Die ungerechte Republik

Arm und reich in Deutschland

Politik | Frontal 21 - Die ungerechte Republik

Das zentrale Thema, mit dem vor allem die SPD bei der Bundestagswahl 2017 punkten will, ist soziale Gerechtigkeit. Doch einer aktuellen Umfrage zufolge meinen fast 80 Prozent der Deutschen, dass es genau daran hierzulande mangelt.

Beitragslänge:
19 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 29.08.2018, 21:00

Dabei können die Deutschen zufrieden sein: Die Arbeitslosenquoten sind niedrig, die Einkommensverhältnisse stabil, zudem sorgten sprudelnde Steuern und Sozialbeiträge im ersten Halbjahr 2017 für gut gefüllte Staatskassen.

Das Wohlstandsversprechen, so Timm Bönke, Professor für Finanzwissenschaften an der Freien Universität Berlin, "was für die Nachkriegsgeneration in den Wirtschaftswunderjahren noch galt, dass man durch eigene Leistung zu Wohlstand kommen konnte, gilt so nicht mehr".

Deutschland im Wahljahr 2017 - Frontal 21 hat sich umgesehen und ist auf große soziale Unterschiede in der Gesellschaft gestoßen.

Frontal 21-Interview

Politik | Frontal 21 - "Ich werde tausend Mal besser behandelt als andere."

In Deutschland geht es nicht gerecht zu, sagt die millionenschwere Erbin Ise Bosch im exklusiven Interview mit Frontal 21. Die Enkelin von Robert Bosch fordert: Wohlhabende müssen raus aus ihren "Reichen-Ghettos" und sich mehr engagieren.

Videolänge:
2 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.