Bundesliga: Bayern schlägt Hertha und ist wieder Erster

    Rekordmeister nutzt BVB-Patzer:Bayern schlägt Hertha und ist wieder Erster

    |

    Der FC Bayern tut sich gegen Hertha BSC lange schwer, gewinnt am Ende aber mit 2:0. Mit dem Sieg verdrängen die Münchner den Konkurrenten Dortmund wieder von der Tabellenspitze.

    Nicht glanzvoll, aber erfolgreich: Mit einem mühsamen 2:0 gegen Schlusslicht Hertha BSC hat der FC Bayern München die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga zurückerobert.01.05.2023 | 9:16 min
    Bayern München hat den Patzer des Konkurrenten Dortmund im Titelkampf der Bundesliga ausgenutzt und sich am 30. Spieltag die Tabellenführung zurückgeholt. Gegen Schlusslicht Hertha BSC tat sich der Rekordmeister lange schwer gewann durch Tore von Serge Gnabry (69.) und Kingsley Coman (79.) aber mit 2:0 (0:0).

    Wir sind sehr zufrieden, es war nicht einfach. Wir hatten viele Möglichkeiten und haben dann zwei super Tore geschossen.

    Bayern-Trainer Thomas Tuchel

    Kimmich bereitet beide Bayern-Tore vor

    Nachdem Borussia Dortmund am Freitag nur zu einem heiß diskutierten 1:1 beim VfL Bochum gekommen war, führen die Bayern um den zweifachen Tor-Vorbereiter Joshua Kimmich die Tabelle vier Spieltage vor dem Saisonende wieder mit einem Punkt Vorsprung an.
    ZDF-Schiedsrichter-Experte Manuel Gräfe bewertet die kritischen Szenen beim Spiel Bochum - Dortmund. Es sei "kein guter Tag für die deutschen Schiedsrichter" gewesen.29.04.2023 | 5:17 min
    Die stark ersatzgeschwächten Berliner von Trainer Pal Dardai sind trotz aufopferungsvoller Abwehrarbeit nach der nächsten Niederlage und (Teil-)Erfolgen der Konkurrenz auf dem Weg in die 2. Liga. Sechs Punkte beträgt der Rückstand auf den Relegationsrang.


    32. Spieltag: 1. FC Köln (A)
    33. Spieltag: VfL Bochum (H)
    34. Spieltag: VfL Wolfsburg (A)

    Müller wieder nicht in der Startelf

    Vor 75.000 Zuschauern fehlte es den erneut ohne Kapitän Thomas Müller in der Startelf aufgelaufenen Münchnern zunächst an Tempo und Finesse, um die defensive Hertha-Mannschaft zu überwinden. Sadio Mané, der erneut anstelle des weiter verletzten Eric Maxim Choupo-Moting ganz vorne aufgebotenen wurde, ließ Präzision und Timing vermissen.

    Bundesliga - Liveticker
    :Der 30. Spieltag im Überblick

    So läuft der Spieltag in der Fußball-Bundesliga: Ob Spielplan, Konferenz-Liveticker oder Tabelle - jetzt Bundesliga-Ergebnisse aktuell verfolgen.
    Offizieller Spielball Bundesliga / 2. Bundesliga 2022/23
    Mit unzufriedenen Mienen verfolgten die kritisierten Bayern-Bosse Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic die erst spät erfolgreiche Vorstellung auf dem Rasen. Nach dem Schlusspfiff pusteten sie erleichtert durch.

    Pfiffe der Bayern-Fans zur Halbzeit

    Zwei gute Schüsse durch Coman (35.) und Gnabry (41.) nutzte Hertha-Keeper Oliver Christensen, um sich auszuzeichnen. Den nach dem elften Titel nacheinander gierenden Fans war das nicht genug - zur Pause quittierten viele die Vorstellung mit Pfiffen. Die gab es auch, nachdem Coman im Strafraum zu Fall gekommen war (27.). Auf den Elfmeterpunkt zeigte Schiedsrichter Patrick Ittrich, dessen Kollege Sascha Stegemann beim Dortmund-Remis scharf kritisiert wurde, berechtigterweise nicht.
    Das Restprogramm an der Tabellenspitze










    Mané (48.) und Matthijs de Ligt (50.) mit zwei Kopfbällen leiteten eine ebenfalls überlegene zweite Hälfte ein, in der Tuchel durch die Hereinnahme von Leroy Sané eine weitere Offensivkraft brachte, auch Müller kam. Doch zufrieden stimmte der Auftritt den 49 Jahre alten Trainer an der Seitenlinie lange zumindest sichtbar nicht.

    Nach vier sieglosen Spielen wieder ein Bayern-Sieg

    Erst nach der Führung durch Gnabry nahm er befreit auf der Bank Platz - nach vier Pflichtspielen ohne Sieg durfte Tuchel endlich wieder einen Erfolg bejubeln. Nach Comans Treffer huschte ihm auch ein Lächeln über das Gesicht.

    Sport
    :Bundesliga

    Alle Spiele, alle Tore der Bundesliga und ausgewählter Spiele der 2. Bundesliga.
    Bundesliga-Logo
    Quelle: dpa, SID

    Mehr zu Bayern München

    Bundesliga - 23. Spieltag

    2. Bundesliga - Highlights

    Champions League - Highlights

    Bundesliga-Duelle