Sie sind hier:

Das Boot (1) - Neue Wege

Packende achtteilige Event-Serie um eine deutsche U-Boot-Besatzung im Zweiten Weltkrieg nach den Romanen "Das Boot" und "Die Festung" von Professor Lothar-Günther Buchheim.

Noch 17 Stunden
Beitragslänge:
60 min
Datum:
Sprachoptionen:
AD - UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.04.2020, in Deutschland

Staffel 1 (deutsch, Original und AD)

""Das Boot": Die Offiziere von U-612, Karl Tennstedt (August Wittgenstein), Klaus Hoffmann (Rick Okon) und Robert Ehrenberg (Franz Dinda), stehen in ihren Marineuniformen auf dem Turm des U-Boots.

Serien | Das Boot - Neue Wege (1/8)

U-612 macht sich bereit zum Auslaufen.

Videolänge:
60 min
"Das Boot (1)":  Kapitänleutnant Klaus Hoffmann (Rick Okon) und sein 1. Wachoffizier Oberleutnant zur See Tennstedt (August Wittgenstein) haben Ferngläser in der Hand und sehen sich grimmig an. Sie befinden sich auf See und stehen in der Ausguck-Luke des U-Boots. Hinter ihnen stehen weitere Besatzungsmitglieder mit Ferngläsern.

Serien | Das Boot - Geheime Missionen (2/8)

Die Besatzung erhält einen geheimen Auftrag.

Noch 17 Stunden
Videolänge:
57 min
"Das Boot": Kapitänleutnant Klaus Hoffmann (Rick Okon) und sein 1. Wachoffizier Oberleutnant zur See Tennstedt (August Wittgenstein) stehen sehr nah voreinander und sehen sich herausfordernd an.

Serien | Das Boot - Verluste (3/8)

Der Widerstand verübt einen Anschlag.

Videolänge:
59 min
"Das Boot": Kapitän Klaus Hoffmann (Rick Okon) in Nahaufnahme.

Serien | Das Boot - Zweifel (4/8)

An Bord von U-612 ist die Stimmung bis zum Äußersten gereizt.

Noch 17 Stunden
Videolänge:
56 min
"Das Boot": U-Boot-Kapitän Ulrich Wrangel (Stefan Konarske) blickt über seine Schulter zur Seite.

Serien | Das Boot - Loyalität (5/8)

Es kommt zu einem Machtkampf an Bord von U-612.

Videolänge:
55 min
"Das Boot": Klaus Hoffmann (Rick Okon) ist im Profil zu sehen.

Serien | Das Boot - Gegen die Zeit (6/8)

Die Lage für die Besatzung von U-612 ist aussichtslos.

Noch 17 Stunden
Videolänge:
60 min

Frankreich, 1942: Im U-Boot-Hafen von La Rochelle bereitet sich die 40 Mann starke Besatzung der U-612 auf ihre Jungfernfahrt vor. Vor den jungen Männern liegt eine unbekannte Mission in der immer erbarmungsloser geführten Atlantikschacht des Zweiten Weltkriegs.

Als neuer Kapitän hat der wenig erfahrene Klaus Hoffmann (Rick Okon) das Kommando - zum Ärger seines Stellvertreters, des linientreuen älteren 1. Wachoffiziers Karl Tennstedt (August Wittgenstein).

Gleichzeitig kommt Simone Strasser (Vicky Krieps) auf der Basis an, um als Sekretärin für den Leiter des Stützpunkts, Fregattenkapitän Gluck (Rainer Bock), zu arbeiten. Doch der hiesige Gestapo-Chef Hagen Forster (Tom Wlaschiha) wirft ein Auge auf Simone und erreicht, dass Gluck sie für ihn als Übersetzerin arbeiten lässt.

Darsteller

  • Simone Strasser - Vicky Krieps
  • Kriminalrat Hagen Forster - Tom Wlaschiha
  • Kommissar Pierre Duval - Thierry Frémont
  • Kapitänleutnant Klaus Hoffmann - Rick Okon
  • Oberleutnant zur See Karl Tennstedt - August Wittgenstein
  • Oberfunkmaat Frank Strasser - Leonard Scheicher
  • Oberleutnant Robert Ehrenberg - Franz Dinda
  • Korvettenkapitän Wrangel - Stefan Konarske
  • Carla Monroe - Lizzy Caplan
  • Samuel Greenwood - Vincent Kartheiser
  • und andere -

Stab

  • Regie - Andreas Prochaska
  • Autor - Tony Saint, Johannes Betz, Lothar G. Buchheim, Stephanie Bogon
  • Kamera - David Luther
  • Schnitt - Ueli Christen, Karin Hartusch
  • Musik - Matthias Weber
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.