Die roten Linien der SPD

Der Preis fürs Regieren

Politik | Frontal 21 - Die roten Linien der SPD

Sie ist nicht die erste Wahl der Sozialdemokraten, doch eine Große Koalition mit der Union scheint auf schicksalhafte Weise unvermeidbar.

Beitragslänge:
8 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.12.2018, 21:00

Während SPD-Parteichef Martin Schulz auch noch nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche eine erneute GroKo kategorisch ausschloss, muss er jetzt eine Kehrtwende vollziehen und die Genossen auf das ungeliebte Bündnis mit der CDU/CSU einschwören. Der Nachwuchs rebelliert, die Parteilinke ist empört, der rechte Flügel schielt nach der Macht.

Die SPD befindet sich in einem innerparteilichen Zwiespalt, gleichsam versucht sie sich gegenüber der Union stark zu positionieren. Ohne soziale Themen wie Bürgerversicherung, mehr Mindestlohn und Mindestrente sei die Große Koalition mit der SPD nicht zu machen.

Frontal 21 über eine Partei zwischen Selbstfindung und Zerreißprobe.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.