft bis an die Strafraumgrenze, spielt dann im perfekten Moment rüber auf Lukaku, der völlig frei vom Elfmeterpunkt einschiebt - Ein herausragend zu Ende gespielter Konter!
10
20:55
Nordirland
Deutschland
Abgesehen von zwei Gegenstoßversuchen hat die DFB-Auswahl im Windsor Park noch nicht viel zu melden. Sie wird von den Grün-Weißen dominiert und wirkt im Zusammenspiel noch sehr unkonzentriert, schenkt die Bälle schnell wieder her.
7
20:55
Polen
Österreich
Dankbare Aufgabe für Stanković, eine Flanke kann er leicht fangen.
8
20:55
Schottland
Belgien
Über Kapitän Robertson läuft fast alles - ein Spielmacher auf der Linksverteidigerposition, das wird die Strategie der Schotten heute Abend sein. Seine unermüdlichen Flankenläufe sind weltweit gefürchtet.
5
20:52
Polen
Österreich
Mit der ersten Aktion gelingt auch Polen der erste Schuss aufs Tor. Stanković hält den Kopfball sicher.
6
20:52
Estland
Niederlande
Rechtsverteidiger Veltman taucht ganz frei vor dem Tor, will die Flanke von Wijnaldum sogar noch weiter zur Mitte ablegen. Dann geht die Fahne aber hoch und er wird zurecht wegen Abseits zurückgepfiffen.
7
20:52
Nordirland
Deutschland
Washington mit der hundertprozentigen Chance zum 1:0! Infolge eines abgeblockten Aufbaupasses durch Kroos auf der linken Abwehrseite hat der Schottland-Legionär nur noch den herauslaufenden Neuer vor sich. Er schließt aus gut 13 Metern ab, was der deutsche Schlussmann mit einem tollen Reflex kontert.
4
20:51
Polen
Österreich
Arnautović schließt erstmals ab! Das war gefährlich, doch er bringt nicht genügend Kraft hinter den Schuss.
6
20:51
Nordirland
Deutschland
Der Außenseiter beginnt couragiert und hält den Schwerpunkt des Geschehens in den ersten Minuten in der deutschen Hälfte. Washington kommt nach einem weiten Einwurf von der rechten Außenbahn am Elfmeterpunkt an das Leder, befördert es jedoch recht über die linke Torecke.
3
20:51
Polen
Österreich
Starker Beginn der Österreiicher. Viel Zeit vor dem Sechzehner bringt aber noch keinen Durchbruch.
5
20:51
Schottland
Belgien
Robertson mit einem seiner unwiderstehlichen Läufe bis zur Grundlinie - auch die Hereingabe kommt hart und halbhoch wie in Liverpool, aber in der Mitte findet sich hier kein Abnehmer. Courtois hält sicher fest.
6
20:51
Ungarn
Slowakei
Gelbe Karte für Dominik Szoboszlai (Ungarn)
6
20:51
Slowenien
Israel
Gelbe Karte für Loai Taha (Israel)
3
20:50
Schottland
Belgien
Schottland presst früh und setzt Belgien bereits in der eigenen Hälfte unter Druck. Es ist zu sehen, dass die Gastgeber heute was vorhaben und sich nicht hinten reinstellen wollen gegen den großen Favoriten.
5
20:50
Nordirland
Deutschland
Joachim Löw hat im Vergleich zur 2:4-Niederlage gegen die Niederlande zwei personelle Änderungen vorgenommen. Marcel Halstenberg und Julian Brandt beginnen anstelle von Jonathan Tah (Bank) und Nico Schulz (Teilriss eines Bandes in der linken Fußwurzel).
4
20:49
Estland
Niederlande
Als erste Standardsituation des Spiels bringt Depay den Ball per Freistoß in den Sechzehner. In der Mitte findet sich aber keine Anspielstation. Nur Sekunden später haut van Dijk aus der zweiten Reihe drauf und lässt das Außennetz des Tores wackeln.
4
20:49
Nordirland
Deutschland
... McNairs Ausführung ist viel zu flach und wird durch Kimmich aus der Gefahrenzone befördert.
1
20:49
Polen
Österreich
Österreich legt gleich mal über links los. Alaba versucht die Flanke zu bringen, doch wird dabei erfolgreich abgeblockt.
4
20:48
Nordirland
Deutschland
Lewis holt über seinen linken Flügel einen ersten Eckball heraus...
1
20:48
Polen
Österreich
Spielbeginn
1
20:47
Schottland
Belgien
Der Ball rollt - Schottland wie gewohnt in Dunkelblau und Weiß, Belgien weicht auf Gelb-Schwarze Spielkleidung aus.
3
20:47
Nordirland
Deutschland
Michael O'Neill stellt nach dem 1:0-Testspielerfolg gegen Luxemburg gleich achtmal um. Conor McLaughlin, Tom Flanagan, Ciaron Brown, Jordan Thompson, Shane Ferguson, Gavin Whyte, Josh Magennis und Kyle Lafferty werden durch Paddy McNair, Jonny Evans, Craig Cathcart, Nial McGinn, Jamal Lewis, Steven Davis, Stuart Dallas und Conor Washington ersetzt.
20:47
Polen
Österreich
Österreich hat Anstoß.
2
20:47
San Marino
Zypern
Tor für Zypern, 0:1 durch Ioannis Kousoulos
1
20:46
Estland
Niederlande
Los geht's! Holland - natürlich in orange - hat den Anstoß. Estland spielt flaggengetreu in blau, schwarz und weiß.
1
20:46
Schottland
Belgien
Spielbeginn
20:46
Polen
Österreich
Die Kapitäne sind bei der Platzwahl.
1
20:46
Estland
Niederlande
Spielbeginn
1
20:46
Ungarn
Slowakei
Spielbeginn
1
20:46
San Marino
Zypern
Spielbeginn
1
20:46
Lettland
Nordmazedonien
Spielbeginn
1
20:46
Slowenien
Israel
Spielbeginn
1
20:46
Russland
Kasachstan
Spielbeginn
1
20:45
Nordirland
Deutschland
Die DFB-Auswahl in Nordirland – Durchgang eins in Belfast läuft!
1
20:45
Nordirland
Deutschland
Spielbeginn
20:42
Polen
Österreich
Das Schiedsrichtergespann aus Ungarn um Viktor Kassai führt die Mannschaften nun aufs Feld. Erster Programmpunkt sind die Hymnen.
20:40
Nordirland
Deutschland
Es ist Zeit für die Hymnen.
20:40
Polen
Österreich
Hier in Warschau sind die Mannschaften mittlerweile bereit. Im Spielertunnel warten sie auf ihren Einsatz.
20:40
Estland
Niederlande
Die Mannschaften kommen auf den Rasen in Tallinn. Angeführt werden sie vom ukrainischen Schiedsrichtergespann um Sergey Boyko. Dann folgen die Nationalyhmnen: Das niederländische Wilhelmslied und die estnische Hymne, die übersetzt "Mein Vaterland, mein Glück und meine Freude" heißt.
20:39
Nordirland
Deutschland
Die 22 Akteure betreten in diesen Augenblicken den Rasen.
20:34
Polen
Österreich
Franco Foda
"Wir werden nicht ganz so hoch anpressen wie im Heimspiel gegen Lettland, aber wir wollen aus einer Kompaktheit nach vorne verteidigen. Wir möchten mit dieser Kompaktheit auch schnell umschalten und in der Formation variablel bleiben."
20:28
Nordirland
Deutschland
Mit der Regeldurchsetzung des 13. nordirisch-deutschen Pflichtspielvergleichs wurde ein Unparteiischengespann aus Italien beauftragt, das von Daniele Orsato angeführt wird. Der 43-Jährige aus Vicenza pfeift seit Dezember 2006 in der Serie A und ist seit 2010 FIFA-Schiedsrichter. Die Assistenten an den Seitenlinien heißen Alessandro Giallatini und Fabiano Preti; als Vierter Offizieller verdingt sich Daniele Doveri.
20:27
Polen
Österreich
Der polnische Teamchef warnt vor der individuellen Klasse der Österreicher. Doch er sieht die Stärken der Polen im Kollektiv.
20:26
Polen
Österreich
Jerzy Brzęczek
"Wir spielen heute zu Hause, und wir möchten zu Hause auch eine gute Leistung zeigen."
20:26
Schottland
Belgien
Dass die Belgier das Spiel in Glasgow trotz der guten Ausgangslage durchaus ernst nehmen, sieht man auch an ihrer Aufstellung. Im Gegensatz zum San Marino-Spiel stehen heute mit Lukaku und Mertens zwei wichtige Offensivspieler auf dem Rasen, die in Abwesenheit der beiden verletzten Hazard-Brüder für den Unterschied sorgen können. Auch Axel Witsel fehlt heute im im Mittelfeld und wird durch Tielemans und Dendoncker im Duo ersetzt. Ansonsten stehen auch die altbekannten Stars wie Vertonghen, De Bruyne oder Meunier auf dem Platz.
20:26
Estland
Niederlande
Bei den Niederlanden gibt es heute ein Jubiläum zu feiern. Memphis Depay startet und wird damit zu seinem 50.Spiel in Oranje kommen. Diese Marke erreicht er als 50. Spieler überhaupt. Und noch einmal taucht die 5 auf: Der Stürmer von Olympique Lyon ist der Fünfjüngste, der dies schafft. Jünger als er waren nur die Herren Seedorf, Sneijder, Kluivert und van der Vaart.
20:21
Polen
Österreich
Der Auftakt gegen Polen ist für Österreich bitter verlaufen. Zur Halbzeit der Qualifikation ist aber wieder alles im Soll und die Chancen sind intakt.
20:20
Nordirland
Deutschland
Nachdem die Mannschaft von Trainer Michael O'Neill in März und Juni sowohl die Esten (2:0 und 2:1) als auch die Belarussen (2:1 und 1:0) zweimal besiegt hatte, entschied sie am Donnerstag im Windsor Park einen freundschaftlichen Vergleich mit den Luxemburgern mit 1:0 für sich. Sie kommt ohne die ganz großen Stars aus; ihr wertvollster Akteur ist der erfahrene Innenverteidiger Jonny Evans, der für den Leicester City FC spielt.
20:14
Schottland
Belgien
Star der Schotten ist sicherlich Linksverteidiger Andrew Robertson vom FC Liverpool, der sich bei Jürgen Klopp kontinuierlich verbesserte und inzwischen zu den besten Linksvertedigern der Welt gehört. Auch auf Scott McTominay vom Manchester United muss ein Auge geworfen werden - der 23-jährige gehört zu den Shootingstars unter Ole Gunnar Solskjaer und ordent das Spiel der Briten von der Zentrale aus. Vorne tauscht Trainer Steve Clarke darüber hinaus die ganze Angriffsreihe gegenüber dem Russland-Spielaus: Snodgrass, Phillips und Christie sollen für mehr Effizienz im Torabschluss sorgen.
20:13
Estland
Niederlande
In Estland werden deutlich kleinere Brötchen gebacken. Der Staat an der Ostsee hat mit 1,3 Millionen Einwohnern etwa so viele wie Amsterdam und Den Haag zusammen und ist fußballerisch nicht unbedingt ein Hochkaräter. Beim 8:0 gegen Deutschland kassierten sie ihre höchste Niederlage aller Zeiten und liege aktuell auf Platz 100 der Weltrangliste. Sie haben noch kein Quali-Spiel gewonnen, aber schon eine Menge Gegentore hinnehmen müssen. Nach San Marino stellen sie die schlechteste Abwehr. Am Freitag verlor Estland mit 1:2 gegen Weißrussland und ist auf dem besten Wege, sich schon früh aus der Qualifikation zu verabschieden.
20:13
Polen
Österreich
Polen ist nach der 2:0 Niederlage gegen Slowenien angeschlagen. Das macht sie aber wohl noch gefährlicher. Österreich wird eine ähnliche Leistung wie gegen Lettland brauchen, um hier zu bestehen.
20:12
Nordirland
Deutschland
Den Nordiren ist die deutsche Nationalmannschaft in den letzten Jahren häufiger begegnet. In der Gruppenphase der EM 2016 setzte sie sich in Paris mühsam mit 1:0 durch; auf dem Weg zur WM 2018 in Russland gab es sowohl in Hannover (2:0) und in Belfast (3:1) souveräne Erfolge. Der bisher einzige Vergleich bei einer Weltmeisterschaft liegt weit in der Vergangenheit: 1958 in Schweden trennte man sich 2:2.
20:10
Schottland
Belgien
Die mögliche Gefahr die von den Schotten ausgehen könnte war auch Thema bei Roberto Martinez im Vorfeld der Partie: "Sie haben sechs Stammspieler aus der Premier League, drei davon aus den Top 6. Das ist eine junge und hungrige Generation, die eine überragende erste Halbzeit gegen Russland gespielt hat. Das war nicht einfach für uns werden."
20:08
Polen
Österreich
Die Erwartungen sind hoch - die Chancen für den ersten Pflichtspielerfolg sind nicht schlecht. Auch sportlich wäre ein Sieg ein wichtiger Schritt. Es würde die Tabellenführung bedeuten.
20:05
Estland
Niederlande
Die Elftal musste am Freitag gegen den "Erzrivalen" Deutschland abliefern und tat dies auch. Nach einem frühen Rückstand drehte Oranje in der zweiten Hälfte auf und überrannte die DFB-Auswahl besonders gegen Ende der Partie. Mit den drei Punkten wurde der Anschluss an die beiden ersten Plätze hergestellt werden und heute soll es weiter rangehen. Im wahrscheinlich besten Fall gewinnt Nordirland heute gegen Deutschland und die Niederlande zieht mit einem Sieg in Tallinn vorbei auf Platz zwei.
20:05
Polen
Österreich
Polen setzt auf Superstar Lewandowski. Er wird die österreichische Hintermannschaft beschäftigen. Doch nicht nur auf ihn gilt es aufzupassen.
20:04
Nordirland
Deutschland
"Ich habe Vertrauen in die Spieler und bin davon überzeugt, dass sie die Qualität haben und wir in den nächsten Monaten und Jahren viel Freude an ihnen haben werden. Das Spiel ist natürlich enorm wichtig. Wenn man zuhause vorher verloren hat, muss man mit aller Macht drei Punkte anstreben", unterstreicht Joachim Löw, dass sein Team am Anfang einer Entwicklung steht, heute aber drei Punkte benötigt, um Wiedergutmachung zu betreiben.
20:02
Polen
Österreich
Es sieht also nach einer Viererkette aus. Franco Foda hat ja mit dem Gedanken gespielt, möglicherweise mit einer Dreierkette zu beginnen.
20:02
Polen
Österreich
Österreich greift nach muskulären Problemen bei Hinteregger auf Posch in der Innenverteidigung zurück. Er bildet gemeinsam mit Dragović die Innenverteidigung. An den Seiten spielt Lainer rechts und Ulmer an seiner angestammten Position links.
20:00
Nordirland
Deutschland
Ursprünglich hatte die DFB-Auswahl gehofft, vor dem Gastspiel in Belfast punktgleich mit Nordirland zu sein. Den hierzu benötigten dreifachen Zählergewinn gegen die Niederlande hat sie am Freitagabend in Hamburg jedoch durch die 2:4-Niederlage verpasst. Nachdem sie infolge der 1:0-Pausenführung einen gegnerischen Doppelschlag gekontert hatte, ließ sie in der letzten Viertelstunde zwei weitere Treffer zu.
20:00
Nordirland
Deutschland
Bevor sich am Wochenende der Vereinsfußball zurückmeldet, werden heute und morgen noch die letzten EM-Qualifikationspartien des drittletzten Länderspielfensters des Kalenderjahres 2019 ausgetragen. In der Gruppe C rangieren vor den Spielen in Belfast und Tallinn überraschenderweise die Nordiren vor Deutschland und den Niederlanden und träumen daher von der erneuten Teilnahme an den UEFA-Kontinentalmeisterschaften.
20:00
Nordirland
Deutschland
Kurzer Blick auf die Startformation der DFB-Truppe. Wie angekündigt stellt Joachim Löw von einem 3-4-3 auf ein 4-3-3 um. Personell gibt es zwei Änderungen: Anstelle von Jonathan Tah (Bank) und Nico Schulz (Teilriss eines Bandes in der linken Fußwurzel) starten Marcel Halstenberg und Julian Brandt.
19:58
Estland
Niederlande
In der Tabelle ergibt sich aktuell folgendes Bild: Anführer ist Nordirland mit 12 Punkten aus bisher vier Spielen gegen Weißrussland und Estland. Die nächsten Teams folgen im Abstand von jeweils drei Punkten. Deutschland ist Zweiter und geht heute ins Spitzenduell mit den Briten. Auf Rang drei liegt Holland mit sechs Zählern aus bisher drei Partien. Weißrussland hat bis auf einen Sieg alles verloren und steht hinter der Elftal, aber vor dem Schlusslicht von der Ostsee. Estland hat bisher alles verloren und ist mit null Punkten Letzter der Gruppe C.
19:57
Schottland
Belgien
Anders die Schotten. Nach dem unglücklichen und vielleicht entscheidenden 1:2 gegen Russland am Freitag stehen die Blauen bereits mit dem Rücken zur Wand. Aktuell hat man als 4. sechs Punkte Rückstand auf die Russen, die als klarer Favorit auf den zweiten Quali-Platz hinter Belgien gelten. Wenn die Aufholjagd noch gelingen soll, müssten eigentlich drei Punkte heute Abend gegen den Topfavoriten her. Es wäre das erste große Turnier seit der WM 1998 für die Briten - an Sehnsucht mangelt es also nicht auf der Insel.
19:52
Schottland
Belgien
Die Hälfte der Matches der EM-Quali ist gelaufen, allmählich kristallisieren sich die künftigen Qualifikanten für die Paneuropa-EURO heraus. Unter ihnen befindet sich ohne Zweifel auch der WM-Dritte aus Belgien, der in seiner Gruppe bislang alle fünf Spiele gewinnen konnte und unaufhaltsam marschiert. Zuletzt gab es am Freitag ein ungefährdetes 4:0 in San Marino - heute wartet in Glasgow die weitaus schwerere Aufgabe auf die Elf von Roberto Martinez.
19:48
Estland
Niederlande
Guten Abend und willkommen zur EM-Qualifikation! In der Gruppe C bekommt es Estland heute mit den Niederlanden zu tun. Los geht es um 20:45 Uhr in der A.Le Coq Arena in der estnischen Hauptstadt Tallinn.
19:47
Schottland
Belgien
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Qualifikation. In der Gruppe I will Schottland seine letzte Chance wahren und gegen den Weltranglisten-Ersten aus Belgien drei Punkte zu Hause im Hampden Park zu Glasgow einfahren.
19:45
Nordirland
Deutschland
Einen guten Abend aus dem Windsor Park in Belfast! In seinem fünften Match der EM-Qualifikation ist das DFB-Team zu Gast bei der Auswahl Nordirlands. Kehren die Deutschen nach der Niederlage gegen die Niederlande am Freitag bei der punktverlustfreien "Green and White Army" in die Erfolgsspur zurück?
90
19:45
Aserbaidschan
Kroatien
Spielende
90
19:45
Aserbaidschan
Kroatien
Gelbe Karte für Maksim Medvedev (Aserbaidschan)
90
19:45
Aserbaidschan
Kroatien
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Dimitrij Nazarov
90
19:45
Aserbaidschan
Kroatien
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Rashad Eyubov
86
19:41
Aserbaidschan
Kroatien
Auswechslung bei Kroatien -> Ante Rebić
86
19:41
Aserbaidschan
Kroatien
Einwechslung bei Kroatien -> Mislav Oršić
76
19:31
Aserbaidschan
Kroatien
Auswechslung bei Kroatien -> Karlo Bartolec
76
19:31
Aserbaidschan
Kroatien
Einwechslung bei Kroatien -> Josip Brekalo
72
19:27
Aserbaidschan
Kroatien
Tor für Aserbaidschan, 1:1 durch Tamkin Khalilzada
70
19:25
Aserbaidschan
Kroatien
Gelbe Karte für Borna Barišić (Kroatien)
69
19:24
Aserbaidschan
Kroatien
Gelbe Karte für Tamkin Khalilzada (Aserbaidschan)
67
19:22
Aserbaidschan
Kroatien
Gelbe Karte für Dimitrij Nazarov (Aserbaidschan)
62
19:17
Aserbaidschan
Kroatien
Gelbe Karte für Anton Krivotsyuk (Aserbaidschan)
60
19:15
Aserbaidschan
Kroatien
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Dzhavid Hüseynov
60
19:15
Aserbaidschan
Kroatien
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Emin Makhmudov
46
19:01
Aserbaidschan
Kroatien
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:01
Aserbaidschan
Kroatien
Auswechslung bei Aserbaidschan -> Pavlo Pashaev
46
19:01
Aserbaidschan
Kroatien
Einwechslung bei Aserbaidschan -> Tamkin Khalilzada
45
18:45
Aserbaidschan
Kroatien
Ende 1. Halbzeit
21
18:21
Aserbaidschan
Kroatien
Gelbe Karte für Marcelo Brozović (Kroatien)
11
18:11
Aserbaidschan
Kroatien
Tor für Kroatien, 0:1 durch Luka Modrić
1
18:01
Aserbaidschan
Kroatien
Spielbeginn
90
22:44
Finnland
Italien
Fazit
Italien holt auch im sechsten Qualispiel einen Sieg und marschiert weiter direkt in Richtung Europameisterschaft 2020. Das 2:1 in Finnland ist verdient, kommt am Ende aber etwas glücklich zustande, da der entscheidende Elfmeter zum 2:1 wohl etwas zu hart entschieden wurde. Dennoch, die Squadra Azzurra hat vor allem im ersten Abschnitt überzeugt und sich den Sieg mit Willen erarbeitet. Finnland spielte seinen Möglichkeiten entsprechend gut mit, aber letztlich reicht nur ein Teemu Pukki in der Offensive nicht aus, um Italien wirklich gefährlich zu werden. Nichtsdestotrotz blieben auch die Finnen auf Kurs und haben mit dem zweiten Platz gute Chancen, sich erstmals für ein großes Fußballturnier zu qualifizieren.
90
22:39
Finnland
Italien
Spielende
90
22:36
Finnland
Italien
Vier Minuten werden angezeigt, die Zuschauer versuchen nochmal für Stimmung zu sorgen und die letzten Reserven der Uhus herauszukitzeln.
89
22:35
Finnland
Italien
Die Azzurri lassen es nun etwas lockerer angehen und zaubern das ein oder andere Kabinettstückchen aufs Parkett. Aber Finnland wirkt müde und nicht mehr mit der nötigen Power ausgestattet für einen Schlussspurt.
87
22:32
Finnland
Italien
Einwechslung bei Finnland: Joni Kauko
87
22:31
Finnland
Italien
Auswechslung bei Finnland: Rasmus Schüller
90
22:30
Griechenland
Liechtenstein
Spielende
90
22:30
Spanien
Färöer
Spielende
90
22:30
Spanien
Färöer
Tor für Spanien, 4:0 durch Paco Alcácer
90
22:30
Schweden
Norwegen
Spielende
90
22:30
Spanien
Färöer
Tor für Spanien, 3:0 durch Paco Alcácer
84
22:29
Finnland
Italien
Die Gäste machen das nun clever und lassen die Kugel mit Geduld laufen. In erster Linie soll der Ballbesitz der Gastgeber unterbunden werden - und das klappt ziemlich gut.
82
22:27
Finnland
Italien
Einwechslung bei Finnland: Pyry Soiri
82
22:27
Finnland
Italien
Auswechslung bei Finnland: Albin Granlund
87
22:27
Griechenland
Liechtenstein
Gelbe Karte für Zeca (Griechenland)
87
22:27
Spanien
Färöer
Auswechslung bei Färöer -> Klæmint Olsen
87
22:27
Spanien
Färöer
Einwechslung bei Färöer -> Magnus Egilsson
86
22:26
Griechenland
Liechtenstein
Auswechslung bei Griechenland -> Georgios Masouras
86
22:26
Griechenland
Liechtenstein
Einwechslung bei Griechenland -> Dimitris Giannoulis
85
22:25
Griechenland
Liechtenstein
Tor für Liechtenstein, 1:1 durch Dennis Salanović
79
22:24
Finnland
Italien
Tooor für Italien, 1:2 durch Jorginho
Der Chelsea-Akteur zielt haargenau in die rechte untere Ecke, Hrádecký hat die Ecke eigentlich, kommt aber nicht mehr an den präzisen Ball heran.
79
22:24
Finnland
Italien
Gelbe Karte für Sauli Väisänen (Finnland)
84
22:24
Spanien
Färöer
Auswechslung bei Spanien -> Sergio Ramos
84
22:24
Spanien
Färöer
Einwechslung bei Spanien -> Núñez
84
22:24
Schweden
Norwegen
Auswechslung bei Schweden -> Albin Ekdal
84
22:24
Schweden
Norwegen
Einwechslung bei Schweden -> Gustav Svensson
79
22:23
Finnland
Italien
Diesmal Elfmeter für Italien! Belotti schließt im Strafraum ab und trifft Väisänen unglücklich am Arm - haarige Entscheidung, da lamentiert der Finne völlig zurecht.
82
22:22
Griechenland
Liechtenstein
Auswechslung bei Liechtenstein -> Martin Rechsteiner
82
22:22
Griechenland
Liechtenstein
Einwechslung bei Liechtenstein -> Jens Hofer
77
22:21
Finnland
Italien
Letzter Wechsel bei den Gästen, Armenien-Doppelpacker Belotti kommt für den Torschützen ins Spiel. Italien braucht vorne wieder mehr Bewegung.
76
22:21
Finnland
Italien
Einwechslung bei Italien: Andrea Belotti
76
22:21
Finnland
Italien
Auswechslung bei Italien: Ciro Immobile
76
22:20
Finnland
Italien
Bernardeschi kommt herein und schießt gleich einen Freistoß aus mehr als 30 Metern - knapp links am Kasten vorbei, den hätte kein Torwart der Welt bekommen.
75
22:19
Finnland
Italien
Einwechslung bei Finnland: Jasse Tuominen
75
22:19
Finnland
Italien
Auswechslung bei Finnland: Lassi Lappalainen
74
22:19
Finnland
Italien
Einwechslung bei Italien: Federico Bernardeschi
74
22:19
Finnland
Italien
Auswechslung bei Italien: Federico Chiesa
74
22:18
Finnland
Italien
Gelbe Karte für Paulus Arajuuri (Finnland)
72
22:17
Finnland
Italien
Tooor für Finnland, 1:1 durch Teemu Pukki
Der Gefoulte macht es selbst und versenkt die Pille sicher hoch in die Mitte - Donnarumma war in die rechte Ecke abgetaucht und hat so keine Chance. Fünftes Tor im sechsten Qualispiel für den Ex-Schalker!
77
22:17
Schweden
Norwegen
Auswechslung bei Schweden -> Alexander Isak
77
22:17
Schweden
Norwegen
Einwechslung bei Schweden -> Marcus Berg
77
22:17
Schweden
Norwegen
Auswechslung bei Schweden -> Robin Quaison
77
22:17
Schweden
Norwegen
Einwechslung bei Schweden -> Sebastian Andersson
71
22:16
Finnland
Italien
Gelbe Karte für Gianluigi Donnarumma (Italien)
76
22:16
Schweden
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Stefan Johansen
76
22:16
Schweden
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Erling Håland
71
22:15
Finnland
Italien
Strafstoß für Finnland! Pukki kommt über rechts in den Strafraum und lässt sich leicht von Sensi am Knöchel berühren - sieht wenig aus, aber das kann sehr wehtun, den kann man geben.
69
22:15
Finnland
Italien
Immerhin schaffen es die Gastgeber nun, die Squadra Azzurra meister von ihrem eigenen Tor fernzuhalten und das Spiel selbst in die Hand zu nehmen. Aber reicht das für den Ausgleich?
66
22:12
Finnland
Italien
Finnland hat sichtlich Probleme, das Spiel selbst zu machen gegen einen Gegner dieser Kategorie. Meist scheitert es bereits vor dem Strafraum, vielleicht sollte da auch mal ein Fernschuss her.
72
22:12
Spanien
Färöer
Gelbe Karte für Sergio Ramos (Spanien)
70
22:10
Schweden
Norwegen
Gelbe Karte für Sebastian Larsson (Schweden)
63
22:08
Finnland
Italien
Nun wird es interessant zu sehen sein, ob Finnland seine offensiven Mittel ausschöpft und selbst mutiger wird. Italien lauert aber bereits auf den zweiten Treffer.
68
22:08
Griechenland
Liechtenstein
Auswechslung bei Griechenland -> Ioannis Fetfatzidis
68
22:08
Griechenland
Liechtenstein
Einwechslung bei Griechenland -> Evangelos Pavlidis
68
22:08
Spanien
Färöer
Auswechslung bei Spanien -> Suso
68
22:08
Spanien
Färöer
Einwechslung bei Spanien -> Pablo Sarabia
66
22:06
Schweden
Norwegen
Gelbe Karte für Albin Ekdal (Schweden)
65
22:05
Spanien
Färöer
Auswechslung bei Färöer -> Jóan Edmundsson
65
22:05
Spanien
Färöer
Einwechslung bei Färöer -> Kaj Leo í Bartalsstovu
59
22:04
Finnland
Italien
Tooor für Italien, 0:1 durch Ciro Immobile
Der Icebreaker! Chiesa flankt einmal mehr von rechts scharf in die Mitte, Arajuuri verlängert leicht mit dem Scheitel und Immobile steht am zweiten Pfosten goldrichtig. Der Ex-BVB-Flop nagelt die Pille mit Wucht mit dem Kopf ins linke Eck, keine Chance für Hrádecký.
64
22:04
Griechenland
Liechtenstein
Auswechslung bei Liechtenstein -> Livio Meier
64
22:04
Griechenland
Liechtenstein
Einwechslung bei Liechtenstein -> Daniel Brändle
64
22:04
Schweden
Norwegen
Auswechslung bei Norwegen -> Markus Henriksen
64
22:04
Schweden
Norwegen
Einwechslung bei Norwegen -> Tarik Elyounoussi
57
22:02
Finnland
Italien
Gelbe Karte für Rasmus Schüller (Finnland)
Erste Karte des Spiels für den Mann mit deutschen Vorfahren. Den folgenden Freistoß können die Finnen aber sicher klären.
62
22:02
Griechenland
Liechtenstein
Auswechslung bei Griechenland -> Andreas Bouchalakis
62
22:02
Griechenland
Liechtenstein
Einwechslung bei Griechenland -> Zeca
54
22:00
Finnland
Italien
Italien ist zu langsam in dieser Phase, Coach Mancini muss allmählich an Impulse von der Bank denken. Aktuell wirken die Azzurri zu ideenlos.
60
22:00
Spanien
Färöer
Auswechslung bei Spanien -> Mikel Oyarzabal
60
22:00
Spanien
Färöer
Einwechslung bei Spanien -> Paco Alcácer
60
22:00
Schweden
Norwegen
Tor für Schweden, 1:1 durch Emil Forsberg
50
21:56
Finnland
Italien
Die Partie beginnt etwas fahrig in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts, Italien muss sich erst wieder sortieren und kommt noch nicht mit so viel Druck aus der Kabine wie zuvor.
56
21:56
Griechenland
Liechtenstein
Auswechslung bei Liechtenstein -> Robin Gubser
56
21:56
Griechenland
Liechtenstein
Einwechslung bei Liechtenstein -> Seyhan Yildiz
55
21:55
Spanien
Färöer
Auswechslung bei Färöer -> Rógvi Baldvinsson
55
21:55
Spanien
Färöer
Einwechslung bei Färöer -> Andrias Eriksen
54
21:54
Griechenland
Liechtenstein
Gelbe Karte für Livio Meier (Liechtenstein)
47
21:52
Finnland
Italien
Scharfes Ding für die Gastgeber! Lod treibt die Pille bei einem Konter nach vorne und findet Pukki auf der linken Seite. Dieser fackelt nicht lange und zieht mit Links ab, aber der rutscht leicht ab und fliegt somit links vorbei.
46
21:50
Finnland
Italien
Wechsellos geht es weiter in Tampere.
46
21:50
Finnland
Italien
Anpfiff 2. Halbzeit
50
21:50
Spanien
Färöer
Tor für Spanien, 2:0 durch Rodrigo
46
21:46
Griechenland
Liechtenstein
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Spanien
Färöer
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:46
Schweden
Norwegen
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Finnland
Italien
Halbzeitfazit
Die finnische Nationalmannschaft hält zur Pause ein torloses Unentschieden gegen Gruppenkopf Italien. Nach relativ ausgeglichener Anfangsphase übernahm der Europameister von '68 mehr und mehr die Initiative und erspielte sich gegen Ende des Durchgangs mehrere gute Tormöglichkeiten. Sollte die Squadra Azzurra diesen Druck weiter erhöhen können, wird Finnland die Null hinter der Fünferkette nicht mehr lange halten können. Allerdings könnte das am Ende auch eine Kraftfrage werden, denn auch ein Team wie Italien wird nach langem Anrennen müde und könnte Räume in der eigenen Defensive eröffnen.
45
21:33
Finnland
Italien
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Finnland
Italien
Der viermalige Weltmeister macht nun heftig Druck und will die Führung erzielen, aber an Hrádecký und der dichten Fünferkette ist bislang noch kein Vorbeikommen, es müssen viele Fernschüsse richten.
43
21:30
Finnland
Italien
Wieder ein Fernschuss! Sensi probiert es einmal mehr aus mehr als 20 Metern und scheitert diesmal nur knapp am linken Eck - da wäre Finnlands Tormann nicht mehr herangekommen.
45
21:30
Griechenland
Liechtenstein
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Spanien
Färöer
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Schweden
Norwegen
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Schweden
Norwegen
Tor für Norwegen, 0:1 durch Stefan Johansen
44
21:29
Spanien
Färöer
Gelbe Karte für Thiago (Spanien)
44
21:29
Schweden
Norwegen
Gelbe Karte für Markus Henriksen (Norwegen)
40
21:27
Finnland
Italien
Teemu Pukki hängt heute Abend nach einer auffälligen Anfangsphase in der Luft. Inzwischen konzentrieren sich die Weißen Uhus nur noch auf die erfolgreiche und sichere Defensivarbeit.
37
21:23
Finnland
Italien
Wieder Florenzi! Der Linksverteidiger kommt wieder gut aufgerückt in den Sechzehner und nimmt eine hohe Hereingabe direkt, aber der Flachschuss wird erneut von Hrádecký entschärft.
35
21:22
Finnland
Italien
Wo ist die Lücke? Italien versucht mit seinem jungen Team dass nordische Bollwerk zu knacken, muss sich aber weiterhin gedulden. Das ist ein echter Härtetest für die neu formierte Elf..
37
21:22
Griechenland
Liechtenstein
Gelbe Karte für Georgios Masouras (Griechenland)
32
21:18
Finnland
Italien
Wieder die Squadra Azzurra! Chiesa dreht die Kugel mit einer Bananenflanke an den Elfmeterpunkt, wo Immobile gut steht und in die lange Ecke verlängert, aber letztlich ist der Ball zu unpräzise und springt vorbei.
33
21:18
Griechenland
Liechtenstein
Tor für Griechenland, 1:0 durch Georgios Masouras
30
21:16
Finnland
Italien
Immobile spielt in den Rückraum für Barella, aber dessen Außenristabschluss ist kein Problem für Finnlands Kapitän im Tor. Dennoch: Italien wird nun allmählich druckvoller.
28
21:15
Finnland
Italien
Erste richtige Chance des Spiels! Pellegrini legt auf rechts in die Mitte zu Sensi rüber, der aus gut 20 Metern direkt abschließt und mit seinem Drehschuss Hrádeckýs im Tor ernsthaft prüft, aber der Leverkusener greift stark über und somit über die Latte.
25
21:12
Finnland
Italien
Fast die Chance für Finnland! Kamera geht im Mittelfeld stark zwischen einen Pass von Jorginho und kann so mit viel Platz aufs Tor zulaufen, letztlich wird sein Abschluss an der Strafraumgrenze allerdings abgefälscht - Donnarumma hat da keine Mühe.
23
21:10
Finnland
Italien
Florenzi mit einem Abschluss! Pellegrini nimmt einen hohen Ball gut mit und legt ihn mit dem Kopf auf den eingewechselten Roma-Akteur ab, doch dessen Dropkick landet deutlich links neben dem Kasten.
21
21:08
Finnland
Italien
Gelbe Karte für Jorginho (Italien)
19
21:07
Finnland
Italien
Endlich fliegt mal ein Ball der Azzurri in den Sechzehner, aber nach Chiesas Flanke von rechts verpasst Sensi deutlich mit einem versuchten Fallrückzieher - das geht besser.
16
21:03
Finnland
Italien
Nach schwungvollem Beginn hat das Spieltempo nun abgenommen, Italien versucht das Spiel mit Ballbesitz zu kontrollieren, kann sich gegen die dicht gestaffelte Finnen-Defensive aber noch nicht durchbeißen.
13
21:00
Finnland
Italien
Die Squadra Azzurra versucht nun etwas intensiver das Offensivspiel zu forcieren - bislang mit bescheidenem Erfolg. Finnland steht hinten sicher.
13
20:58
Spanien
Färöer
Tor für Spanien, 1:0 durch Rodrigo
9
20:55
Finnland
Italien
Bitter für Emerson - für ihn kommt Florenzi hinein und verteidigt nun hinten links als etatmäßiger Rechtsverteidiger bei der Roma.
8
20:54
Finnland
Italien
Einwechslung bei Italien: Alessandro Florenzi
8
20:54
Finnland
Italien
Auswechslung bei Italien: Emerson
7
20:54
Finnland
Italien
Emerson scheint im Rasen hängen geblieben zu sein und sich eine Zerrung zugezogen zu haben. Es scheint nicht mehr weiterzugehen für den eingebürgerten Brasilianer.
6
20:53
Finnland
Italien
Die Finnen versuchen das Spiel schnell von hinten herauszuspielen und die Italiener zu überraschen. Pukki startet auf diese Weise durch, aber letztlich steht er alleine gegen alle da und muss wieder hinten rum spielen.
4
20:51
Finnland
Italien
Gute Chance für die Uhus! Nach einer Ecke wird die Kugel in der Mitte verlängert, aber Toivio bekommt keinen Druck mehr hinter den Ball und spitzelt die Pille knapp über den Kasten.
3
20:49
Finnland
Italien
Die Finnen versuchten es in Italien mit zwei Spitzen und gingen baden - heute soll es wieder vorsichtiger versucht werden. Eine kompakte Fünferkette soll die Basis der Gastgeber bilden.
1
20:47
Finnland
Italien
Los geht's in Tampere im westlichen Teil Finnlands. Die Gastgeber wie gewohnt in Weiß, die Azzurri in Blau.
1
20:47
Finnland
Italien
Spielbeginn
1
20:46
Spanien
Färöer
Spielbeginn
1
20:46
Schweden
Norwegen
Spielbeginn
1
20:46
Griechenland
Liechtenstein
Spielbeginn
20:26
Finnland
Italien
Der Star im finnischen Team ist der Ex-Schalker Teemu Pukki, der bei Norwich auch einen glänzenden Saisonstart hinlegte. Ansonsten kann auch Leverkusens Schlussmann Lukáš Hrádecký als Kapitän des Teams international mithalten. Tim Sparv, der Kopf des Mittelfelds fehlt heute gesperrt, sodass die Verantwortung unter Robin Lod und Lassi Lappalainen aufgeteilt werden muss. Letzterer wurde vor der Saison von Bologna verpflichtet, dann aber in die nordamerikanische MLS ausgeliehen, wo er seither aufblüht.
20:22
Finnland
Italien
Bei den Italienern finden sich neben den etablierten Donnarumma im Tor und Bonucci und Acerbi in der Innenverteidigung mit Emerson und Izzo zwei relativ unerfahrene Akteure auf den defensiven Außen. Jorginho ordnet im Mittelfeld und bekommt dabei Unterstützung von den beiden jungen Barella und Sensi, die sich zuletzt bei Inter in den Vordergrund spielten und den gesperrten Verratti ersetzen. Im Sturm beginnt überraschend Immobile im Sturmzentrum, obwohl Belotti gegen Armenien doppelt getroffen hatte. Von den Außen bekommt er seine Zuspiele von Chiesa und Lorenzo Pellegrini.
20:17
Polen
Österreich
Herzlich willkommen zur Qualifikation zur EM 2020 in der Gruppe G zum Spiel Polen gegen Österreich.

Nach dem überzeugenden 6:0-Sieg gegen Lettland will die ÖFB-Elf ihrer offensiven Ausrichtung treu bleiben. Österreich liegt auf Platz 2 und hat die Qualifikation wieder selbst in der Hand. Ein Sieg gegen Polen würde sogar die Tabellenführung bedeuten.

Teamchef Franco Foda betont vor dem Spiel, dass es bis zum Ende noch knapp zugehen wird. Trotz des 6:0 sieht er eine schwierige Aufgabe und warnt vor den Polen. Ein Sieg wäre ein Novum, bisher hat Österreich in Pflichtspielen nie gegen Polen gewinnen können. Eine Statistik, die die Mannschaft schnellstmöglich verbessern will.

Um das zu schaffen setzt Franco Foda auf eine offensive Ausrichtung. Er will ein klares Profil im Spiel seiner Mannschaft sehen und fordert das auch gegen Polen ein. Im Warschauer Nationalstadion erwartet Österreich ein Hexekessel. Schiedsrichter der Partie ist Viktor Kassai aus Ungarn, seine Assistenten sind György Ring und Vencel Tóth II.
19:59
Finnland
Italien
Auch in Italien sind sie nun wieder zufrieden. Nach dem Super-GAU mit der verpassten WM-Qualifikation für Russland hat Roberto Mancini das Team mit einem mittelgroßen Umbruch wieder auf Kurs gebracht. Alle fünf Quali-Spiele konnten der Europameister von 1968 für sich entscheiden, zuletzt hab es am Donnerstag einen 3:1-Erfolg in Armenien. Allerdings haben die Azzurri in dieser Quali-Gruppe auch auch mächtig Glück gehabt und konnten einer großen Fußballnation diesmal aus dem Weg gehen. Was vom Umbruch wirklich übrig bleibt wird man wohl erst bei der EM sehen, wenn das Team auch wirklich gefordert wird.
90
19:58
Schweiz
Gibraltar
Fazit:
Letztlich erledigt die Schweiz ihre Pflichtaufgabe gegen Gibraltar und gewinnt dieses EM-Qualifikationsspiel mit 4:0. Ob man auf eidgenössischer Seite mit dieser Ausbeute zufrieden ist? Sicherlich hätte es auch für einen höheren Sieg nur drei Punkte gegeben, doch das Ergebnis spiegelt die Überlegenheit der Gastgeber nicht wirklich wider. 39:2 Torschüsse, 22:0 Ecken, mehr als 70 Prozent Ballbesitz – diese Werte bilden die Kräfteverhältnisse schon eher ab. Insofern wirkt das 4:0 vergleichsweise schmal. Hinten in jedem Fall brannte bei der Nati gar nichts an. Die Gibraltarer waren vor 8.318 Zuschauern in Sion komplett harmlos und bewegten sich nicht annähernd in der Nähe ihres ersten Torerfolges im laufenden Wettbewerb. Damit manifestierten die Gäste ihre Position als Schlusslicht. Unterdessen arbeiteten sich die Eidgenossen – auch wegen des parallelen Punktverlustes der Dänen in Georgien (0:0) – bis auf einen Zähler an den Tabellenzweiten heran – bei einem Spiel weniger. Spitzenreiter Irland ist drei Punkte entfernt.
19:55
Finnland
Italien
Nach der 0:2-Niederlage der Nordeuropäer im Hinspiel in Italien schien die Quali für Finnland bereits wieder seinen gewohnten Gang zu nehmen. Dann allerdings folgten vier Serie in Serie, unter anderem gegen die direkten Konkurrenten aus Griechenland, Bosnien-Herzegowina oder Armenien. Aufgrund des überraschenden Siegs der Armenier gegen Bosnien heute Nachmittag haben die Finnen nun schon drei Punkte Vorsprung auf den dritten Platz bei einem Spiel weniger. Sollten die Resultate nun auch in der Rückrunde stimmen, wird das Team um Superstar Teemu Pukki eine neue Euphorie bei der Wintersport-Nation sorgen.
90
19:52
Schweiz
Gibraltar
Spielende
90
19:52
Schweiz
Gibraltar
Offenbar ist doch nicht mehr drin für die Nati. Die Gibraltarer verschaffen sich Entlastung, holen einen Freistoß in des Gegners Hälfte heraus. Das bringt dem Außenseiter Zeit.
90
19:49
Schweiz
Gibraltar
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
19:49
Finnland
Italien
Finnland gegen Italien ist derzeit das absolute Topspiel in der Quali-Gruppe J. Während man von Italien trotz der verpassten WM in Russland erwarten konnte, dass sie die Gruppe auch aufgrund der eher schwachen Konkurrenz nach fünf Spielen anführen, liegen die Finnen völlig überraschend mit 12 Punkten nur drei Punkte hinter den Azzurri auf dem zweiten Platz und scheinen schon jetzt auf dem besten Wege, sich erstmals für eine EM zu qualifizieren.
89
19:48
Schweiz
Gibraltar
Auch nach dem 4:0 spielen die Schweizer weiter nach vorn. Gibt es etwa noch ein fünftes Tor?
87
19:46
Schweiz
Gibraltar
Tooor für die Schweiz, 4:0 durch Mario Gavranović
Kurz vor Schluss gibt es doch noch etwas zu jubeln. Admir Mehmedi probiert sich zunächst links im Sechzehner aus spitzem Winkel. Diesen Linksschuss pariert Kyle Goldwin. Die Kugel aber springt im Torraum vor die Füße von Mario Gavranović, der aus vier Metern mit dem linken Fuß nur noch einschießen muss und damit seinen ersten Treffer in dieser EM-Qualifikation markiert.
86
19:46
Schweiz
Gibraltar
Wie bereits kurz vor der Pause sorgt nun erneut Liam Walker für den insgesamt zweiten Torschuss der Gäste. Auch bei diesem Distanzschuss ist ein Eingreifen von Yann Sommer nicht erforderlich.
85
19:46
Schweiz
Gibraltar
Auch wenn es an der letzten Zielstrebigkeit fehlt, die Eidgenossen spielen bis in diese Schlussphase hinein unverdrossen nach vorn, suchen und bekommen ihre Abschlüsse. Jetzt feuert Albian Ajeti - und findet in Kyle Goldwin seinen Meister. Mittlerweile sind wir bei 35:1 Torschüssen.
90
19:45
Rumänien
Malta
Spielende
90
19:45
Georgien
Dänemark
Spielende
90
19:45
Georgien
Dänemark
Auswechslung bei Georgien -> Giorgi Kvilitaia
90
19:45
Georgien
Dänemark
Einwechslung bei Georgien -> Murtaz Daushvili
89
19:44
Georgien
Dänemark
Gelbe Karte für Otar Kakabadze (Georgien)
84
19:43
Schweiz
Gibraltar
Rechts in der Box versucht sich Admir Mehmedi mit dem rechten Fuß, lässt den Ball leicht über den Spann rutschen, verfehlt dann aber das lange Eck.
19:43
Finnland
Italien
Hallo und herzlich willkommen zur EM-Qualifikation am Sonntagabend! Finnland empfängt heute im hohen Norden den viermaligen Weltmeister Italien in Tampere.
82
19:42
Schweiz
Gibraltar
Dafür landet auf der Gegenseite ein kurz abgewehrter Ball praktisch auf dem rechten Fuß von Ruben Vargas, der aus knapp 18 Metern in zentraler Position volley abzieht. Erneut darf sich Kyle Goldwin auszeichnen, pariert diesen Schuss gut.
87
19:42
Georgien
Dänemark
Gelbe Karte für Lasse Schöne (Dänemark)
81
19:41
Schweiz
Gibraltar
Nach einem Foul von Ruben Vargas an James Coombes bekommen die Gäste einen Freistoß in halblinker Position zugesprochen. Das wäre eine Gelegenheit, mal etwas zu machen. Doch einen Torschuss zieht die Standardsituation nicht nach sich.
86
19:41
Rumänien
Malta
Auswechslung bei Malta -> Dunstan Vella
86
19:41
Rumänien
Malta
Einwechslung bei Malta -> Jake Grech
86
19:41
Georgien
Dänemark
Auswechslung bei Georgien -> Giorgi Aburjania
86
19:41
Georgien
Dänemark
Einwechslung bei Georgien -> Valeriane Gvilia
79
19:39
Schweiz
Gibraltar
Die Nati bleibt tonangebend. Es fehlt aber an der Entschlossenheit, um das Ergebnis weiter ausbauen zu können. Somit warten die Zuschauer im Stade de Tourbillon vergeblich auf weitere Treffer.
77
19:37
Schweiz
Gibraltar
Aus halblinker Position zieht Ricardo Rodríguez mit dem rechten Fuß ab. Der Flachschuss wird eine Beute von Kyle Goldwin, der damit dafür sorgt, dass sein Kasten nach Wiederbeginn sauber bleibt.
81
19:36
Rumänien
Malta
Auswechslung bei Malta -> Luke Gambin
81
19:36
Rumänien
Malta
Einwechslung bei Malta -> Joseph Zerafa
74
19:35
Schweiz
Gibraltar
Aus Sicht des FC Arsenal ist das beim humpelnden Granit Xhaka hoffentlich nur eine Vorsichtsmaßnahme. Immerhin kommt dafür der Augsburger Ruben Vargas zu seinem Länderspieldebüt. Und Vladimir Petković schöpft sein Wechselkontingent ebenfalls aus. Die Kapitänsbinde von Xhaka übernimmt im Übrigen Yann Sommer.
74
19:33
Schweiz
Gibraltar
Einwechslung bei Schweiz: Ruben Vargas
74
19:33
Schweiz
Gibraltar
Auswechslung bei Schweiz: Granit Xhaka
73
19:33
Schweiz
Gibraltar
Ohne gegnerische Einwirkung vertritt sich Granit Xhaka den Fuß und bedarf medizinischer Versorgung. Offenbar geht der Kapitän gleich runter.
72
19:32
Schweiz
Gibraltar
Dann macht sich James Coombes mal zu einem schnellen Gegenangriff auf den Weg. Einzig Tjay De Barr ist da mit dabei, der aber ein Offensivfoul gegen Renato Steffen begeht und das abgepfiffen bekommt.
76
19:31
Rumänien
Malta
Auswechslung bei Rumänien -> George Pușcaș
76
19:31
Rumänien
Malta
Einwechslung bei Rumänien -> Claudiu Keșerü
69
19:28
Schweiz
Gibraltar
Gelbe Karte für Joseph Chipolina (Gibraltar)
Eine Grätsche von Joseph Chipolina gegen Granit Xhaka bewegt Pavel Orel dazu, erstmals die Gelbe Karte hervorzukramen. Für den 31-jährigen Innenverteidiger ist es die erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
73
19:28
Georgien
Dänemark
Auswechslung bei Dänemark -> Pierre-Emile Højbjerg
73
19:28
Georgien
Dänemark
Einwechslung bei Dänemark -> Lasse Schöne
67
19:27
Schweiz
Gibraltar
Damit schöpft Julio Ribas sein Wechselkontingent bereits restlos aus.
67
19:27
Schweiz
Gibraltar
Einwechslung bei Gibraltar: Alain Pons
72
19:27
Rumänien
Malta
Auswechslung bei Rumänien -> Ianis Hagi
72
19:27
Rumänien
Malta
Einwechslung bei Rumänien -> Gheorghe Grozav
72
19:27
Rumänien
Malta
Auswechslung bei Malta -> Kyrian Nwoko
72
19:27
Rumänien
Malta
Einwechslung bei Malta -> Alfred Effiong
67
19:26
Schweiz
Gibraltar
Auswechslung bei Gibraltar: Ethan Britto
67
19:26
Schweiz
Gibraltar
Diese Kombination kennen wir schon. Granit Xhaka flankt aus dem Stand - diesmal aus dem linken Halbfeld. Mario Gavranović verlängert die Hereingabe per Kopf. Diesmal springt der Ball links am Gehäuse von Kyle Goldwin vorbei.
66
19:26
Schweiz
Gibraltar
Nun betätigt sich der Kapitän als Vorbereiter. Granit Xhaka flankt von der rechten Seite mit dem linken Fuß und Zug zum Tor. Mario Gavranović ist mit dem Kopf zur Stelle. Doch auch dieser Abschluss gerät zu hoch.
65
19:24
Schweiz
Gibraltar
Einwechslung bei Schweiz: Renato Steffen
65
19:24
Schweiz
Gibraltar
Auswechslung bei Schweiz: Loris Benito
64
19:24
Schweiz
Gibraltar
Gibraltar ist offensiv weiterhin nicht existent. Einen Torschuss der Gäste gab es nach dem Seitenwechsel noch nicht zu sehen. Die Jungs von Julio Ribas sind nach wie vor äußerst selten in der gegnerischen Hälfte unterwegs - und wenn, dann dauert so ein Ausflug nicht lange an.
62
19:22
Schweiz
Gibraltar
Granit Xhaka hat Gefallen gefunden, feuert wiederholt aus der Distanz - diesmal wieder mit dem starken linken Fuß. Die Kugel streicht etwa einen Meter über den Kasten von Kyle Goldwin.
67
19:22
Georgien
Dänemark
Auswechslung bei Dänemark -> Kasper Dolberg
67
19:22
Georgien
Dänemark
Einwechslung bei Dänemark -> Christian Gytkjær
60
19:21
Schweiz
Gibraltar
Mitunter gehen die Gastgeber recht großzügig mit ihren Chancen um. Rechts in der Box genießt Denis Zakaria Platz, passt flach in die Mitte. Mario Gavranović hat fast das ganze Tor offen vor sich und wuchtet den Ball aus etwa neun Metern mit dem rechten Fuß über den Querbalken.
58
19:17
Schweiz
Gibraltar
Einwechslung bei Gibraltar: James Coombes
58
19:17
Schweiz
Gibraltar
Auswechslung bei Gibraltar: Andrew Hernandez
58
19:17
Schweiz
Gibraltar
Admir Mehmedi flankt von der rechten Seite. Im Zentrum setzt sich Loris Benito im Kopfballduell durch, schädelt die Pille aber knapp über die Querlatte.
56
19:17
Schweiz
Gibraltar
Weiterhin spielt nur die Schweiz - im Bemühen, die Führung auszubauen. Wiederholt zeigt sich Granit Xhaka aktiv, fordert mit seinem Rechtsschuss Kyle Goldwin heraus, der den Flachschuss zur Seite abwehrt.
55
19:14
Schweiz
Gibraltar
Einwechslung bei Schweiz: Mario Gavranović
55
19:14
Schweiz
Gibraltar
Auswechslung bei Schweiz: Breel Embolo
59
19:14
Rumänien
Malta
Auswechslung bei Rumänien -> Răzvan Marin
59
19:14
Rumänien
Malta
Einwechslung bei Rumänien -> Nicolae Stanciu
53
19:13
Schweiz
Gibraltar
Nun nimmt Granit Xhaka aus der Distanz Maß, tut das aber nicht genau genug. Der Linksschuss fliegt deutlich am Kasten von Kyle Goldwin vorbei, der entsprechend keinen Finger krümmen muss.
51
19:12
Schweiz
Gibraltar
Wenig später stehen wieder Eckstöße für die Hausherren an. Bei einer Hereingabe von links, für die Fabian Schär verantwortlich zeichnet, ist ausnahmsweise Granit Xhaka nicht dort draußen tätig, probiert vielmehr zentral an der Strafraumkante die Volleyabnahme. Den Ball trifft der Kapitän nicht sauber mit dem linken Fuß.
50
19:10
Schweiz
Gibraltar
Dann zieht Denis Zakaria aus der zweiten Reihe ab, visiert das rechte Eck an. Nun also ist Kyle Goldwin gefordert und pariert diesen Rechtsschuss erfolgreich.
48
19:08
Schweiz
Gibraltar
Weiterhin behält die Nati das Zepter in der Hand und tummelt sich munter in der gegnerischen Hälfte. Ricardo Rodríguez versucht sich aus halblinker Position, der Linksschuss streicht deutlich am langen Eck vorbei.
46
19:06
Schweiz
Gibraltar
Ohne weitere personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt. Julio Ribas hatte ja bereits Mitte der ersten Hälfte seinen Torhüter wegen Verletzung wechseln müssen.
46
19:04
Schweiz
Gibraltar
Anpfiff 2. Halbzeit
47
19:02
Rumänien
Malta
Tor für Rumänien, 1:0 durch George Pușcaș
46
19:01
Rumänien
Malta
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:01
Georgien
Dänemark
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:58
Schweiz
Gibraltar
Halbzeitfazit:
Mehr als eine halbe Stunde mühte sich die Schweiz vergeblich. Zwar waren die Männer von Vladimir Petković erwartungsgemäß drückend überlegen, doch der erlösende erste Treffer wollte nicht fallen. Chancen dafür boten sich zur Genüge. Erst in der 37. Minute half eine Standardsituation weiter. Befreit vom Druck des Favoriten, ging es den Eidgenossen im Anschluss leichter von der Hand. So sind die Fronten bereits zur Pause geklärt. Ab sofort geht es nur noch um die Höhe des Sieges – und für Gibraltar darum, die Niederlage im Rahmen zu halten. Der Außenseiter scheint kaum in der Lage, einen eigenen Treffer erzielen zu können. Da müssten die Schweizer schon gehörig mithelfen.
45
18:49
Schweiz
Gibraltar
Ende 1. Halbzeit
45
18:49
Schweiz
Gibraltar
Tooor für die Schweiz, 3:0 durch Ricardo Rodríguez
Erneut ist es eine Ecke, die dem Treffer vorausgeht. Die Faustabwehr von Kyle Goldwin landet bei einem Mitspieler. Die Kollegen Tjay De Barr und Anthony Hernandez aber bekommen den Ball nicht weg, legen vielmehr für Ricardo Rodríguez auf. Der muss aus etwa 19 Metern in zentraler Position nur noch mit dem linken Fuß abziehen - und trifft flach ins rechte Eck. Auch für den Mann vom AC Milan ist das die Torpremiere im laufenden Wettbewerb.
45
18:48
Schweiz
Gibraltar
Mit einer Serie von Ecken neigt sich die erste Hälfte dem Ende entgegen. Bei jeder droht jetzt Gefahr. Der nicht sonderlich groß gewachsene Torwart Gibraltars sieht sich einigen körperlich starken Schweizern gegenüber.
45
18:47
Schweiz
Gibraltar
In der Tat bringen die Gäste jetzt ihren ersten Torschuss an. Liam Walker prügelt die Kugel aus großer Distanz zumindest grob in die Richtung des Kastens von Yann Sommer. Der Torhüter allerdings muss da nicht eingreifen.
45
18:46
Schweiz
Gibraltar
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
18:45
Rumänien
Malta
Ende 1. Halbzeit
45
18:45
Georgien
Dänemark
Ende 1. Halbzeit
43
18:43
Schweiz
Gibraltar
Tooor für die Schweiz, 2:0 durch Admir Mehmedi
Noch vor der Pause legen die Eidgenossen nach. Fabian Schär flankt von der linken Seite mit dem rechten Fuß und Zug zum Tor. Admir Mehmedi bewegt sich mit gutem Timing in diese Hereingabe, hält den Schädel rein und verlängert geschickt. Auf diese Richtungsänderung vermag Kyle Goldwin nicht zu reagieren. Die Pille zappelt unten im langen Eck. Für den Wolfsburger ist es der erste Treffer in dieser EM-Qualifikation.
42
18:43
Schweiz
Gibraltar
Erneut tritt Granit Xhaka auf der rechten Seite zum Eckstoß an - wie immer mit dem linken Fuß und Zug zum Tor getreten. Diesmal ist Kyle Goldwin zur Stelle, die Faustabwehr wirkt aber nicht souverän.
42
18:42
Rumänien
Malta
Gelbe Karte für Henry Bonello (Malta)
42
18:42
Georgien
Dänemark
Gelbe Karte für Gia Grigalava (Georgien)
40
18:41
Schweiz
Gibraltar
Weiterhin hat die Nati den Vorwärtsgang drin. Admir Mehmedi flankt von der rechten Seite ungehindert. Genauso befreit darf Albian Ajeti im Zentrum agieren, platziert seinen Kopfball aber nicht gut genug. Jetzt greift Kyle Goldwin zu.
37
18:37
Schweiz
Gibraltar
Tooor für die Schweiz, 1:0 durch Denis Zakaria
Jetzt bricht der Bann. Von der rechten Seite segelt eine Ecke von Granit Xhaka in die Mitte. Kyle Goldwin geht in seinem Torraum viel zu zögerlich zu Werke. So schraubt sich Denis Zakaria weitgehend ungehindert in die Höhe, köpft aus gut vier Metern ins linke Eck und erzielt seinen zweiten Treffer im laufenden Wettbewerb.
36
18:37
Schweiz
Gibraltar
Nun genießt Albian Ajeti an der Strafraumgrenze etwas Platz, versucht sich aus leicht nach links versetzter Position. Auch dieser Linksschuss gerät viel zu hoch.
35
18:36
Schweiz
Gibraltar
Regelmäßig gelangen die Schweizer in die Box. Jetzt ist da Admir Mehmedi rechts an der Grundlinie unterwegs, zieht den Ball mit Übersicht zurück. Edimilson Fernandes setzt seinen Rechtsschuss unter Bedrängnis zu hoch an.
34
18:35
Schweiz
Gibraltar
Ein Befreiungsschlag von Andrew Hernandez bleibt an Referee Pavel Orel hängen. Laut neuestem Reglement pfeift dieser einen Schiedsrichterball.
32
18:33
Schweiz
Gibraltar
Dann flankt Denis Zakaria von der rechten Seite in die Mitte. Auf Höhe des zweiten Pfostens bekommt Loris Benito nicht genug Druck hinter seinen Kopfball, der zudem auch gar nicht aufs Tor fliegt.
31
18:32
Schweiz
Gibraltar
Unverdrossen marschieren die Eidgenossen nach vorn, gehen dabei durchaus variabel vor. Jetzt fliegt von rechts mal ein langer Ball in den Sechzehner. Wie ein Kickboxer befördert Torwart Goldwin die Kugel aus der Gefahrenzone.
29
18:30
Schweiz
Gibraltar
Links im Sechzehner versucht es Loris Benito mit Finesse. Doch der Rechtsschuss mit viel Schnitt ist etwas zu hoch angesetzt und landet oben auf dem Tornetz.
27
18:28
Schweiz
Gibraltar
Nach einem Pass von Admir Mehmedi taucht Breel Embolo rechts in der Box auf. Der Winkel wird sehr spitz. Und die Idee, den neuen Torhüter im kurzen Eck zu überraschen, funktioniert nicht. Der Rechtsschuss landet am Außennetz.
25
18:26
Schweiz
Gibraltar
Einwechslung bei Gibraltar: Kyle Goldwin
25
18:26
Schweiz
Gibraltar
Auswechslung bei Gibraltar: Dayle Coleing
24
18:25
Schweiz
Gibraltar
Während Denis Zakaria inzwischen wieder steht und weiter spielen kann, gibt es für Gibraltars Keeper in diesem Spiel keine Zukunft. Bei einem Abstoß hat sich dieser eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen. Coleing muss runter.
22
18:24
Schweiz
Gibraltar
Denis Zakaria liegt hinter der Torlinie, hat einen unabsichtlichen tritt aufs Sprunggelenk bekommen. Und auch Torwart Dayle Coleing sitzt im Torraum auf dem Rasen, greift sich an den linken hinteren Oberschenkel.
21
18:22
Schweiz
Gibraltar
Aus halbrechter Position versucht es Fabian Schär mit einem Distanzschuss. Dabei rutscht ihm das Standbein weg. Der zudem leicht abgefälschte Ball wird eine mühelose Beute für Dayle Coleing.
20
18:21
Schweiz
Gibraltar
Dann schlagen die Gibraltarer mal einen langen Ball von der rechten Seite nach vorn. So gibt es tatsächlich etwas zu tun für Yann Sommer, der sich die Pille sicher aus der Luft pflückt.
17
18:20
Schweiz
Gibraltar
Nun also sind die Chancen da für die Männer von Vladimir Petković. Was fehlt zum Glück der Eidgenossen, das sind jetzt einzig noch die Tore. Doch je länger das erste nicht fällt, umso nervöser werden hier alle.
15
18:18
Schweiz
Gibraltar
Dann bekommt die Nati den ersten richtig freien Abschluss. Denis Zakaria bedient halblinks in der Box Edimilson Fernandes, der aus etwa zehn Metern am großartig parierenden Dayle Coleing scheitert. Doch die Hausherren bleiben dran. Nur Sekunden später segelt eine Flanke von der rechten Seite in den Sechzehner. Loris Benito trifft mit einem Seitfallzieher die Querlatte.
14
18:16
Schweiz
Gibraltar
Bis 25 Meter vor dem Tor läuft der Ball recht gut, dann aber werden die Räume richtig eng. Zudem fehlt den Eidgenossen beim entscheidenden Pass bislang zumeist die Präzision.
11
18:13
Schweiz
Gibraltar
Nach wie vor stemmt sich der Außenseiter erfolgreich dagegen, lässt den Gegner nicht klar zum Abschluss kommen. Die Schweizer müssen geduldig bleiben und konzentriert arbeiten, um ihre Szenen zu kreieren.
9
18:10
Schweiz
Gibraltar
Freistöße im Mittelfeld dienen den Gästen als willkommene Entlastung. Da rücken dann auch mal ein paar Spieler auf. Ernsthaft in Strafraumnähe jedoch gelangen die Gibraltarer damit nicht.
7
18:09
Schweiz
Gibraltar
Über halbrechts kombinieren sich die Gastgeber in den Strafraum. Denis Zakaria hat Platz und Zeit, um nach einem Mannschaftskollegen Ausschau zu halten. Im Torraum taucht Edimilson Fernandes auf, der das flache Zuspiel allerdings aus kurzer Distanz unter Bedrängnis links am Kasten vorbei befördert.
6
18:07
Schweiz
Gibraltar
Gibraltar verlässt die eigenen Hälfte bislang einzig mal mit einem langen Befreiungsschlag. Für die schweizerische Abwehr bedeutet das keinerlei Probleme, die kann sofort wieder den nächsten Gegenangriff einleiten.
4
18:04
Schweiz
Gibraltar
Jetzt erarbeiten sich die Eidgenossen den ersten Eckstoß dieser Partie. Auf der rechten Seite kümmert sich Granit Xhaka um die Ausführung. Dessen Hereingabe findet zwar zu Fabian Schär, der den Ball aber nicht weiter verarbeiten kann.
3
18:03
Schweiz
Gibraltar
Wie erwartet, übernehmen die Hausherren sofort das Kommando und nisten sich in der gegnerischen Hälfte ein. Den Weg in den Sechzehner finden die Männer von Vladimir Petković auch. Ein Kopfball von Loris Benito jedoch stellt für Dayle Coleing keine sonderliche Herausforderung dar.
2
18:01
Schweiz
Gibraltar
Für ein Fußballspiel bieten sich im schweizerischen Kanton Wallis gute Bedingungen. Bei 13 Grad und bewölktem Himmel müssen sich die Spieler schon ordentlich bewegen, um ins Schwitzen zu kommen. Niederschläge wird es im Spielverlauf vermutlich nicht geben. Der Rasen präsentiert sich in hervorragender Verfassung.
1
18:01
Rumänien
Malta
Spielbeginn
1
18:01
Georgien
Dänemark
Spielbeginn
1
18:00
Schweiz
Gibraltar
Spielbeginn
18:00
Schweiz
Gibraltar
Nachdem dann auch die Mannschaftsfotos geschossen sind, treten sich die beiden Kapitäne Granit Xhaka und Roy Chipolina zur Platzwahl gegenüber. Letzterer gewinnt die Seitenwahl. Damit bekommen die Schweizer den Ball und dürfen anstoßen.
17:55
Schweiz
Gibraltar
Unterdessen tummeln sich die Protagonisten auf dem Rasen und nehmen diszipliniert Aufstellungen für den offiziellen Teil dieser Veranstaltung. Die Nationalhymnen ertönen.
17:52
Schweiz
Gibraltar
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir aufs Unparteiischengespann. Dieses steht unter der Leitungen von Pavel Orel. Der tschechische FIFA-Referee leitet sein erstes A-Länderspiel überhaupt und hat zur Unterstützung seine Landsleute Ivo Nádvorník und Petr Blažej dabei.
17:35
Schweiz
Gibraltar
Erst seit 2013 ist Gibraltars Fußballverband Mitglied der UEFA. Drei Jahre später wurde er auch in die FIFA aufgenommen. Entsprechend übersichtlich gestaltet sich die Zahl der offiziellen Länderspiele. Da sind noch keine 50 zusammengekommen. Immerhin vier Siege wurden bereits eingefahren – gegen Malta, Lettland, Armenien und Liechtenstein. Zum zweiten Mal nimmt die Nationalmannschaft an einer EM-Qualifikation teil. Mit der Schweiz misst sich der Fußballzwerg zum ersten Mal.
17:26
Schweiz
Gibraltar
Gibraltar fungiert als krasser Außenseiter und zuverlässiger Punktelieferant. Nach vier Begegnungen stehen die Jungs von der Südspitze der Iberischen Halbinsel noch mit gänzlich leeren Händen da. Für die Gibraltarer stellt eine knappe 0:1-Niederlage – wie zum Auftakt der Qualifikation gegen Irland – schon einen Erfolg dar. Und selbst, wenn man vergleichsweise knapp den Kürzeren zieht – wie in Georgien (0:3) oder im Juni in Irland (0:2) –, sind die Männer aus dem britischen Überseegebiet schon zufrieden. Am Freitag jedoch setzte es im heimischen Victoria Stadium ein deftiges 0:6 gegen Dänemark. Neben Georgien wird auch Gibraltar in der Gruppe D keine Chance auf die EM-Qualifikation haben. Die zwei Plätze machen Irland, Dänemark und die Schweiz unter sich aus.
17:16
Schweiz
Gibraltar
Als Tabellendritter hat das Team von Vladimir Petković gerade fünf Punkte vorzuweisen. Der einzige Sieg gelang zum Auftakt in Georgien (2:0). Danach mussten sich die Schweizer zu Hause gegen Dänemark (3:3) und am Freitag bei Tabellenführer Irland (1:1) mit Unentschieden begnügen. Die beiden genannten Konkurrenten sind ebenfalls noch ungeschlagen, verbuchten mit elf (Irland) und acht Zählern (Dänemark) allerdings deutlich mehr auf ihren Konten.
17:15
Schweiz
Gibraltar
In der Qualifikationsgruppe D steht die Schweiz schon ein wenig unter Zugzwang. Zwar haben die Eidgenossen erst drei Partien absolviert, doch die Konkurrenz aus Irland und Dänemark hat vorgelegt. Da gilt es nachzuziehen, um den Anschluss nicht zu verlieren.
17:06
Schweiz
Gibraltar
Vier Veränderungen gibt es auf Schweizer Seite im Vergleich zum Donnerstag. Nicht in der Startelf stehen heute Kevin Mbabu (Bank), Manuel Akanji (Verletzung des linken Sprunggelenks), Remo Freuler (Bank) und Haris Seferović. Letzterer sieht Vaterfreuden entgegen. Für ihn wurde Ruben Vargas nachnominiert. Die freien Plätze in der Anfangsformation gehen an Loris Benito, Edimilson Fernandes, Admir Mehmedi und Albian Ajeti. Bei den Gästen aus Gibraltar belässt Trainer Julio Ribas die Startelf unverändert.
16:55
Schweiz
Gibraltar
Herzlich willkommen zur EM-Qualifikation! Am heutigen Sonntag beginnen wir unser Programm in der Gruppe D, wo sich die Schweiz im heimischen Sion mit Außenseiter Gibraltar auseinanderzusetzen hat. Ab 18 Uhr soll im Stade de Tourbillon der Ball rollen.
90
16:45
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Spielende
90
16:45
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Tor für Armenien, 4:2 durch Stjepan Lončar (Eigentor)
85
16:40
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Darko Todorović
85
16:40
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Rijad Bajić
85
16:40
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Aram Ayrapetyan (Armenien)
83
16:38
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Armenien -> Kamo Hovhannisyan
83
16:38
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Armenien -> Arman Hovhannisyan
80
16:35
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Muhamed Bešić
80
16:35
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Stjepan Lončar
79
16:34
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Armenien -> Rumyan Hovsepyan
79
16:34
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Armenien -> Erik Vardanyan
77
16:32
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Tor für Armenien, 3:2 durch Hovhannes Hambardzumyan
75
16:30
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Armenien -> Karlen Mkrtchyan
75
16:30
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Armenien -> Artak Grigoryan
72
16:27
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Miralem Pjanić (Bosnien-Herzegowina)
72
16:27
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Edin Džeko (Bosnien-Herzegowina)
70
16:25
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Tor für Bosnien-Herzegowina, 2:2 durch Amer Gojak
66
16:21
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Tor für Armenien, 2:1 durch Henrikh Mkhitaryan
64
16:19
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Auswechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Edin Višća
64
16:19
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Einwechslung bei Bosnien-Herzegowina -> Haris Duljević
46
16:01
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:45
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Muhamed Bešić (Bosnien-Herzegowina)
45
15:45
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Ende 1. Halbzeit
32
15:32
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Gevorg Ghazaryan (Armenien)
25
15:25
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Gelbe Karte für Edin Višća (Bosnien-Herzegowina)
13
15:13
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Tor für Bosnien-Herzegowina, 1:1 durch Edin Džeko
3
15:03
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Tor für Armenien, 1:0 durch Henrikh Mkhitaryan
1
15:01
Armenien
Bosnien-Herzegowina
Spielbeginn
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.