Nations-League-Auslosung: DFB-Frauen vor lösbaren Aufgaben

    Auslosung der Nations League:DFB-Frauen mit Olympia im Visier

    |

    Die DFB-Frauen treffen in der Gruppenphase der Nations League auf Dänemark, Island und Wales. Für Deutschland geht es vor allem um die Qualifikation für Olympia 2024 in Paris.

    Lina Magull feiert ihr Tor
    In der Nations League treffen Lina Magull und ihre Mannschaftskolleginnen auf Island, Dänemark und Wales.
    Quelle: IMAGO / Pro Sports Images

    Die Gruppen für die Premierensaison der Nations League der Frauen stehen fest: Die DFB-Frauen treffen in der Gruppe A3 auf Dänemark, Wales und Island. Das ist das Ergebnis der Auslosung durch die UEFA in Nyon. Ausgetragen wird die Gruppenphase in diesem Jahr vom 20. September bis zum 5. Dezember. Dabei tritt Deutschland in der höchsten der drei Spielklassen A bis C an.

    DFB-Frauen: Wiedersehen mit Dänemark

    Für das DFB-Team ist die Gruppe A3 ein vermeintlich leichtes Los. Island, auf Platz 14 der aktuellen FIFA-Weltrangliste, ist in der Fußball-EM 2022 in der Gruppenphase ausgeschieden und in der Qualifikation zur WM 2023 in den Playoffs an Portugal gescheitert.
    Mit 1:2 verlieren die DFB-Frauen ihr Testländerspiel in Nürnberg gegen Brasilien. Blumen gibt's trotzdem: Dzsenifer Marozsan bestreitet ihre 112. und letzte Partie im DFB-Trikot.11.04.2023 | 5:41 min
    Dänemark, einen Rang hinter Island auf Platz 15 der Weltrangliste, hatte 2017 das EM-Finale erreicht und dort gegen die Niederländerinnen verloren. Für die WM 2023 sind die Skandinavierinnen bereits qualifiziert. Bei der EM 2022 war für Dänemark in der Gruppenphase Endstation - in der gleichen Gruppe ist Deutschland Erster geworden.
    Auf Platz 31 der FIFA-Rangliste steht zurzeit Wales, das in der Qualifikation zur EM 2022 gescheitert war und in den Playoffs zur WM 2023 gegen die Schweiz verloren hat.

    Es geht um die Olympiatickets

    Ein gutes Abschneiden in der Premieren-Saison der Nations League lohnt sich langfristig: Die vier Gruppensieger der Gruppe A sind automatisch für Olympia 2024 in Paris qualifiziert. Außerdem ist die Endplatzierung wichtig für die EM-Qualifikation ab dem Frühjahr 2024, denn dort werden die Gruppen in der gleichen Form und nach dem Ergebnis der Nations League gebildet.
    Die Fußball-Nations-League gibt es jetzt auch für Frauen. So funktioniert der Modus, mit dem sich die DFB-Elf für Olympia 2024 und die EM 2025 qualifizieren kann.01.05.2023 | 1:49 min
    Quelle: dpa, sid; Noah Goecke/ZDF

    Mehr zu den DFB-Frauen

    Bundesliga - 23. Spieltag

    2. Bundesliga - Highlights

    Bundesliga-Duelle

    Champions League - Highlights